Fit und Entspannt durch die Woche

Fit und Entspannt durch die WocheWir erkunden mit dem Urban Sports Club Kölns Yoga Flow

Yoga praktizieren ist nicht nur für den Körper sehr gesund, hält fit und beweglich, sondern führt auch zu mehr Achtsamkeit, bewussterer Wahrnehmung und kann ein guter Ausgleich zum stressigen Alltag sein. Yoga kann eine ganze Lebensphilosophie sein, oder euer Power-Sportprogramm. In Köln könnt ihr wirklich auf ein riesiges Angebot an Yoga-Studios zurückgreifen und so viele unterschiedliche Richtungen ausprobieren und kennenlernen, dass wir euch die Reise zu eurer persönlichen und passendsten Yoga-Praxis natürlich nicht abnehmen können. Wir wollen euch aber gerne, gemeinsam mit dem Urban Sports Club, fünf wunderbare Orte in unser aller Lieblingsstadt vorstellen, die einerseits in unterschiedlichen Veedeln liegen, andererseits auch spezielle Schwerpunkte anbieten, die wir sehr besonders finden!

Ihr wollt auch?

Ihr gehört noch nicht zur Community?! Dann solltet ihr das unbedingt ändern! Es gibt keine Mindestlaufzeit und man kann zum Ende des folgenden Mitgliedschaftsmonats kündigen. Es gibt also keine Ausrede, probiert es einfach aus. Es gibt hunderte Sport- und Wellnessangebote, die ihr mit dem Urban Sports Club testen könnt, da ist für jeden was dabei!

Und noch ein Tipp von uns:
Mit dem Code GEHEIMTIPPKOELN spart ihr euch 10 Euro im ersten Monat auf eine L,M oder XL Mitgliedschaft!

Ab auf die Couch!

1 Beim Besuch einer der drei Lord Vishnus Couch Studios kann man nichts falsch machen. Denn angeboten wird hier ein wirklich vielfältiges Programm der unterschiedlichsten Yoga-Klassen. Ihr könnt hier als Yogi-Neuling die Basics lernen, aber auch als absoluter Profi an Kursen teilnehmen und immer noch etwas dazulernen. Es wird Vinyasa Flow, Yin, Jivamukti, Yin & Yang, Yoga 60+, Pränatal und Postnatal Yoga oder Full Body Flow gelehrt. Hauptsache alle Bewegungen fließen und ihr lasst euch auf die Kraft der Yoga Asanas und die Philosophie der Couchies (so heißen hier die Yoga-Lehrer) ein. Wir finden spitze, dass es drei Studios über Köln verteilt gibt und man sich in einem gemütlichen Studio ganz der Yoga-Freude hingeben kann.

  • Wo?

    Studio BLG: Aachener Str. 23, 50674 KölnStudio SÜD: Maria-Hilf-Str. 15-17, 50677 KölnStudio EHR: Stammstr. 8, 50823 Köln

Traditionell Schwitzen im Hot Yoga Köln - Yoga 39°

2 Zwischen Belgischem Viertel und Rudolfplatz findet ihr einen echten Yoga-Hotspot - wortwörtlich gemeint! Im Yoga 39° werden euch jahrhundertealte Hatha-Yoga-Posen und Atemübungen gezeigt. Aber nehmt das nicht auf die leichte Schulter, denn obwohl das traditionelle Hatha-Yoga auf sehr langsamen Bewegungen und viel Atemtechnik basiert, kommt ihr hier ganz schön ins Schwitzen! Denn Hot Yoga wird in einem 39° heißen Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit praktiziert. Die Wärme sorgt für eine besonders intensive Entspannung und Dehnung des Körpers aber auch des Geistes und ihr schwitzt Giftstoffe aus und fühlt euch nach eurer Yogapraxis rundum erneuert. Mitmachen könnt ihr auch als blutige Anfänger, die meisten Kurse sind gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene konzipiert.

  • Wo?

