Auf die Gemütlichkeit III

Auf die Gemütlichkeit IIINummer Drei unseres Biergarten-Guides für Köln

Spätestens wenn der Sommer auch offiziell gestartet ist, sollten die Biergartenbesuche häufiger, die Abende länger und die konsumierte Flüssigkeitsmenge erhöht werden – natürlich beschränkt sich das nicht nur auf kühle Bierchen. Auch andere leckere alkoholische und nicht-alkoholische Sommerdrinks warten darauf, von Euch in einem von Kölns zahlreichen Biergärten probiert zu werden.
Wir haben unseren Biergarten-Guide noch ausgebaut und sieben weitere großartige Biergärten für euch rausgesucht, getestet und für wunderbar befunden. Prost und los geht’s!

Playa in Cologne

Playa, Biergarten, Kölsch, Köln, Bier

© Playa in Cologne

Wir starten im Kölner Westen und mit dem Urlaubsersatzort par exellence, dem Playa in Cologne. Neben dem obligatorischen Strand und der Möglichkeit Beachvolleyball zu spielen, ist der riesige Biergarten in Müngersdorf neben dem Stadion natürlich ein absolutes Highlight. Das großzügige Ambiente lädt sowohl zum Entspannen als auch für Feiern zum Verweilen ein und besticht durch das Holidayfeeling vor Ort. Umringt von Olivenbäumchen, Lavendel und Bambus und mit Blick auf den weißen Strand unter Pinienbäumen schmecktdas Kaltgetränk doch gleich noch viel besser! Zum Durst löschen gibt es zum Beispiel Sion Kölsch, Weizen oder Becks, leckere Longdrinks, verschiedene Schorlen und Mixgetränke oder auch eine herrlich spritzige Weißweinschorle.

Johann Schäfer Biergarten

Biergarten, Südstadt, Köln, Pils, Kölsch

© Johann Schäfer Biergarten

Stammgäste des Brauhauses wissen natürlich bereits längst, dass es seit diesem Sommer endlich wieder eine Außengastro am Rhein in der Südstadt gibt. Denn das Johann Schäfer hat hier, knapp einen Kilometer vom gleichnamigen Brauhaus entfernt, im südlichen Part des Rheinauhafen seinen Biergarten festlich eröffnet, eingeweiht und nun für die Kölner eine richtige kleine Oase der guten Laune und Feierabendstimmung mit Rheinblick geschaffen. Wer auf der Suche nach eiskaltem Bier und herzhaften Schmankerln ist, sollte unbedingt hier einkehren und Currywurst, Bratwurst, Salätchen oder Pommes mit frisch gezapftem Gaffel Kölsch oder vom Brauhaus Johann Schäfer selbst gebrauten Pils oder Helles im Sonnenschein genießen!

Club Bahnhof Ehrenfeld Biergarten

cbe, Biergarten, Kölsch, Street Food, Köln, Bier

© CBE

Ehrenfeld glänzt natürlich mit diversen Hotspots und Sommerlocations, wir finden der CBE-Biergarten gehört aber in jedem Fall zum absoluten Pflichtprogramm für alle Open Air Liebhaber und Sommernachtsträumer. Hipp und lässig zwischen den Ehrenfelder Bahnhofsbauten, Palmen und Kräuterbeeten platziert, liegt der Biergarten perfekt als Startpunkt für das weitere Abendprogramm oder auch um den Feierabend einfach hier gemütlich ausklingen zu lassen. Die urbane Atmosphäre des Veedels liegt hier wunderbar in der Luft und wird attraktiv von exotischen Cocktails, leckerem Streetfood von MARIA MARIA’S Latin Soulfood, unfassbar süßen und darum absolut süchtig machenden Churros, natürlich hergestellt von den Churros Bro’s oder veganen Köstlichkeiten von der Schmauserei dekoriert.

