C wie Colonia und Cöln.

C wie Colonia und Cöln.Kölner ABC

Heute, meine Damen und Herren, für Sie auf dem Programm: Das wundervolle und allseits beliebte: C wie Colonia und Cöln.
Ja, richtig: Cöln – so laute die offizielle Schreibweise unserer Mutterstadt Colonia von 1857 bis 1919. Das C wie Ceasar, Champagner und Charme war gerade gut genug für unsere Stadt. Doch in 1897 gab es das erste Aufbegehren: Die Ahnen der Familie DuMont – die bis heute den DuMont Verlag in Köln erfolgreich führen und unter anderem hinter dem Kölner Stadt Anzeiger stehen – waren damals schon der Überzeugung, dass unser liebes Köln ein „K“ am Anfang verdient. Wie viele andere gute Worte, die wir bis heute mit Köln verbinden: Karneval, Konfetti und Kiosk sind ganz sicher drei davon.
In der Stadt mit K gibt es trotz alle dem bis heute noch viele Orte und Gelegenheiten, die sich mit C schreiben und ganz wunderbar Kölsch sind.

Klettern, Köln, Chorweiler

Hoch hinaus!

Chorweiler Canyon

Mit so viel Liebe und Leidenschaft wird der Chorweiler Canyon als Kletterhalle betrieben. Egal, ob Kindergeburtstag mit Piratenschatzsuche, Einsteigerkurs für alle, die schon immer mal nicht vor lauter Wut die Wand hoch gehen wollten und auch für sonst alle sportlich begeisterten Menschen, die gerne aufeinander achten und dabei steil gehen.

Therme, Köln, Veedel

Auszeit für den Körper! © Claudius Therme

Claudius Therme

Lieber entspannen, statt sporteln? Ach, so schön wäre es. Aktuell bleiben die Saunen in Köln noch geschlossen. Auch wenn die Hallenbäder bald wieder öffnen. Hier gibt’s schon mal ein paar Tipps, was ihr beachten müssten, falls unsere geliebten Thermen bis zum Sommer wieder öffnen. Der Geheimtipp-Köln ist dann: nackig mit nem Cocktail über die Wiese der Saunalandschaft. Das motiviert alle, die Studi Vz und die lustigen Gruppennamen noch kennen.

Köln, Cap Anamur

Ausbildung für Hebammen und Krankenschwestern in Afghanistan. © Cap Anamur

Cap Anamur

Wer in Corona Zeiten etwas charitatives tun will, der kann sich zum Beispiel über die Intiative Cap Anamur für die Rettung von Flüchtlingen in Seenot einsetzen. Der Verein der deutschen Notärzte hat seinen Hauptsitz in Köln. Mehr dazu gibt es HIER!

Köln, Veedel

Was geht am Chlodi?

Chlodwigplatz

Der Chlodi wie ihn die Kölner liebevoll nennen ist einzentraler Punkt mitten in der Südstadt. Von Fußgängern und Flaneuren geliebt, dank der vielen kleinen und detailverliebt-dekorierten Kneipen, Cafés und Restaurants. Von Auto-, Fahrradfahrern und sicher auch allen KVB-Bahnfahrern gehasst. Mit der Severinstorburg als schönster Hochzeitslocation im gesamten Kölner Raum, ist der Chlodwigplatz der Times Square Kölns. Wer nicht mit Liebe auf diesen besonderen Fleck Erde sehen kann – trotz seiner schroffen und auch unanschaulichen Seiten – in dem schlägt kein echt kölsches Hätz.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Ida

Ida wohnt in Köln Klettenberg und liebt diese Stadt für ihre Herzlichkeit. Sie schreibt Bücher unter dem Pseudonym Ida Universum, um damit Aufmerksamkeit zu erregen, denn sie weiß: wer schreibt, der bleibt. Hoffentlich in den Köpfen und Herzen der Menschen.