BLITZBANGERS

BLITZBANGERSFeiern ohne Kater

After-Work-Party! Feiern und am nächsten Tag wieder frisch sein. Geht nicht? Geht doch!
Was in Großbritannien schon seit langem als normal gilt, etablierten 3 Jungs aus Kölle auch bei uns.

Ab welcher Dosis ausgeschütteter Glückshormone verliert der Mensch die Kontrolle über sein Handeln, wie reagiert eine feiernde Menge auf die Hinzugabe hunderter Kissen und nach was klingt eigentlich ein Massenchor auf Helium?

© Fabian Stürtz

120 Minuten kein Pardon

Wo viele andere Forscher längst in Pantoffeln auf dem Sofa sitzen, wird es für das Kölner Blitzbangers Institut für komprimierte Tanzflächenunterhaltung erst interessant. Denn genau diese und viele weitere Mysterien wecken das Interesse der drei, selbst von dezentem Wahnsinn befallenen, Kulturpsychologen.
Doch erst ein massives Merkmal macht den elementaren Unterschied zu Kollegen, die sich einer ähnlichen Arbeitsweise verschrieben haben, wirklich spürbar.
Es kommt ein Faktor zum Tragen, der die Rahmenbedingungen für die Teilnehmer des Abends elementar verschärft: Die Uhr läuft ab dem Startschuss der Veranstaltungen konsequent und ohne Pardon für 120 Minuten nur in eine Richtung. Rückwärts!
Innerhalb dieser Zeit werden die Probanden mit Hilfe von konsequentem Bassbeschuss und unter der Zugabe von schnelldrehenden Liquiden in Rekordzeit durch sämtliche Phasen und Emotionen einer vollständigen Partynacht geschossen. Das alles im Normalfall an einem gewöhnlichen Wochentag zwischen 21.00 und 23.00 Uhr. Umgehend spürbare Auswirkungen sind extremer Bewegungsdrang, sich dauerhaft in der Luft befindliche Arme und enorme Freudenstürme.

Enthusiastischen Powertanzanimationen

Doch gibt es sie auch, die Ausnahmen. So finden regelmäßige Gruppenausflüge statt. Ob mit gemietetem Bus auf Klassenfahrt nach Dortmund um dort zwei Stunden völlige Ektase zu erleben oder auf Sightseeing-Tour mit der Bimmelbahn durch unser geliebtes Köln.
Die Jungs lassen sich jedes Mal etwas neues einfallen.
Unser persönliches Highlight: Böötchebangers.
Einmal im Jahr entert die Blitzbangers Familie die MS Rheinland, verjagen die Rentnergangs vom Sonnendeck und vollführen an dieser Stelle ihre gewohnt enthusiastischen Powertanzanimationen. Alles wild wie immer, nur diesmal auf Papa Rhein, mit schönerem Panorama und von Beginn an schaukelndem Untergrund.

Die Partys finden mindestens einmal im Monat statt. Um auf dem Laufenden zu bleiben und die nächste Fete nicht zu verpassen abonniert die Jungs bei Facebook und seid mit dabei wenn es wieder heißt:
Hallo liebe Partyponys und Schnapsjongleure,...es ist wieder soweit!

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.
Max

Max ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und schreibt eigentlich über alles, was er bei seinen Streifzügen durch die City entdeckt. Ein besonderes Faible hat er für gute Bars & Restaurants, liebt aber auch die unzähligen grünen Ecken in der Stadt.