Kein Bier vor Vier?!

Kein Bier vor Vier?!Die 7 besten Orte, um tagsüber anzustoßen

An einem freien Tag, an Geburtstagen oder beim Wiedersehen mit Freunden — es gib immer einen Anlass zum Anstoßen. Damit das auch ganz gemütlich tagsüber klappt, zeigen wir euch 7 Gastronomien, in denen ihr schon vor 16 Uhr einen Drink bekommt, egal zu welcher Jahreszeit.

Corona-Regeln

Bitte haltet Euch auch beim fröhlichen Zusammensein an die geltenden Corona-Beschränkungen.
Hierzu gilt es die Abstandsregeln und Hygieneempfehlungen zu beachten.

Bleibt gesund!

Weinladen in der Südstadt

Geheimtipp tipp tipps geheimtipps koeln köln daydrinking wochenende party mit freunden

© Geheimtipp

Hereinspaziert - ganz ohne Dresscode geht es im Weinladen ganz entspannt zu. Vor Ort gibt es eine wechselnde Auswahl von rund 200 Weinen. Das macht die Entscheidung für den richtigen Vino zwar nicht unbedingt leichter, doch das Team berät euch gerne ausführlich. Falls sich der kleine Hunger meldet, könnt ihr eine leckere Brotzeit mit Käse, Wurst und verschiedenen Antipasti bestellen. Im Übrigen unterstützt der Weinladen in der Südstadt auch nachhaltige Konzepte und junge Winzer und ist somit ständig auf dem neusten Stand. Jeden Samstag lädt euch das Weinladen-Team ab 14 Uhr zum Anstoßen ein.

KölnKiosk

Geheimtipp tipp tipps geheimtipps koeln köln daydrinking wochenende party mit freunden

© Köln Kiosk | Facebook

Das kleine Kult-Büdchen im Belgischen Viertel hat deutlich mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick scheint. Neben den normalen Utensilien eines Kiosks werden auch täglich wechselnde Gerichte auf der Speisekarte angeboten und natürlich richtig guter Kaffee. Ein kühles Kölsch kriegt man hier rund um die Uhr. Das Büdchen öffnet unter der Woche jeden Tag um 6 Uhr morgens und schließt um 22 Uhr. Genug Zeit also, um sich durch die verschiedenen Kölschsorten zu probieren.

Brauhaus Päffgen

Geheimtipp tipp tipps geheimtipps koeln köln daydrinking wochenende party mit freunden

© Geheimtipp

Im urigen "Brauhaus Päffgen“ wird das Kölsch nicht nur frisch gezapft, sie ist auch eine der letzten Brauereien, in der das Bier noch im selben Haus gebraut wird. Hier könnt ihr jeden Tag von früh bis spät euer geliebtes Kölsch genießen. Die erste Runde Kölsch könnt ihr täglich ab zehn Uhr bestellen. Die Bierkränze werden traditionell vom Köbes gezapft und an den Tisch gebracht. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt mit deftiger, rheinsicher Hausmannskost. Beim geselligen Zusammensein werden aus einer Runde Kölsch, schnell zwei oder drei.

Secco

Geheimtipp tipp tipps geheimtipps koeln köln daydrinking wochenende party mit freunden

© Unsplash

Das beschauliche Weinlokal in Ehrenfeld besticht durch seine Gemütlichkeit und durch eine Vielzahl an offenen roten und weißen Weinen aus Deutschland, Italien und Frankreich. Von Dienstag bis Freitag gibt es im „Secco“ zwischen 12 und 15 Uhr auch einen bunt gemischten Mittagstisch. Für alle, die keinen Vino mögen gibt es natürlich auch ein Kölsch. Die rustikalen Holztische verleihen dem Lokal eine heimelige Atmosphäre. Bei wärmeren Temperaturen lädt auch der bezaubernde Hinterhof ein, dort ein paar nette Stunden unter den Bäumen zu verbringen und den Trubel der Kölner City zu vergessen.

Café Del Sol

Geheimtipp tipp tipps geheimtipps koeln köln daydrinking wochenende party mit freunden

© Café del Sol

Das „Café Del Sol“ vereint einfach alles miteinander: Bar, Restaurant, Kneipe und Café. Selbstverständlich gibt es neben leckeren Speisen auch eine große Auswahl von Bier, Wein, Sekt und Cocktails. Das ganze Angebot gibt es vom Frühstück bis zum Feierabend. In der lichtdurchfluteten Villa in Hürth kann man es sich gemeinsam oder alleine gut gehen lassen. Das Ambiente lädt zum genießen, verweilen, quatschen, entspannen und flirten ein. Im Sommer gibt es auch einen Platz an der Sonne auf der großen, bestuhlten Veranda. Vielleicht wird das „Café Del Sol“ euer neuer Lieblingsplatz.

Johann Schäfer - Brauhaus 2.0

Geheimtipp tipp tipps geheimtipps koeln köln daydrinking wochenende party mit freunden

© Johann Schäfer

Brauhaus mal anders — im neuen Glanz erscheinen die ehemaligen Räumlichkeiten der Spedition Schäfer als modernes Brauhaus. Modern ist nicht nur die Einrichtung, sondern auch das Konzept. Mitten in der Südstadt wird das Bier von den Inhabern selbst gebraut. Hier setzt man sich mit allen Lebensmitteln besonders intensiv auseinander und so kommt es zum unvergleichlichen Geschmack sowohl beim Bier als auch beim Essen. Alle Zutaten stammen von Bauern aus der Region. Die Tiere stammen aus artgerechter Haltung und werden von Kopf bis Huf verarbeitet. Dennoch kommen auch die Vegetarier unter euch voll und ganz auf ihre Kosten. Das selbstgebraute Südstadt-Pils ist der Renner und wird immer frisch gezapft. Daneben gibt es auch typisches Kölsch und verschiedenen Weine— so ist für jeden etwas dabei.

Alt Neppes

Geheimtipp tipp tipps geheimtipps koeln köln daydrinking wochenende party mit freunden

Im „Alt Neppes“ kann man noch echten Kölner Kneipen-Charme erleben. In der alteingesessen Eck-Kneipe ist jeder willkommen. Hierher kommt man, um authentische kölsche Atmosphäre zu finden. Das Ambiente stammt nahezu komplett aus den 1960er Jahren, als die Kneipe ihre Türen öffnete. Das Gaffel kommt stets frisch vom Fass und für die Fußballfans werden alle Spiele des 1. FC Kölns regelmäßig übertragen. Im Sommer gibt es für die Sonnenanbeter auch einen kleinen Außenbereich mit Sitzplätzen.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Annika

Ein perfekter Tag startet für Annika mit einer Runde Joggen entlang des Rheins, gefolgt von leckerem vegetarischem Essen, guter Literatur und endet mit einem gemütlichen Bummel mit Freunden durch die Stadt. Dabei ist sie stets offen dafür, Neues zu entdecken und Kölns facettenreiche Seiten besser kennen zulernen.