2020 mal was Neues

2020 mal was NeuesSportarten, die man 2020 mal ausprobieren sollte

Die "Wilden 20er"bringen euch neue sportliche Optionen ohne Ende! Mit dem Start des neuen Jahrzehnts, starten wir auch gleichzeitig auch mit voller Motivation in die Sportsasion 2020! Ob nun blutiger Anfänger oder ProSportFitnessGuru. Wir haben hier für eure Sportmotivation, gemeinsam mit dem Urban Sports Club, eine kleine aber feine Liste erstellt, mit Sportarten, die man 2020 unbedingt mal ausprobieren sollte.

Also genug mit den festlichen Eingemummel auf dem Sofa und raus aus der Comfortzone! Abwechslungsreich mit einem umfangreichen Angebot können die "Wilden 20er" kommen!

Ihr wollt auch was Neues ausprobieren?

Dann ab zum Urban Sports Club!

Ihr gehört noch nicht zur Community?! Dann solltet ihr das unbedingt ändern! Es gibt keine Mindestlaufzeit und man kann zum Ende des folgenden Mitgliedschaftsmonats kündigen. Es gibt also keine Ausrede, probiert es einfach aus. Es gibt hunderte Sport- und Wellnessangebote, die ihr mit dem Urban Sports Club testen könnt, da ist für jeden was dabei!

Und noch ein Tipp von uns:
Mit dem Code GEHEIMTIPPKOELN spart ihr euch 10 Euro im ersten Monat auf eine L,M oder XL Mitgliedschaft!

Feeling like Donnie auf dem Golfplatz

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

© Unsplash

Gefühlt öfter als im Weißen Haus ist der amtierende Präsident der USA auf dem Golfplatz zu finden. Ihr wollt euch schon immer mal wie das Oberhaupt der Vereinigten Staaten von Amerika fühlen? Nichts leichter als das! Golfschläger geschnappt, oldschool Schirmmütze auf den Kopf gesetzt und am besten ihr befindet euch dann auch alsbald auf einem Golfplatz ein, ansonsten werdet ihr eventuell mit zur nächsten Karnevalsparty geschleppt (obwohl das natürlich auch etwas für sich hat). Wer es raus aus der City und bis nach Frechen schafft (mit der S-Bahn und ein paar Schritten Fußmarsch auch ohne Auto gut zu erreichen), kann sich in der KONZEPT GOLF Anlage nach Herzenslust austoben. Golf hat zwar das Klischee an sich, der Sport schlechthin für Snobs und „rich people“ zu sein. Aber eigentlich macht’s einfach nur Spaß, man ist an der frischen Luft und kann auch noch Zeit mit Freunden verbringen. Wir finden: eine sehr gelungene Idee für einen Tagesausflug!

Do you feel the vibrations?

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

© BodyConcept

Ca. 97% deines Körpers können auf der Vibrationsplatte beansprucht werden. Hier machst du deine Übungen einfach auf dem vibrierenden Untergrund. "Die Power Plate" ist ein spezielles Trainingsgerät, das eine dreidimensionale Vibration erzeugt. Hierbei werden die großen Muskelgruppen je nach Übung intensiver gefordert und vor allem auch die Tiefenmuskulatur angeregt, stärker zu arbeiten. Gerade für die Zeitnotgeplagten unter uns ist die Platte definitiv ein Versuch wert, um etwas Zusatzmotivation zu gelangen. Gerade einmal 20 Minuten in der Woche sollen schon genug sein, um einen merkbaren Effekt zu spüren.

Ein starker Körper braucht eine klaren Kopf- Qi Gong und Tai Chi

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

© Unsplash

Nein, bei Qi Gong und Tai Chi handelt es sich nicht um neue Küchenrichtungen aus dem asiatischen Bereich. Bei den beiden Varianten von „Energiearbeit“, steht die Heilung des Geistes im Vordergrund. Ja richtig: „das sind doch die Übungen, die von den leicht seltsam aussehenden Leuten im Park oft gemacht werden.“ Doch gerade in den Städten erfreuen sich diese beiden Varianten einer immer größerern Beliebtheit. Als Ausgleich zum Alltagsstress bieten Qi Gong und Tai Chi funs eine Möglichkeit, genau diesem zu entfliehen. Beide Techniken helfen, den Fluss der Lebensenergie des Körpers zu regulieren und zu optimieren. Beweglichkeit, Konzentration und Wohlbefinden werden im Rahmen beider Praktiken deutlich verbessert. Tai Chi ist allerdings wesentlich dynamischer und körperlich anstrengender als Qi Gong. Es hängt daher vor allem von den eigenen Vorlieben und Zielsetzungen ab, für welche der beiden Optionen man sich letztlich entschiedet. Wir sind der Meinung: Definitv ein Versuch wert!

