Auf zu den Vögeln

Auf zu den VögelnEin Ausflug zur Falknerei Bergisch Land

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, als Vogel über Wälder, Berge und Seen zu fliegen, den Wind durchs Gefieder streifen zu lassen und sich unendlich frei zu fühlen. Nicht ohne Grund faszinieren uns seit je her Greifvögel wie Eulen oder Adler mit ihrer imposanten, kraftvollen, aber ruhigen Erscheinung. Wenn ihr abgesehen von Zoobesuchen noch nie einen Greifvogel von nahem, geschweige denn in Aktion erlebt habt, sucht euch einen Tag mit gutem Wetter aus und lasst euch von der Falknerei Bergisch Land zu einem hautnahen Erlebnistag beflügeln.

Köln, Ausflug, Vogel

Respektvolle Darbietung! © Falknerei

Erweitert euer Vogelwissen

Ihr findet die Falknerei Bergisch Land am Rande von Remscheid Richtung Wuppertal über die A3 und A1, circa eine Dreiviertelstunde mit dem Auto von Köln entfernt. Sie liegt mitten im Naturschutzgebiet mit wunderschönen, idyllischen Wander-, Wald- und Feldwegen. Achtet darauf, dass ihr nur bar zahlen könnt und nehmt euren Hund aus Rücksicht auf die Vögel bitte nicht mit aufs Gelände.
Außer montags öffnet die Falknerei Bergisch Land täglich um 14:30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen um 10:30 Uhr sowie um 14:30 Uhr passend zu den Flugshows, die jeweils eine halbe Stunde später stattfinden. Bei beeindruckenden Liveflugmanövern könnt ihr euch für 8 Euro bzw. 5 Euro für Kinder nicht nur davon überzeugen, wie lautlos eine Eule herangleitet oder wie riesig tatsächlich die Spannweite eines Adlers ist, sondern bekommt in einer unterhaltsam charmanten Lehrstunde auch viele Eigenschaften der Greifvogelarten sowie der individuellen Charaktere der Vögel vor Ort erklärt. Je nachdem wo ihr sitzt, nehmt ihr die Vögel genauer in Augenschein, wenn sie auf dem Arm des Falkners oder auf einem der Holzblöcke sitzen, kommt aber auch in den Genuss eines einmalig angenehmen Schauers, wenn einer der Greifvögel ganz nah über oder neben euren Köpfen herfliegt.

Falknerei, Ausflug, Köln

Nur fliegen ist schöner! © Falknerei

Greifvögeln ganz nah sein

Für gerade mal 4,50 Euro wartet ein besonderes Highlight, bei dem ihr selbst zum Beispiel einen riesigen, neugierigen Weißkopfseeadler nach der Flugshow auf dem Arm sitzen habt, während eure Begleitung unvergessliche Erinnerungsfotos schießt. Auge in Auge mit einem Greifvogel die Kraft des Tieres auf eurem Arm spüren – im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend.
Wer noch mehr über Greifvögel lernen will und die Natur liebt, hat die Möglichkeit Falkner für einen Tag zu werden, an begleiteten Tages- und Dämmerungswanderungen mit einem Bezugsvogel sowie Fütterungen teilzunehmen und vieles mehr. Abgesehen von den ab acht Personen stattfindenden Flugshows bucht ihr eure Teilnahme an den Events telefonisch am besten abends.

Falknerei, Köln, ausflug

Achtung Eule! © Falknerei

Ein Erlebnisreise die es wert ist!

Es sind auch Patenschaften für einzelne Vögel möglich, sodass ihr, wann immer ihr zu Flugshows kommt, mit Futter als Lockmittel versorgt, auch aktiver Teil der Show und lebendige Anflugstation für den jeweiligen Patenvogel werden könnt.
In der Falknerei Bergisch Land bieten sich tolle Erlebnisse für alle Altersklassen, für Familien, Kindergeburtstage, Schulklassenbesuche, Natur- und Tierbegeisterte an einem wirklich schönen Fleckchen Erde, das ihr sonst vielleicht gar nicht kennengelernt hättet. Mitten in NRW lohnt sich so ein außergewöhnlicher Ausflug in jedem Fall und pssst: Ihr könnt euch per E-Mail auch personalisierte Gutscheine als Geburtstagsgeschenke ausstellen lassen.

Köln, Vogel, Ausflug

Auch für die Kleinen! © Falknerei

Vivien

Seit über zwei Jahren ist Vivien nun schon schwer verliebt in Köln und lässt sich am liebsten von Café- und Restaurantspotting für ihre eigenen Foodkreationen inspirieren. Chronisch neugierig und gern unter Menschen findet man sie oft auch auf Poetry Slams oder an einer ihrer Ideen schreibend in Parks, wenn sie nicht gerade die Sonne auf ihrem Balkon genießt.