Einkaufen und Gutes tun

Einkaufen und Gutes tunKölner Läden die auf NATURSTROM setzen

Das Thema „erneuerbare Energie“ ist besonders in unserer Region zurzeit ein riesen Thema. Der Hambacher Wald hat gezeigt, wie vielen Menschen die Umwelt und der Kohleausstieg am Herzen liegt.

Um seinen persönlichen Beitrag zum Kohleausstieg zu leisten, kann jeder im Kleinen, seinem eigenen Haushalt, schon anfangen und beispielsweise „grünen“ Strom nutzen. Und was zu Hause im Kleinen funktioniert, dass klappt natürlich auch im Großen. Es gibt eine Vielzahl von Läden in Köln, die ein Zeichen setzen und mittlerweile Ökostrom beziehen. Wer aber auf nachhaltige Energie setzt, sollte sich genauer informieren, denn Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom! Ein Unternehmen, welches wirklich und vor allem ausschließlich „grünen Strom“ produziert, ist die NATURSTROM AG mit denen wir euch heute gemeinsam spannende Geschäfte vorstellen möchten, die auf naturstrom setzen und oder mit dem Donk-EE kooperieren.

NATURSTROM

Wirklich grün!

NATURSTROM versorgt inzwischen über eine Viertelmillion Kunden mit 100 Prozent Ökostrom und Biogas aus Deutschland. Mit einem festen Betrag pro verbrauchte Kilowattstunde, fördert das Unternehmen aktiv den Bau neuer Öko-Kraftwerke und treibt so die Energiewende weiter voran.

Vintage Emde - Schönes aus zweiter Hand

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee

© Facebook | Vinatge Emde

Vintage Emde im Belgischen Viertel ist ein sehr gelungenes Gegenbeispiel zum anonymen Massenkonsum. Hier findet man tolle Klamotten, die nur darauf warten wieder getragen zu werden. Das Sortiment umfasst eine liebevolle Auswahl an Vintage-Kleidung, Schuhen und Accessoires für Männer und Frauen. Übrigens finden hier auch jede Menge bunte Kulturveranstaltungen statt, so dass es immer wieder etwas Neues in dem Laden zu entdecken gibt.

Bier macht schön - Für jeden das richtige Bier

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee

© Facebook | Bier macht schön

Bier macht schön ist nicht nur ein Motto, sondern auch ein besonders netter Craft Beer Store in Sülz. Hier bekommt ihr logischerweise Bier und das in großer Auswahl gepaart mit kompetenter und äußerst sympathischer Beratung!
Du kannst einzelne Flaschen kaufen oder auch eine nette Mischung im eigenen Sixpack zusammenstellen. Natürlich bekommt ihr hier auch direkt euer Lieblings-Wegbier gekühlt aus dem Kühlschrank. Im Bier macht schön finden zudem eine ganze Reihe interessanter und netter Veranstaltungen statt. Vom klassischen Tasting bis hin zur Bieryogastunden ist alles dabei. Wir sagen schon mal Prost!

The Coffee Gang - Qualität ohne Kompromisse

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee

© Dacebook | The Coffee Gang

Dass ihr eure geliebten Kaffeespezialitäten von einer Gang zubereitet bekommt, mag nicht gleich logisch klingen. Doch die The Coffee Gang - im Kwartier Latäng und Agnesviertel auf der Neusser Str. 53 – beweist, dass es bestens funktioniert. Hier steht Qualität ohne Kompromisse, im netten Ambiente, an erster Stelle ihrer Philosophie. Ein Grund, warum sie besonderen Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit legen. Zudem kommt hier ausschließlich fair gehandelter Kaffee auf den Tisch. Neben den leckeren Kaffeespezialitäten bekommt ihr auch leckere Sandwiches und selbst gebackene Kuchen. The Coffee Gang ist der perfekte Ort für Kaffeeliebhaber.

Tante Olga - Unverpackt ist sexy!

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee © Facebook | Tante Olga

Neben dem richtigen Stromanbieter, ist der Verzicht auf unnütze Plastikverpackung auch ein wichtiger Grundbaustein auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft. Da hilft natürlich der Besuch in einem Unverpackt-Laden ungemein. In Sülz findet ihr auf der Berrenrather Straße den Laden Tante Olga.
Hier bleibt kein Wunsch offen und so findet ihr alles was man braucht. Von Milch über Getreide, Pasta und Gewürzen bis hin zur geliebten Schokolade. Das Ganze selbstredend in Bioqualität und ohne nervige Verpackung. Zusätzlich finden im Laden immer wieder spannende Vorträge, Workshops und Lesung zum Thema „verpackunsfrei Leben“ statt. Ein Besuch im Tante Olga ist also lecker und informativ zugleich!