    Richard-Wagner-Straße 18, 50674

Yoga im Loft

3 Das Yogaloft Cologne bezeichnet sich selbst als Barfußtempel  und tatsächlich, hat das lichtdurchflutete Studio mit den hohen Decken und der Weite des Raumes, etwas sehr erhabenes. Altbacken wie ein Tempel ist es allerdings ganz und gar nicht, im Gegenteil! Das Studio ist sehr modern, kooperiert international mit vielen Yogis und punktet mit einem sehr professionellen Trainer Team. Hier wird nichts dem Zufall überlassen, sondern fundierter Yoga Unterricht auf wirklich hohem Niveau durchgeführt. Auswählen könnt ihr ganz nach Tagesform und Befinden zwischen Yin Yoga und Vinyasa Yoga, und zwischen verschiedenen Klassen, von einer Pure Basic bis Advanced. Wir finden, ein großartiger Ort, um in sehr geschmackvoller Umgebung beim Yoga oder vor und nach der Praxis in der Buddha Lounge bei einem frisch gebrühten Tee zu entspannen und den Alltag für einige Momente einfach auszuknipsen.

  • Wo?

    Neusser Str. 27-29, 50670

Yoga für die ganze Familie bei Meyomeco Yoga

4 In einer alten Marmeladenfabrik im Clouth-Viertel in Nippes findet ihr das Studio Meyomeco Yoga. Der zunächst seltsam anmutende Name des Studios macht durchaus Sinn. Er ist nämlich eine Abkürzung für Meditation Yoga Meditation Coaching. Gelehrt wird Vinyasa Yoga, ein dynamischer Stil um Körper und Geist zu vereinen. Besonders gut gefällt uns hier der Fokus auf das Familiäre. Es werden nicht nur Pränatale und Postnatale Yogastunden angeboten, wie in so vielen Yogastudios, sondern auch Familienyoga, Kinder- und Teensyoga. Hier kann man also auch als Mama oder Papa seine Yoga-Praxis üben, und den Nachwuchs einfach mitnehmen. Ab sofort heißt es nicht mehr Kind oder Sport, sondern ihr könnt beides zusammen genießen!

  • Wo?

    Xantener Straße 99, 50733 Köln

Outdoor Yoga mit Maryfitstyle im Beethovenpark

5 Ihr wollt es richtig sportlich und hockt nicht gern drinnen, wenn das Wetter eigentlich nach draußen lockt? Dann seid ihr beim Piloga im Beethovenpark in Sülz genau richtig. Hier macht Personaltrainerin Marie-Luise Distel euch OpenAir mit einer Mischung aus Yoga Asanas und Pilates Übungen fit und leitet euch an, Kräftigungs- und Entspannungsübungen sauber und mit der richtigen Körperhaltung auszuführen. Und zum Abschluss gibt es auch die Pflichtübung der Yoga-Praxis: Entspannen und Meditieren, um möglichst viel aus dem Kurs mit in den Alltag zu nehmen.

  • Wo?

    Neuenhöfer Allee 31, 50931 Köln

Ihr seid angefixt und wollt den Herabschauenden Hund einfach mal ausprobieren, neue Asanas lernen oder seid mit eurem Yogastudio einfach nicht 100% happy? Wir haben die tolle Gelegenheit, eine L-Mitgliedschaft vom Urban Sports Club testen zu dürfen (wir berichteten euch bereits davon hier und sind momentan im absoluten Yoga-Flow! Mit dem Uraban Sports Club könnt ihr in ganz Köln zahlreiche Yogastudios besuchen, immer da wo ihr gerade sind und in Yoga-Laune,  wird einfach das Smartphone gezückt und mit der App nach Yoga-Kursen in der näheren Umgebung gesucht. Denn wenn wir ehrlich sind, ist die Überwindung am größten sich nochmal zum Sport aufzuraffen, wenn man schon zu Hause in Joggingbutze zwischen Couch und Kühlschrank flaniert. Deshalb unser Tipp: die Sportklamotten einfach in der Tasche deponieren, Matten und Zubehör kann man in den meisten Studios auch ausleihen. Und euch steht nichts mehr im Weg, wenn ihr auf dem Nachhauseweg am Lieblings-Yoga-Studio vorbeikommt. Das ist für uns auf jeden Fall ein großer Pluspunkt des Urban Sports Club. Alles ist super flexibel und ihr könnt euch ad hoc und direkt vor Ort für eine Yogastunde anmelden und los geht’s!

Urban Sports Club stellt uns für 6 Monate die Mitgleidschaft, um das Angebot zu testen!
Marleen

Marleen ist in Nippes zu Hause, schreibt gern über ihr Veedel, Mädchenkram, die grünen Seiten von Köln und alles was mit Kindern zu tun hat. Immer für vegetarische Köstlichkeiten, ein gutes Buch oder Feierabend-Bierchen im Park zu haben.