Frisch, frischer Obst- und Gemüsekiste!

Frisch, frischer Obst- und Gemüsekiste!3 Boxen für den Genuss zuhause

Wer liebt es nicht? Frisches knackiges, und vor allem gesundes Obst und Gemüse! Klar, das könnt ihr auch in einem normalen Supermarkt bekommen, aber meist haben die Produkte eine lange Reise hinter sich und sind somit oft nicht bio, saisonal geschweige denn regional. Wer sich also für einen achtsamen Umgang mit regionalen Bio-Produkten interessiert, sollte jetzt auf jeden Fall weiterlesen.
Im folgenden Artikel stellen wir euch drei Hersteller beziehungsweise Höfe vor, bei denen ihr frisches Obst und Gemüse zu euch nach Hause bestellen könnt. Bei den Herstellern handelt es sich um Höfe aus der Region Köln, die ausschließlich saisonale, regionale und Bio-Produkte im Sortiment haben. Für wen es dann doch auch mal eine Ananas im Winter sein darf, der muss sich keine Sorgen machen. Um immer ein vielfältiges Sortiment liefern zu können, arbeiten die Höfe mit Zulieferern zusammen, die jedoch auch ausschließlich Bio-Ware führen.  Gerade in dieser besonderen Zeit ist es umso wichtiger, dass wir alle zusammenhalten. Dazu zählt natürlich auch der Zusammenhalt mit den umliegenden Hofläden und Lieferanten. Viele dieser sind nämlich auch auf Unterstützung angewiesen, um uns auch in Zukunft mit leckerem Obst und Gemüse zu versorgen.

etepetete

Biokiste, Gemüse, Obst

© etepetete

Wer an das Wort etepetete denkt, dem kommen wahrscheinlich weder Obst noch Gemüse in den Sinn. Vielmehr denkt man an Zimperlichkeit und steifes Benehmen. Genau dies haben sich die Macher von als Aufhänger genommen. Das Obst und Gemüse aus der Bio-Kiste von etepetete ist nämlich alles andere als steif. Vielmehr ist es krumm! Hier wird dem Motto gefolgt: Egal ob schief oder krumm Hauptsache es schmeckt! Bei etepetete kommt alles in die Boxen, was frisch und gesund ist.  Seit 2014 verschreiben sich die Gründer der Mission Obst und Gemüse, das vermeintlich „nicht schön genug“ ist zu retten.  Ein erheblicher Teil der Ernte bleibt ausschließlich aufgrund seines Aussehens auf dem Feld liegen und solch eine Art von #bodyshaming, sollte nicht unterstützt werden. Ihr habt die Auswahl zwischen mehreren Boxen mit verschiedenen Inhalten. Diese gehen von der Basic-Box, über die Gemüse-Box Classic bis hin zur Rohkost-Box in der Family-Edition. Neben Obst und Gemüse findet ihr in einigen Boxen auch Bio-Grundnahrungsmittel, wie Nudeln, Reis oder Suppen. Das Bestellen ist auch super einfach: Ihr wählt aus, welche der Boxen ihr gerne hättet. Anschließend wählt ihr aus, wie oft ihr die Box erhalten möchtet, das geht wöchentlich oder auch nur 1x im Monat. Die Lieferung ist kostenfrei, klimaneutral, jederzeit kündbar und das Wichtigste, deutschlandweit. Wir finden, das ist ne super Sache, denn wir sagen nein zu Verschwendung!

Apfelbacher Bio-Kiste

Biokiste, Gemüse, Obst

© Apfelbacher

Bei diesem Schmankerl handelt es sich um einen familiengeführten Betrieb, bei dem ihr frisches Obst, Gemüse und andere Leckereinen in bester Bioqualität bekommen könnt. Hier seid ihr bestens aufgehoben, denn die Die Jungs und Mädels von Apfelbacher haben bereits seit 40 Jahren Erfahrung im biologischen Gemüse- und Obstanbau. Das Sortiment ist riesig. Ihr könnt schon „fertige“ Boxen bestellen oder euch die Boxen individuell, je nach Lust und Laune zusammenstellen. Auch hier geht das Angebot über Obst und Gemüse hinaus. Ihr habt zum Beispiel die Möglichkeit eine Käsetüte, Bio-Milch oder auch leckere Säfte in Bioqualität zu bestellen. Der Bestellvorgang läuft auch ganz easy ab: Wählt eine der vorhandenen Kisten aus oder stellt sie euch nach euren Wünschen zusammen. Ab einem Bestellwert von 25€ ist die Lieferung sogar kostenlos. In Köln werden richtig viele Gebiete angefahren, sodass euer Bereich mit Sicherheit dabei ist. Das Schöne ist, zu den Apfelbachern gehört auch ein Hofladen, auf dem ihr die selbst produzierten und selbst geernteten Produkte erwerben könnt.

Erlebnisbauerhof Gertrudenhof

Gemüse, Obst, Biokiste

© Unsplash

Das beliebte Ausflugsziel hat aufgrund der momentanen Lage einen Lieferservice ins Leben gerufen. Der Hofladen hat regulär geöffnet, es wird aber auch die Möglichkeit einer Lieferung angeboten. Die Kisten beinhalten alles, was ihr auch im Hofladen kaufen könnt. So bekommt ihr Kartoffeln, verschiedenes Gemüse oder auch frischen Spargel direkt vor die Haustür geliefert. Besonders schön ist auch das Tulpen-Taxi. Wer schon mal auf dem Getrudenhof war, weiß dass ein Teil der Felder drum herum für den Anbau der hofeigenen Tulpen genutzt wird. Somit könnt ihr euch die bunten Frühlingsboten auch ganz bequem nach Hause liefern lassen. Gehalten wird sich hierbei an einen Wochenplan, auf dem ihr sehen könnt an welchen Tagen welche Städte und Stadtteile angefahren werden. Je nachdem wo ihr wohnt, könnt ihr euch an verschiedenen Tagen der Woche beliefern lassen. Wer noch einen edlen Tropfen sucht, dem sei auch geholfen. Der Gertudenhof bietet nämlich auch seine eigens kreierten Secco-Kreationen an.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Rebekah

Rebekah genießt jeden Tag in ihrer Wahlheimat in vollen Zügen. Sie liebt die kleinen Dinge des Lebens, versucht in allem etwas Schönes zu sehen und erfreut sich an Kunst und Kultur. Am Wochenende findet man sie auf Flohmärkten oder in gemütlichen Cafés.