The Good Food - Von zu kleinen Tomaten und krumme Auberginen

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee

© The Good Food

Das Unmengen an Lebensmitteln verschwendet werden, damit erzählen wir euch sicher nichts Neues! Im Einzelhandel will keiner zu kleine Tomaten, krumme Auberginen und lustig gewachsene Möhren.
The Good Food in Ehrenfeld ist ein gutes Gegenbeispiel, dass eben diese Lebensmittel, doch noch ein neues und verdientes zu Hause finden. Das Team sorgt dafür, dass die Lebensmittel auf den Teller und nicht in die Tonne kommen. Jeder, der hier einkauft, macht etwas gegen die Lebensmittelverschwendung und das auch noch zum attraktiven „Zahl-was- es- dir- wert- ist-Preis“! Denn eins ist sicher: auf die inneren Werte kommt es an und eine krumme Möhre schmeckt definitiv genauso gut wie eine gerade.

Wertstoff - Stoff der es Wert ist

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee

© Facebook | Wertstoff

in Nippes, in der Florastraße findet ihr den kleinen und feinen Laden Wertstoff. Der Laden hat es sich auf die Fahne geschrieben, nur Produkte von fairen Marken zu führen. Das bedeutet, dass die Betriebe zu fairen Bedingungen in Europa produzieren und herstellen.
Zusätzlich stammen die meisten Labels aus oftmals kleinen Familienbetrieben. Ihr findet im Wertstoff vom Shirt über schicke Socken bis zum Gürtel alles, was ihr so braucht. Und beleuchtet wird der Verkaufsraum mit 100 % sauberem naturstrom.
Das bei den Produkten nicht nur die faire Produktion wichtig ist, sondern auch Wert auf feines Design gelegt wird, wird bei der Auswahl im Laden schnell klar. Wertstoff ist ein weiterer Grund, um Nippes mal wieder einen Besuch abzustatten.

Freiluft Atelier von Odo Rumpf

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee

© Geheimtipp Köln

Mit Odonien hat der Künstler Odo Rumpf eine einzigartige Verbindung aus Freiluftatelier, Werkstatt, Veranstaltungsort und Kulturzentrum geschaffen. Mitten in Ehrenfeld, zwischen Eisenbahntrasse und Europas größtem Eroscenter gelegen, besticht das Gelände durch seinen eigenwilligen Charme.
Veranstaltungshallen, die Werkstätte des Künstlers, ein riesiges Fundstücklager, eine Freiluftbühne und ein reich bepflanzter Biergarten mit skurrilen Metallskulpturen bieten ein Ambiente aus Industriekultur und Improvisationskunst, wie es in Köln einzigartig ist. Gemeinsam mit naturstrom haben wir dieses Jahr dort das Night Light Festival ausgetragen - natürlich mit grünem Strom!

NATURSTROM- Filiale Köln

Nachhaltig slowdown grün strom vintage öko köln geheimtipp tipp naturstrom donk-ee

© Naturstrom AG

Im Kwartier Latäng direkt am Zülpicher Platz, findet ihr die NATURSTROM-Filiale Köln. Die Filiale ist quasi der Laden, in dem alles zum Thema nachhaltige Energieversorgung zusammenkommt. Hier wird euch bei einer gemütlichen Tasse Kaffee bei allen Fragen rund um die Themen Ökostrom, Biogas und die Energiewende weiter weitergeholfen . Vierteljährlich wechselnde Ausstellungen laden immer wieder dazu ein vorbeizuschauen. Eine Dauerleihgabe der Künstlerin Esther Kusche fließt von der Decke im Schaufenster. Schaut mal rein!

Neugierig?

Ihr wollt auch euren Beitrag leisten. Dann wechselt zu NATURSTROM.
Alle Infos und zur Anmeldung geht es hier!

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Naturstrom GmbH entstanden.
Mathes

Mathes ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und ist immer auf Entdeckertour in Köln unterwegs. Er liebt die Kölner Veedel und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.