It’s tea o’clock

It’s tea o’clockUnsere Top 7 Spots zum gemütlichen Tee schlürfen

So langsam wird es muckelig hier in Köln. Die Tage werden kürzer, und ein wohliges Gefühl wächst in uns heran. Was passt besser zu den kälter werdenden Temperaturen als eine schöne Tasse Tee? Das Aufgussgetränk aus Blüten, Blättern oder Kräutern wärm nicht nur von innen, sondern besitzt sogar eine heilende und beruhigende Wirkung. Wo ihr am schönsten und gemütlichsten Tee trinken könnt erfahrt ihr unserer folgenden Top7-List.

Café Olé

Tee köln geheimtipp geheimtipps genuss cafe frühstück teezeit tipps tipp

© Facebook

Das Café Olé in Sülz besticht durch seine bunt zusammengewürfelte Flohmarkt-Atmosphäre. Es wird in alten Sesseln gefläzt und aus Tassen getrunken, die von der Oma sein könnten. Mit viel Liebe zum Detail, kreiert das Café Olé eine sehr wohnliche Atmosphäre, die an das heimische Wohnzimmer erinnert. Das besondere Highlight ist der schön gestaltete Wintergarten, der an das Café anschließt. Mit Blick auf den schönen Hinterhof lassen sich die Herbsttage besonders gut aushalten.

Tee Gschwender

Tee köln geheimtipp geheimtipps genuss cafe frühstück teezeit tipps tipp

© Unsplah

Den Teeladen, Tee Gschwender, findet ihr ihr in der Innenstadt auf der Breite Straße. Hier werden ausgewählte Teesorten angeboten, die man sich vor Ort abfüllen lassen, oder schon abgepackt kaufen kann. Mit einer sehr kompetenten Beratung und freundlichen Art helfen die Mitarbeiter den passenden Tee für jeden Geschmack zu finden.

Bamboo Tea Room

Tee köln geheimtipp geheimtipps genuss cafe frühstück teezeit tipps tipp

© Facebook

Auch im Bamboo Tea Ro0m werden erlesene Teesorten verkauft. Der schön eingerichtete Laden bietet außerdem sehr schöne Keramik an, womit der Tee gleich noch besser schmeckt. Das Team vom Bamboo Tea Room bietet außerdem Teeseminare an, bei denen in die Welt des Tees eingetaucht werden kann. Für jeden also, der schon immer mal sein Wissen über Teesorten, Techniken oder die Geschichte des Tees erweitern wollte. Zu den Seminaren kann man sich Telefonisch anmelden.

Leuchte Kaffeebar

Tee köln geheimtipp geheimtipps genuss cafe frühstück teezeit tipps tipp

© Facebook

Unweit des Chlodwigplatzes und ein wenig ab vom Schuss, befindet sich die Leuchte Kaffeebar. Lange Zeit war es still um das Lieblingscafé vieler Kölner. Doch dies änderte sich letzten Winter. Das Café Leuchte ändert die Besitzer, überzeugt aber weiterhin mit Charme und wohlfühl-Ambiente. Hier werden mit viel Liebe Quiche zubereitet, und selbstverständlich werden auch Kaffee, Kuchen und natürlich leckerer Tee angeboten. Auf zwei Etagen kann man sich in die gemütlichen Sessel fallen lassen und die gelassene Atmosphäre genießen.

Café Goldmund

Tee köln geheimtipp geheimtipps genuss cafe frühstück teezeit tipps tipp

© Facebook

Das Literaturcafé, Café Goldmund, liegt direkt am Ehrenfelder Bahnhof und beeindruckt durch seine riesige Sammlung an Literatur. Hier wird stundenlang verweilt und in den verschiedensten Wälzern geschmökert. Es werden ca. 3000 gebrauchte fremdsprachige Titel zum Verkauf angeboten, die von Krimis, über Belletristik bis hin zu Reiseliteratur gehen. Jedoch kommt nicht nur der Lese-Liebhaberauf seine Kosten. Das Café Goldmund bietet auch Literaturveranstaltungen, wie spannende Lesungen, an.

Café Duddel

Tee köln geheimtipp geheimtipps genuss cafe frühstück teezeit tipps tipp

© Facebook

Das alternative Café, Café Duddel, befindet sich unweit der Universität, erfreut sich aber auch bei Nicht-Studenten großer Beliebtheit. Die liebevoll zusammengestellte Einrichtung im Retro-Stil lädt zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Bunt gemixt treffen sich im Café Duddel jung und alt zum Karten spielen, Lesen oder einfach genießen. Für die Musikliebhaber: Im Café Duddel werden acoustic-nights angeboten, wo singer und singer-songwriter ihr Talent zum Besten geben.

Weltempfänger Hostel

Tee köln geheimtipp geheimtipps genuss cafe frühstück teezeit tipps tipp

© Facebook

Im Hostel Tee trinken, da wo andere Urlaub machen? Klingt vielleicht erst mal nicht nach der entspanntesten Anlaufstelle. Doch lasst euch von dem Namen nicht verwirren. Das Weltempfänger Hostel im Szeneviertel Ehrenfeld, führt nämlich auch ein gemütliches Café, dass auch als Gemeinschafts- und Frühstücksraum für die Gäste dient. Hier treffen Reisende auf Locals und bei Gesellschaftsspielen, die dort ausliegen, kann gemeinsam bei leckerem Tee über Reisen und Erlebnisse geplaudert werden.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Rebekah

Rebekah genießt jeden Tag in ihrer Wahlheimat in vollen Zügen. Sie liebt die kleinen Dinge des Lebens, versucht in allem etwas Schönes zu sehen und erfreut sich an Kunst und Kultur. Am Wochenende findet man sie auf Flohmärkten oder in gemütlichen Cafés.