Bock auf Kunst, Kultur und urbanes Flair?

Bock auf Kunst, Kultur und urbanes Flair?Dann ab in’s neue URBAN LOFT Cologne

Das URBAN LOFT Cologne ist mehr als ein Hotel. Es ist vielmehr ein bewohnbares Erlebnis. Hier kommen alle Faktoren zusammen, die Reisenden und auch Locals ein unvergleichliches Erlebnis garantieren. Am 21.09.2020 ist es so weit. Auf dem alten „Gaffel“ Brauereigelände auf dem Eigelstein passiert Großes.

Köln, Urban Loft, Eigelstein

© URBAN LOFT

Wer ist das URBAN LOFT Cologne

Hinter dem URBAN LOFT Cologne steht die Company der Althoff Hotels, die von Luxushotels über Premium Lifestyle Optionen alles im Gepäck haben. Seit bereits 30 Jahren werden die Gäste mit feinster Kulinarik, exzellenter Gastfreundschaft und stilvollem Design versorgt. Das neuste Mitglied der Althoff Company ist das URBAN LOFT Cologne. Die Kreativ-Köpfe verfolgen die Vision einer kulturellen Gemeinschaft. Für jeden also, der Wert auf hohen Qualitätsanspruch legt und sich trotz Urlaub in einer fremden Stadt keineswegs anonym fühlen will. Das URBAN LOFT erschafft sich seine ganz eigene Nische im Hotelgewerbe, denn sie verfolgen das Ziel, die jeweilige Nachbarschaft und Lebenswelt aktiv mitzugestalten, um einen Ort der Kreativität und Zusammenarbeit für kreative Menschen zu schaffen. Die neue Marke ist jung, frisch, stylish und vor allem urban. Ein Urbaner Mikrokosmos hat sich somit in der Weltmetropole Köln eingefunden, passend oder? Auch die überaus zentrale Lage ist ein Pluspunkt, denn von hier haben die Gäste die Möglichkeit die Stadt schnell zu erkunden und alles Sehenswerte schnell zu erreichen.

Veedelskrämer, Köln

Freut euch auf den Pop Up -Store vom Veedelskrämer Unverpackt-Laden © Geheimtipp Köln

Pop Up Store von Veedelskrämer und mehr

Das URBAN LOFT Cologne will Kulturen miteinander verbinden. Du bist Kölner oder gerade auf der Durchreise, oder du willst einfach Köln in seiner ganzen Vielfalt entdecken?! Dann ist das URBAN LOFT Cologne deine perfekte Anlaufstelle. Hier entsteht ein Ort des kreativen Austauschs und des kreativen Flows. Für Kölner bietet das URBAN LOFT etwas ganz Besonderes an: Auf der Pop-Up- Fläche haben Künstler, kreative Köpfe und local Stores die Möglichkeit, ihre Werke und Produkte auszustellen. So findet ihr zur Eröffnung bis zum 14.11 unseren geliebten Veedelskrämer Unverpackt-Laden auf der Pop-Up-Fläche. Außerdem könnt ihr den Co Working Space benutzen, in dem ihr Kaffee, Wasser und super schnelles Internet bekommt.

URBAN LOFT

Auch die Zimmer können sich sehen lassen © URBAN LOFT

Leckerein und viel Kultur

URBAN LOFT eröffnet erstmals hier in Köln und weitere LOFTS in deutschen Städten sind geplant. Da URBAN LOFT großen Wert auf Nachhaltigkeit und Heimatgefühl legt, und weil jeder guten Kaffee liebt, wird in jedem Urban Loft mit einer heimischen Rösterei zusammengearbeitet. In Köln wird das der Kaffee aus der Schamong Rösterei sein. Da schmeckt’s doch schon gleich viel besser nicht wahr?! Ab dem 14.11 bekommt ihr süße Leckereien von Törtchen Törtchen. Das in Kombination kann ja nur gut sein. Abgesehen vom leiblichen Wohl, kommt das kulturelle Programm auch nicht zu kurz. Ab dem 4.11 macht das URBAN LOFT Cologne gemeinsame Sache mit den Kulturschaffnern. Das Angebot geht von Comedy über zu Musik und Poetry Slam bis hin zu LOFT Vibes (DJ Sessions). Die Veranstaltungen finden dann 3 mal pro Monat statt. Aber das ist noch nicht alles: Am Wochenende wird es eine Happy Hour geben. Six@six bedeutet, dass ihr 6 Gaffel Kölsch für nur 6 knackige Euros im praktischen Tray bekommt. Das Kölsch könnt ihr dann natürlich am besten auf der Dachterrasse mit Domblick genießen. Dann mal Prost!

Und jetzt nochmal die hard Facts:

Ab Wann? 21.09.2020

Wo? Eigelstein 41, 50668 Köln

Was? Urban Food, Local Coffee Bar, Kultur, Co Working Space, Hotel and the list goes on

Dieser Artikel ist in Kooperation mit URBAN LOFT Cologne entstanden!

Rebekah

Rebekah genießt jeden Tag in ihrer Wahlheimat in vollen Zügen. Sie liebt die kleinen Dinge des Lebens, versucht in allem etwas Schönes zu sehen und erfreut sich an Kunst und Kultur. Am Wochenende findet man sie auf Flohmärkten oder in gemütlichen Cafés.