Köln 2022 7 Dinge, die ich 2022 erleben werde

2022 Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Das Jahr 2022 sehnten wir uns vermutlich alle herbei! Unsicherheiten und Eingeschränktheit haben uns das letzte Jahr alle begleitet und deshalb ist es umso wichtiger nach vorne zu schauen und sich Dinge vorzunehmen, die die Stimmung heben und Lust auf ein schönes 2022 machen. In unserer schönen Domstadt gibt es einiges zu erleben, wenn wir nicht sofort auf Weltreise gehen wollen!

Reisen Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Reisen

Es gibt wahrscheinlich keine größere Einschränkung, als dass uns das Reisen verwehrt wurde! Kulinarisch können wir immerhin vom Vietnam bei Nam bis hin nach Peru bei Tigermilch in Null Komma nichts reisen, aber so physisch über wahre Ländergrenzen wäre ja schon auch nicht schlecht! Wie wäre es denn mit Maastricht? Wenn es nicht allzu weit, aber locker an einem Tag machbar sein soll, bieten sich unsere Nachbarn aus den Niederlanden ideal an, um den Kopf frei zu bekommen und diverse Eindrücke zu sammeln und das Meer ist ja auch gut zu erreichen!

Pinto Koeln 1 Artikel – ©PINTO Köln

Gesund kochen

Weitere Informationen

Gesunde Ernährung ist nicht nur ein guter Vorsatz, sondern kann auch Spaß machen und die Kreativität fördern! Eine gesunde Ernährung macht sich schließlich auch auf das eigene Wohlbefinden bemerkbar. Und wer gerne eintauchen möchte in eine andere kulinarische Küche, kann tolle Kochkurse buchen. Leicht und voller Elan werden ideale Tipps und Tricks vermittelt. Bei Pinto kommt ihr in den Genuss der thailändischen Küche, die sich für jeden eignet und herrlich frisch und lecker ist. Die Köchin Pun ist selbst Thailänderin und vermittelt ihre Kochkünste in gemütlichem Ambiente. Mit den passenden Rezepten, die ihr im Anschluss erhaltet, könnt ihr danach auch eure Freunde bekochen.

Laufen Herbst Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Sport

Sport befreit Leib und Seele und ist keineswegs Mord! Bei uns in Köln gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich zu betätigen. Der Decksteiner Weiher mit den wunderschönen Waldwegen und Pfaden ist herrlich zum Spazieren und Laufen. Im Anschluss noch eine Runde beim Geißbockheim vorbei und sehen was die Profis leisten – das bietet sich als ideale Laufrunde doch an. Aber auch Yoga Kurse bei Yogaloft im Agnesviertel oder Kickboxen bei Golden Scorpion sind eine perfekte Möglichkeit, um gleichzeitig etwas für den Körper zu tun und Gleichgesinnte kennen zu lernen.

Wie wär's mal mit Festivalproviant aus dem Unverpackt Laden? – ©Veedelskrämer

Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Zero Waste durch Verzicht auf Plastik, Gemüse und Co unverpackt kaufen und dadurch gleichzeitig die Locals unterstützen. Ganz nach dem Motto „etwas zurückgeben“ können wir das in Köln bei zahlreichen Unverpackt-Läden machen und geben der Umwelt und den lokalen Unternehmen etwas Gutes zurück! Wer etwas außerhalb von Köln wohnt, der sollte unbedingt mal bei Schnörkellos in Frechen vorbei schauen. Bio, regional und unverpackt ist definitiv das Zukunftskonzept ohne schlechtes Gewissen und lässt sich gut in den Alltag integrieren.

Frühstück, Südstadt – ©Café Walter

Achtsamkeit üben

Weitere Informationen

Zeit für mich – das geht besonders gut in gemütlichen Cafés mit einem leckeren Stück Kuchen oder einem Abend auf der Couch ausgestattet mit einem tollen Buch. Einfach mal den eigenen Gedanken nachhängen und etwas für sich tun – das haben wir uns verdient! Denn wenn wir ehrlich sind: wenn es mir gut geht, dann strahle ich auch nach außen etwas Positives aus.

Rubi Koeln 11 Artikel – ©Rubi

Gutes für Herzensmenschen tun

Egal ob Freunde oder Familie – Herzensmenschen sind für uns da und unbezahlbar! Zeit mit ihnen zu verbringen kann helfen alltägliche Probleme zu bewältigen oder sich einfach mal die Seele vom Leib zu reden. Aber auch ein wöchentliches Treffen mit Freunden in Form eines Stammtisches ist ideal zum Austausch untereinander und für Gespräche. Den Liebsten etwas Achtsamkeit und Aufmerksamkeit schenken gibt einem selbst noch dazu viel wieder! Wie wäre es mit einem Stück Kuchen von Rubi in Sülz oder einem Wickel von der Mehlwerkstatt in Ehrenfeld? Da macht ihr euch und anderen eine große Freude!

Ausmisten Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Ausmisten

Im Laufe des Jahres sammelt sich so Einiges an und da tut es einem selbst und dem begrenzten Stauraum in den eigenen vier Wänden gut, wenn wir uns überlegen: brauch ich das wirklich noch? Besonders über Bücher mag sich wer anders bestimmt freuen und egal ob in Ehrenfeld oder Lindenthal – dort gibt es einige Bücherschränke, die aufgefüllt werden können. Aber auch Flohmärkte, wie der beliebte Flohmarkt in Nippes oder der oft sonntags an der alten Feuerwache stattfindende Flohmarkt, sind eine gute Möglichkeit zum Ausmisten oder aber selbst schmökern.

Skyline Koeln 1 Artikel – ©Unsplash
© Unsplash

Neues Jahr, neues Glück

Sieben Dinge für 2022, die uns gut tun und die wir erleben wollen! Von Reisen bis hin zu Achtsamkeit und Nachhaltigkeit. Aber wir Kölner können auch so schon dankbar sein, in einer so bunten und freundlichen Stadt am Rhein wohnen zu dürfen!