Lasst die Aggressionen raus beim Squash

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

© Urban Sports Club

Einfach mal den Ball gegen die Wand hämmern ist ein großartiges Gefühl. Dabei noch den Gegner so austricksen, dass der möglichst nicht mehr an den Ball kommt, den Arm beim Schlagen trainieren und den Körper beim durch die Halle jumpen verausgaben…Klingt das himmlisch? Dann seid ihr entweder fanatische Sportlover, die sich gern bis zur völligen Erschöpfung verausgaben. Oder extrem frustriert, genervt oder aggressiv und müsst alle bad vibes loswerden. In beiden Fällen können wir euch Squash sehr ans Herz legen. Für Unwissende (zu denen wir bis vor kurzem auch noch zählten): es handelt sich um eines der wenigen sogenannten Rückschlagspiele, bei denen die Gegner gemeinsam das Spielfeld nutzen und auch die Seitenwände mit im Spiel integriert sind. Ähnlich funktioniert American Handball oder auch Racquetball – alle Gilmore Girls in Köln werden sich erinnern und allein um sich wie Lorelei und Rory zu fühlen, sollte man sich unbedingt einmal beim Squash verausgaben!

Like a fish in the sea - Aquasports

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

© Sharky Sportsclub

Wie oft haben wir schon die meist älteren Semester mit Schwimmnudeln und Aerobicmusik im Schwimmbad oder in der Therme „bewundert“.
Das wir im Wasser aber auch über das leicht verstaubte Aquagymnasik hinaus uns sportlich betätigen können, zeigen Aktivitäten wie Float Fit oder Aqua Power. Die vom Crossfit oder Yoga inspirierten Übungen auf dem Wasser fordern einem mehr ab, als nur eine gute Figur auf der Matte zu machen! Also Schwimmbutz an und rein ins Wasser

Oh là là! Pole Dance Training an der Stange

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

© COLOGNE POLE FITNESS | Facebook

Jeder hat es schon mal gesehen, ob nun live oder im TV, aber selber machen ist dann direkt eine ganz andere Sache. Wir sagen: habt euch nicht so, ran an die Stange! Pole Dance kann man nämlich auch abseits der Erotik-Branche machen. Und zwar als Ganzkörper-Sport! Denn so anmutig es auch aussehen mag, es steckt Knochen- und vor allem Muskelarbeit hinter den aufreizenden Bewegungsabläufen. Außerdem macht es schon ordentlich Fun, wenn man sich selbst mal an die Stange stellt und probiert, wie viele Millisekunden man es schafft, nicht wieder herunter zu rutschen! Schnappt euch eure Freundinnen und habt zusammen einen spaßig sportlichen Tag, den ihr bestimmt nicht so schnell vergesst!

Wasserspaß mit Stehvermögen beim Stand Up Paddeln

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

© Unsplash

Wie ein Stand Up Paddler oder eine Paddlerin auf dem Wasser  aussieht wissen wir wohl alle. Aber wie man das macht, nicht ins Wasser plumpst und vorankommt, bestenfalls auch noch in die gewünschte Richtung, das lasst ihr euch lieber vom Profi zeigen. Von Köln aus gar nicht so weit und gut mit dem ÖPNV zu erreichen, befindet sich der WAKEBEACH257! Hier könnt ihr viele tolle Dinge ausprobieren, Wakeboard und Wasserski, Beachvolleyball und Slackline, aber wir empfehlen euch in jedem Fall, euch einmal aufs Wasser zu stellen und das Gleichgewicht zu bewahren. Auch als absolute Anfänger seid ihr beim Stand Up Paddeln herzlich willkommen. Also nichts wie hin da, wenn der Sommer kommt!

Free like a bird beim Aerial Yoga

Sport Geheimtipp Köln tipp neues fitness studio sportlich 2019 yoga wasserball pole dance golf squash

Wie der Name es schon sagt, hier handelt es sich um Yoga in der Luft! Von einem großen Tuch gehalten, praktiziert ihr eure Asanas in der Luft und könnt dabei ein ganz neues Gefühl der Schwerelosigkeit erleben. Ihr spielt mit der eigenen Schwerkraft und könnt euch noch einmal auf eine ganz neue Art im Raum bewegen. Das ist schon anders, als auf dem Boden „festgeklebt“ zu praktizieren. Upside down verbindet ihr Yoga mit akrobatischen Elementen und lernt euren eigenen Körper aus einer anderen Perspektive kennen. Ein Muss für jeden Yogi, aber auch für alle Neulinge ein absolut cooles Erlebnis!

Kölner Thermen

Mit Urban Sports Club auf Kurzurlaub

Alle unsere Sport-Ideen haben euch angesprochen? Dann ist vielleicht gerade für euch eine Mitgliedschaft beim Urban Sports Club eine richtig tolle Sache! Die hier genannten Sportarten könnt ihr alle ausprobieren, wenn ihr eine entsprechende Mitgliedschaft beim Urban Sports Club habt.

Urban Sports Club stellt uns für 6 Monate die Mitgliedschaft, um das Angebot zu testen!

Redaktion