Maybach

Maybach, Köln, Bierarten, Kölsch

© Maybach

Mitten in Köln und doch angenehm abseits vom üblichen Touri-Trubel findet ihr das Maybach, unmittelbar am Mediapark gelegen. Der großflächige Biergarten-Teil des Restaurants besticht durch seine direkte Anbindung an den August-Sander-Park und den damit verbundenen grasgrünen Ausblick. Die erfrischenden, eher über klassisches Biergartenniveau hinausgehenden, Angebote auf der Speise- und Getränkekarte könnt ihr direkt an der großen Schirmbar in der Mitte oder den ringsum angesiedelten Tischen genießen. Eingeschenkt wird hier z.B. Gaffel oder Pilz und Weizen vom Fass, dazu ein gutes Angebot hochwertiger Spirituosen pur oder in Longdrinks serviert und besondere Säfte und Schorlen wie z.B. Weißer Pfirsich und Williams Christ Birne.

Biergarten Alteburg Südstadt

Alteburg, Köln, Biergarten, Kölsch

© Alteburg

Obwohl sich die Alteburg grundsätzlich vor allem als Eventlocation einen Namen gemacht hat, ist der im Frühjahr und Sommer hier erwachende Biergarten ganz und gar nicht zu verachten. Zugegeben, ein bisschen versteckt liegt der gesellige und hübsch bepflanzte Innenhof, neben den Bahngleisen in Bayenthal, doch es lohnt sich, den Abstecher fern des Autolärms der Großstadt hier hin zu unternehmen. Das Publikum ist altersmäßig gut gemischt und einfach angenehm im Miteinander. Klassisch könnt ihr hier kleine deftige Speisen wie die klassische Currywurst mit Kölsch erleben und einen rundum feinen Abend verbringen.

Brauhaus Quetsch

Brauhaus, Köln, Bier, Kölsch

© Brauhaus Quetsch

Abseits der Kölner Innenstadt in Rodenkirchen, lädt das Brauhaus Quetsch euch herzlich auf seine Rheinterrasse in den Biergarten ein. Gelegen am Ort mit dem treffenden Namen „Schöne Aussicht“, besticht der Open Air Bereich des Quetsch mit seinem traumhaften Blick von der Kölner Riviera auf das Rheinpanorama. Wir mögen die hier angebotene traditionelle Brauhausküche mit kulinarischen Specials wie dem Reibekuchenfreitag und dem Fokus auf regionaler und saisonaler Küche sehr gern und empfehlen den Besuch auch mit Kindern, tragen die Speisen für die Pänz hier doch lustige Namen wie Popeye, Max und Moritz, Käpt’n Blaubär oder Donald Duck. Außerdem wissen wir es durchaus zu schätzen, dass dieser beheizbare Biergarten mit der ausfahrbaren Markisenüberdachung absolut wetterunabhängig zu genießen ist.

Zur Alten Schmiede Porz

Porz, Biergarten, Köln

© Alte Schmiede Porz

Im beschaulichen rechtsrheinischen Porzer Stadtteil Langel gelegen, kann man die Alte Schmiede durchaus als Dorfkneipe bezeichnen. Mit ihrem Biergarten ist sie im Sommer für so manchen Anwohner und Ausflügler heiß und innig geliebter Durstlöscher, Hungerstiller und Gesellschafter und wir können euch nur ans Herz legen, euch einmal das vielleicht eher unbekannte Köln hier im Süden einmal genauer anzuschauen. In der Alten Schmiede erlebt man neben Reissdorf Kölsch vom Fass und guter, regionaler Hausmanns-Küche eine echt gemütliche Dorfgaststätte mit einem liebevoll gestalteten Biergarten, der zum Sitzen bleiben, Quatschen und ein weiteres Bier bestellen einlädt. Wir finden es erfrischend, ab und an einmal in die urige und sicherlich nicht hippe Lokalität einzukehren, und die kölsche Seele baumeln zu lassen.

Auf die Gemütlichkeit II

Unser zweiter Teil des Biergarten-Guide für Köln

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Marleen

Marleen ist in Nippes zu Hause, schreibt gern über ihr Veedel, Mädchenkram, die grünen Seiten von Köln und alles was mit Kindern zu tun hat. Immer für vegetarische Köstlichkeiten, ein gutes Buch oder Feierabend-Bierchen im Park zu haben.