BAR ZWEI

BAR ZWEIMIT NUMMER EINS DRINKS

Geradlinig, schlicht, aber stylisch. Bar ZWEI in Ehrenfeld, eine Bar für hohen Trinkgenuss. Hier findet ihr den perfekten Digestif nach gutem Essen in Ehrenfeld, oder den perfekten Aperitif für den Start in den noch jungen Abend. Zu jeder Abendstund, die richtige Anlaufstelle.

© Facebook

Ohne Schnick Schnack

In Grautönen gehalten, ohne viel Farbe und Schnick Schnack präsentiert sich die Bar Zwei in Ehrenfeld. Der Besitzer, Tobias Mintert, selbst seit über 20 Jahren glücklicher Ehrenfelder möchte mit seinem neuen Projekt allen Menschen aus dem Veedel den Weg in die Innenstadt ersparen, um an einen exquisiten Longdrink oder Cocktail zu kommen.

© Facebook

Liebe zum Detail

Die ausgesuchte Karte bietet zwar alles, was eine Cocktailbar vorzeigen muss, dennoch war es Mintert von Anfang an wichtig, keine bunt-blinkende 24/7 Happy Hour Bar zu schaffen, sondern ein schlichtes Lokal, bei dem der Fokus auf der hohen Qualität der Getränke und den Besuchern liegt.
Dabei funktioniert die Einrichtung genau, wie die Cocktails: Ohne viel Lametta, dafür aber mit ausgeklügelten Details. Tolle Designobjekte treffen stylische Flohmarktfunde und wurden außerordentlich stilvoll in die Bar eingebracht.

© Facebook

Kleines Geschwisterchen

Tobias führt ausserdem seit über 10 Jahren die Barracuda Bar im Belgischen Viertel und sieht die Bar Zwei als kleines, gesettledtes Geschwisterchen, wo die Devise weniger Party, aber dafür (noch) mehr Trinkgenuss ist.

UNSERE EMPFEHLUNG

Unbedingt eine der vielen Gin-Sorten probieren. Mit etwas Glück steht Bar-Chef Tobias selber hinter dem Tresen und verzaubert euch mit seinen Künsten. Aber auch der Rest des Personals mixt euch perfekte Drinks.

© Facebook

Unser Fazit

Aber auch der gemeine Kölschtrinker fühlt sich hier durch frisch gezapftes Peters Kölsch zu günstigen 1,50€ pudelwohl. Ein vielversprechender, neuer Ort in Ehrenfeld, der noch mal ordentlich frischen Wind in das Veedel bringt. Das macht Spaß!

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.
Johannes

Johannes ist die gute Seele bei uns im Team. Ihn trifft man abends zwischen Ehrenfeld und dem Belgischen. Dabei immer ein Fuß-Kölsch in der Hand.