5 Tipps zum Support eures Lieblingsrestaurants

5 Tipps zum Support eures LieblingsrestaurantsMaike von "Die Fette Kuh" hat ein paar Empfehlungen für euch zusammengetragen

Du hast ein Lieblingsrestaurant, in das du derzeit nicht gehen willst? Das können wir gut verstehen. Damit du dieses Restaurant auch nach der Coronakrise wieder besuchen kannst, gibt es ein paar Tipps, wie du es auch weiterhein unterstützen kannst. Für die Gastronomie ist die Lage – wie auch für Kulturschaffende und Veranstalter – momentan verheerend!

Nehmt es mit

Nutz Take Away Angebote und zahl kontaktlos und bargeldfrei.

Kauft Gutscheine

Gutschein, Gastro, Köln

© Unsplash

Kauf Gutscheine für dich oder verschenk sie.
Mit Gutscheinen hilfst du nicht nur deinem Lieblingsrestaurant, sondern schenkst auch Zuversicht aufs „Danach“ an alle, die den Gutschein erhalten.

Bleibt sauber

Hygiene, Köln

© Unsplash

Respektier die Hygiene. Keine Fistbumps, kein Drücken! Dein Lieblingskellner bleibt dennoch dein Lieblingskellner.

Support Your Local Sheriff

Fette Kuh, Köln

© Die Fette Kuh

Verzichte auf Discounts! Für die Gastronomien zählt gerade jeder Cent.

Positive Vibration

© Unsplash

Bleib positiv! Gute Bewertungen freuen jede/n Gastronom*in und halten die Motivation hoch. Du hast gerade ausreichend Zeit auf Tripadvisor, Facebook oder Google Bewertungen zu deinen schönen Erlebnissen zu hinterlassen.

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Maike von "Die Fette Kuh"!

Redaktion