Bälle, Beats und Burger!

Bälle, Beats und Burger!Fisherman’s Friend Freshball

Es wird sportlich am Wochenende! Fisherman´s Friend lädt zum Freshball Turnier ein und macht daraus direkt ein neues City-Fest. Paten und Mitstreiter der Veranstaltung sind keine geringeren als „Bagger-Weltmeister“  Paul Janke und Julius Brinkman.
Freshball?! – davon habt ihr noch nichts gehört? Das hat auch einen guten Grund, denn Fisherman’s Friend Freshball feiert am Wochenende Weltpremiere und das in unserer geliebten Domstadt.

Was euch erwartet

Freshball ist eine Kombination aus Völkerball und Poolparty. Es wird also hitzig und cool zugleich. Es treten immer zwei Teams gegeneinander an, in einem Spiel gegen die Zeit, gegen andere Teams und vor allem gegen das Wasser, auf welches die beiden Teams unerlässlich zu getrieben werden.
96 Spieler in 32 Teams treten gegeneinander an und kämpfen um den Sieg, den der erst platzierte erhält 10.000 € als Siegprämie.
Also seid dabei – egal ob aktiv oder passiv – euch erwartet einiges an diesem Wochenende.

Auch sonst viel los

Selbstverständlich kommen bei diesem Sportevent auch die Zuschauer nicht zu kurz: Unter dem Motto „Bälle, Beats & Burger“ erlebt ihr neben den mitreißenden Duellen ein großartiges Entertainment-Programm mit sommerlichen Live-Acts, einem integrierten Street Food Festival und der großen Finalparty zur Siegerehrung am Sonntag.

Tripple B

Drei dicke B´s

Euch erwartet auf allen Ebenen Feinstes:

B wie Bälle

Natürlich steht der Sport im Mittelpunkt!
Neben hochkarätigen Matches steigt
die Spannung noch mal zum Promi-Match

B wie Beats

Während der Veranstaltung
gibt auf die Ohren. Mit freshem
Rahmenprogram und Abschlußparty!

B wie Burger

Und Hunger leiden soll ja auch keiner.
Daher sorgt Fisherman´s Friend
mit ihren Foodtrucks für Gaumenfreude!

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Fisherman´s Friend entstanden!
Max

Max ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und schreibt eigentlich über alles, was er bei seinen Streifzügen durch die City entdeckt. Ein besonderes Faible hat er für gute Bars & Restaurants, liebt aber auch die unzähligen grünen Ecken in der Stadt.