Frühstücks-Guide II

Frühstücks-Guide IILecker frühstücken in Köln

Aufstehen! Egal, ob die Nacht lang war oder man morgens einfach nur zu faul ist, selber den Frühstückstisch anzurichten, frühstücken tut jeder gerne. Denn es ist ja bekanntlich bewiesen, dass das Frühstück die wichtigste – naja, zumindest die schönste - Mahlzeit des Tages ist.

Wer morgens aufsteht und Lust hat, außer Haus zu frühstücken, der hat meistens die Qual der Wahl! Aber egal, ob es morgens etwas Süßes, Herzhaftes oder mal was ganz Exotisches geben soll, Köln hat eine Menge an Schlemmerparadiesen zur Auswahl. Wir haben eine kleine Liste unserer Hot Spots zusammengestellt und uns die Bäuche für euch mal ordentlich vollgeschlagen. 

Café Rotkehlchen - Der frühe Vogel

Frühstück geheimtipp tipp essen restaurant cafe Köln

© Nale

Wer morgens durch Ehrenfeld streift, wird sich ganz besonders freuen, denn ein Café öffnet seine Türen schön etwas früher als viele andere. Das Café Rotkehlchen auf der Venloer Straße lädt mit seinem gemütlichen Charme zum Verweilen ein.
Damit man auch ordentlich in den Tag starten kann, bietet das Café leckere Kaffee-Kreationen aus der Rösterei Schamong an und da man in dem herrlichen Café auch gerne etwas länger verweilt, kann man gleich bei den köstlichen Paninis oder Frühstückstellern zulangen. Das Café Rotkehlchen bezieht ganz nach dem Motto "support your local scene" seine Produkte aus der unmittelbaren Umgebung und unterstützt so Kleinunternehmen aus Ehrenfeld. Von uns ein Daumen hoch!

Café Walter – Das zweite Wohnzimmer

Frühstück geheimtipp tipp essen restaurant cafe Köln

© Facebook

Besonders am Wochenende ist das Café Walter eine super Adresse um in den Tag zu starten. Das kleine gemütliche Lokal in der Südstadt hat einen hervorragenden Wochenendbrunch im petto – gerne auch mit Sektspecial zu erweitern – bei dem es sich ausgiebig auskatern bzw. gegenkontern lässt. Besonderes Highlight für uns sind die Kartoffelwaffeln, ein absoluter Gaumenschmaus. Das Personal ist wirklich super nett und zuvorkommen und so passiert es schnell, dass man sich im Café wie in seinem zweiten Wohnzimmer fühlt.

Feynsinn – Der Klassiker

Frühstück geheimtipp tipp essen restaurant cafe Köln

© Facebook

Das Café Feynsinn am Rathenauplatz ist ein richtiger Klassiker unter den Frühstückslokalitäten. Mit viel liebe zum Detail, ist das Feynsinn, über die Jahre, eine feste Anlaufstelle für ein leckeres Frühstück in Köln geworden.
Besonders einer der begehrten Außenplätze ist zu empfehlen, auf denen man das muntere Treiben auf und rund um den Rathenauplatz genießen kann.

Café Jakubowski – Kurzurlaub in Mühlheim

Frühstück geheimtipp tipp essen restaurant cafe Köln

© Facebook

Nur 100 Meter vom Vater Rhein entfernt, liegt das Café Jakubowski an der Mühlheimer Freiheit. Hier lässt es sich herrlich in den Tag starten. Am Wochenende kann man – gerne gepaart mit einem wunderbaren Spaziergang am Rhein entlang - das köstliche Frühstücksbuffet genießen. Das Café hat aber noch deutlich mehr zu bieten. Neben Bagels, Foccaia und Baguettes gibt es hier individuelles Frühstück, Porridge oder Pancakes. Frühstücksherz was willst du mehr?

Coffee Gang - Der Frühstücks-Quickie

Frühstück geheimtipp tipp essen restaurant cafe Köln

© Facebook

Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit wird bei der „Gang“ großgeschrieben. Das Konzept kommt bei den Kölnern gut an und so ist es nicht verwunderlich, dass es mittlerweile einen zweiten Ableger der Coffee Gang in Nippes gibt.
In erster Linie für uns eine Anlaufstelle, wenn es um köstlichen Café geht. Aber es gibt auch kleine Snacks im Laden, für einen kleinen Frühstücks-Quickie. Top Adresse für das schnelle Frühstück vor der Arbeit.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.
Max

Max ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und schreibt eigentlich über alles, was er bei seinen Streifzügen durch die City entdeckt. Ein besonderes Faible hat er für gute Bars & Restaurants, liebt aber auch die unzähligen grünen Ecken in der Stadt.