Kaffee und Kuchen

Kaffee und KuchenDie besten 7 Orte für leckeren Kuchen

Kaffee und Kuchen gibt es nur bei Oma?! Ganz im Gegenteil - viele Cafés in Köln bieten mittlerweile köstliche, selbstgemachte Kuchen an. Die besten 7 Orte zum Schlemmen zeigen wir euch hier.

Madame Tartine

Kaffee Kuchen Top-List Köln Tipps Geheimtipps Tipp Essen Trinken Cafes Restaurants Süßes

© Madame Tartine

Das Ehrenfelder Café landet verdächtig oft auf unseren Toplisten - kein Wunder, bei einer Karte voller Köstlichkeiten. Das süße Café begeistert uns mit seinem französischen Charme und ist ideal für eine kleine Auszeit. Kaffee und Kuchen gibt es hier täglich in allen Variationen und sogar in veganer Form. Umso schwerer fällt die Entscheidung, da es immer wieder neue, selbst gebackene Kreationen zu entdecken gibt. Der Lemon-Cheesecake gehört definitiv zu den Bestsellern des Cafés. Also solltet ihr schnell sein, um noch ein Stück zu ergattern.

Wallzcka

Kaffee Kuchen Top-List Köln Tipps Geheimtipps Tipp Essen Trinken Cafes Restaurant

© WALLCZKA

Die Karte des Wallzcka ist lang, denn das Lokal vereint Café, Restaurant und Bar in einem. Besonders das vielfältige Angebot macht das Wallzcka in Ehrenfeld so beliebt. Dort wird von den zwei Inhaberinnen Julia und Iga nicht nur auf Quantität, sondern auch besonders auf Qualität geachtet. Iga hat selbst jahrelang im „Kaffee und Kuchen“ gearbeitet und so waren die süßen Leckereien auch für den eigenen Laden ein Muss. Die Kaffeebohnen stammen von der Rösterei Ernst; Eier und Milch werden von regionalen Bauern bezogen. Nicht nur die Kuchen werden euch begeistern, sondern auch das Raumkonzept, welches extra von dem Künstlerkollektiv zehnzeitzonen  entworfen wurde. Ihr dürfte euch einen Besuch in diesem besonderen Lokal nicht entgehen lassen!

Café Franck

Kaffee Kuchen Top-List Köln Tipps Geheimtipps Tipp Essen Trinken Cafes Restaurant

© Café Franck

Im Café Franck ist jeder Willkommen! Mitten in Neuehrenfeld findet man das traditionsreiche Café mit einer liebevollen Mischung aus „Oma-Café“ und Cocktailbar. Ganz getreu dem Motto „ein Leben ohne Kuchen ist möglich - aber sinnlos“, wird täglich eine wechselnde Auswahl an Kuchen angeboten. Von Klassikern über ausgefallene Kreationen ist alles dabei: Von A wie Apfelkuchen bis Z wie Zucchinikuchen. Selbstverständlich gibt es dort auch laktosefreie und vegane Leckerbissen. Lasst euch überraschen und schlemmt euch durch die ausgefallene Kuchen-Karte

Hommage

Kaffee Kuchen Top-List Köln Tipps Geheimtipps Tipp Essen Trinken Cafes Restaurant

© Café Hommage

Café, Crêperie, finest Coffee - also alles was das Herz begehrt. Auf den ersten Blick wirkt der kleine Laden etwas voll gestellt, aber auf den zweiten Blick begeistert das „Hommage“ mit viel Liebe zum Detail. Perfekt für eine kleine Auszeit! Täglich könnt ihr in dem gemütlichen Café auf der Friesenstraße bis 19 Uhr die süßen Leckereien genießen und auch hier bekommt ihr leckere, vegane Varianten geboten. Besonders beliebt sind die Kaffeespezialitäten aus den Kaffeebohnen der hauseigenen Rösterei, sowie der russische Zupfkuchen. Ein weiteres Highlight sind die frischen Crêpes, die ganz nach eurem Belieben entweder süß oder herzhaft belegt werden.

Kaffeebud

Kaffee Kuchen Top-List Köln Tipps Geheimtipps Tipp Essen Trinken Cafes Restaurant

© Kaffeebud Ehrenfeld

Und schon wieder zieht es uns nach Ehrenfeld - und zwar zur „Kaffeebud“. Abseits der hektischen Venloer Straße liegt das hippe Café im Herzen des Veedels und besticht sofort mit seiner Gemütlichkeit. Wo früher ein Büdchen war, befindet sich nun eine kleine Bud mit stilvoller Atmosphäre. Das zusammengewürfelte Geschirr passt zu den bunten Möbeln und zu dem sogenannten „Ehrenfeld-Kitsch“. Mit einem großen Angebot an Kaffeespezialitäten kommen Kaffeefreunde hier voll ganz auf ihre Kosten. Der Kuchen wird mit viel Liebe selbst gebacken und begeistert ab dem ersten Bissen.

Café Eichhörnchen

Kaffee Kuchen Top-List Köln Tipps Geheimtipps Tipp Essen Trinken Cafes Restaurant

Klein, aber fein! In Nippes hat sich Inhaberin Sandra den Traum vom eigenen Laden erfüllt. Dort begeistert sie euch mit Kuchen und Törtchen aus ihrer privaten Backstube. Wer hier hingeht, sollte etwas mehr Zeit einplanen, um sich durch die süßen Leckereien der Karte probieren zu können. In dem französisch angehauchten Café kann man einfach mal die Seele baumeln lassen und bei wärmeren Temperaturen lädt die Terrasse zum Verweilen ein. Am besten bestellt ihr euch eins der leckeren Heißgetränke und lasst euch dazu mit einem Stück Kuchen verwöhnen, zum Beispiel von der Johannisbeer-Baiser-Tarte.

Wo ist Tom?

Kaffee Kuchen Top-List Köln Tipps Geheimtipps Tipp Essen Trinken Cafes Restaurant

© Wo ist Tom?

Der kuriose Name sorgt für Aufmerksamkeit - und das zu Recht! Hier werden seit 2012 mit dem Projekt der Perspektive Lebenshilfe Köln behinderte Menschen bei der Suche nach Arbeitsplätzen unterstützt. Eine tolle Sache wie wir finden. In der hauseigenen Kuchenmanufaktur werden die Zutaten für die köstlichen Kuchen sorgfältig ausgesucht. Die selbstentwickelten Rezepte bleiben natürlich streng geheim, um die Einzigartigkeit zu bewahren. Das Café begeistert mit unzähligen Kreationen, wie einem cremigen New-York-Cheesecake mit Baileys Topping, einem klassischen französischem Apfelkuchen oder einem veganen Kürbis-Erdnuss-Kuchen. Der Zuckerschock ist garantiert!

Gemütliche Cafés

Unsere Lieblingsorte für eine kleine Kaffee-Auszeit in Köln

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Basis entstanden!

Annika

Ein perfekter Tag startet für Annika mit einer Runde Joggen entlang des Rheins, gefolgt von leckerem vegetarischem Essen, guter Literatur und endet mit einem gemütlichen Bummel mit Freunden durch die Stadt. Dabei ist sie stets offen dafür, Neues zu entdecken und Kölns facettenreiche Seiten besser kennen zulernen.