Hins und Kunzt

Hins und KunztHinterhofromantik in Sülz

Im schönen Sülz, direkt an der belebten Berrenrather Straße, gibt es eine kleine Oase der Ruhe und Kreativität: das Nachbarschaftsatelier Hins und Kunzt. Das Atelier liegt gemütlich in einem Hinterhof und sorgt mit seiner bunten und einladenden Fassade direkt für gute Laune.

Geheimtipp Köln Oase Ruhe Tipps Köln Freizeit Kunst Kreativ Malen Sülz Geheimtipps Hins und Kunst

© Hins und Kunzt

Nachbarschaftliches Teilen

Hinter der fröhlichen Fassade steckt eine gemeinnützige Initiative -  das Konzept des Raum-Sharings auf nachbarschaftlicher Ebene. Denn wie in vielen anderen Vierteln, sind auch in Sülz die Mietpreise von Gewerbeflächen stetig angestiegen und überschreiten somit das Budget von dem ein oder anderen kreativen, freischaffenden Kopf. Und ganz grundsätzlich ist es auch oft nicht nötig, eine Räumlichkeit dauerhaft zu mieten. Hier gibt das Hins und Kunzt eine nachhaltige Lösung für alle. Die Räumlichkeiten, der im Werkstattcharakter gehaltenen Location, sind stundenweise anmietbar – so können große Fixkosten minimiert und Flexibilität geschaffen werden. Damit handelt es sich um ein dem Veedel dienenden Projekt, mit gemeinnützigem Charakter und dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“.

 

Geheimtipp Köln Oase Ruhe Tipps Köln Freizeit Kunst Kreativ Malen Sülz Geheimtipps Hins und Kunzt

© Hins und Kunzt

Vom Malkurs bis zum Kleidertausch

Für was die Räume genutzt werden, ist ganz unterschiedlich. Aktuell werden Yoga- und Malkurse, Meditation und Stimmbildung angeboten. Aber auch für kleine Konzerte, Lesungen und Ausstellungen bietet das Atelier den richtigen Raum. Zum Beispiel für die Talk-Reihe der Sängerin Dino. Unter dem Namen FEMME TOTALE interviewt sie interessante Sülzerinnen allen Alters und Bekanntheitsgrades, die „etwas zu sagen haben“. Neben den Räumlichkeiten die geteilt werden, geht es hier aber auch um Gebrauchsgegenstände die jeder kennt und nutzt, aber nicht immer direkt besitzt. Verschiedene Werkzeuge, (Lasten-)Fahrräder, Bollerwagen und sogar Autos werden hier geteilt, getauscht und verliehen. Passend dazu gibt es zum Beispiel auch regelmäßig den Kleider Tausch-Rausch. Ganz nach dem Motto, bring 10 ausgewählte Damen-Kleidungsstücke mit und schau was du wiederum gebrauchen kannst. So bekommen die alten Schätze neue Besitzer statt in der Tonne zu landen und jeder findet sicher auch ein tolles Teil zum wieder mitnehmen, ohne Geld auszugeben. Was übrig bleibt wird gespendet. Ganz nachbarschaftlich eben.

Geheimtipp Köln Oase Ruhe Tipps Köln Freizeit Kunst Kreativ Malen Sülz Geheimtipps Hins und Kunst

© Hins und Kunst

Unser Fazit

Das Hins und Kunzt ist im Großstadtdschungel Köln ein Fleck zum Entschleunigen, Beisammen sein, zum sich ausprobienen und gegenseitig zu unterstützen. Hinterhofromantik im schönen Sülz mit Herz, Verstand und ganz viel Veedelsliebe!

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Carina

Carina ist vor 10 Jahren nach Köln gekommen um zu bleiben. Sie lebt und liebt Sülz, erkundet aber auf ihrem hellblauen Fahrrad auch gerne die anderen Viertel der Stadt. Immer auf der Suche nach den besten Yoga- und Kaffeespots!