Köln – Deine Freibäder

Köln – Deine Freibäder5 Freibäder an denen du dich abkühlen kannst

Wenig fällt uns ein, was vielseitiger ist als ein Tag im Freibad. Erfrischung  im kühlen Wasser , Pommes von der Bude, Sonnen auf den Liegewiesen, Spaß und Action auf der Rutsche und das alles zusammen mit guten Freunden, Familien, oder vielleicht sogar als nächsten Betriebsausflug? Wenn das Thermometer langsam aber sicher die 25° C Marke überschreitet oder sich gar tagelang nicht mehr von 30°C wegbewegt, hilft nur: Badetasche packen und abtauchen! Zum Glück sind wir hier in Köln ja bestens mit Open-Air-Bademöglichkeiten versorgt.

Köln koeln tipps tipp Geheimtipp freibad freibaeder schwimmen agrippabad lentpark hoehenberbad zuendorfbad stadionbad zollstockbad ossendorfbad ausflug familien wochenende unternehmungen sport

Was gibt es schöneres, als bei heißen Temperaturen kurz abzutauchen?! © unsplash

Das schöne ist ja, dass man mit dem Freibad-Besuch ja quasi das All Inclusive Paket bucht. Denn im Gegensatz zum Badesee oder Rheinstrand seid ihr hier rundum versorgt. Getränke und Snacks, Pommes und Eis. Dazu ist die Dusche in Reichweite und man muss nicht mit Algen in den Haaren ungeduscht nach Hause tapsen. Auch verlockend, dass man sich nicht den weiten Weg zu einem ungestörten Plätzchen in der Natur suchen muss, sondern das stille Örtchen gleich im Gebäude nebenan findet. Ein/e Bademeister/in sorgt für ein sicheren Planschgefühl und auch der Wasserspaß an sich ist im Freibad doch in jedem Fall vielseitiger – uns ist jedenfalls selten ein Badesee mit Rutschen, Sprudeln, Salzbecken oder ähnlichem begegnet.

Ihr wollt mehr?

DANN SCHAUT DOCH MAL BEI KÖLN. BESTE! VORBEI

KÖLN. BESTE! IST DIE LIEBESERKLÄRUNG DER GAG IMMOBILIEN AG AN DIE STADT KÖLN UND DAS, WAS SIE AUSMACHT - IHRE MENSCHEN!

Auf der Seite findet ihr alles rund um das Thema Köln - ob Veedelsgeschichten, schöne Portraits oder auch mal ein leckeres Rezept,
hier werdet ihr immer fündig!

Das zweite Wohnzimmer!

Aus all diesen Gründen wollen wir hiermit eine Lanze für unsere schönen Freibäder brechen. Für uns unüberwindbar mit behüteter Kindheit und wilder Jugend verknüpft, der Geschmack von Pommes essen im Bikini und dem Chlorgeruch in den Haaren wird wohl nie vergehen. Hier kommen Kölns fünf beste Freibäder!
Diese präsentieren wir euch zusammen mit der GAG. Denn unser Zuhause mag noch so schön sein, im Sommer kann das Lieblingsfreibad schon mal zum zweiten Wohnzimmer werden, wo man sich genauso heimisch fühlt wie in den eigenen vier Wänden.

Lentpark

Köln koeln tipps tipp Geheimtipp freibad freibaeder schwimmen agrippabad lentpark hoehenberbad zuendorfbad stadionbad zollstockbad ossendorfbad ausflug familien wochenende unternehmungen sport

Für Naturfreunde! © B. Horn und KölnBäder GmbH

Vielseitigkeit trifft das Konzept des Freibads im Lentpark wohl am besten. Von Jung bis Alt kann sich hier jeder sein Plätzchen aussuchen und genießen. Highlight für alle mit Interesse an Nachhaltigkeit und Natürlichkeit ist sicher der ökologische Naturbadeteich, der mittels Pflanzen statt durch Chlor gereinigt wird. Aber auch Spiel und Spaß wird im Lentpark groß geschrieben, es gibt nicht nur Breitrutsche sondern auch Sprungfelsen. Für die Kleinsten dazu noch einen Kleinkind-Wasserspielplatz und Planschbecken. Sportlich austoben könnt ihr euch auf dem passenden Feld beim Beachvolleyball. Und stärken sowie entspannen geht im Bistro mit herzhafter und süßer Küche sowie auf den großzügigen Liegewiesen.

DAS BESONDERE

Chlorfreies Baden möglich, Erfrischend kaltes Wasser im Naturbadebereich

PREISE & ÖFFNUNGSZEITEN

Preise Tagestarif Sommer: 5,50 € / Jugendl.: 4,10 € / Kind: 0,50 €, Öffnungszeiten: unter der Woche von 13 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10-22 Uhr

ANFAHRT

Mit den Buslinien 127 und 184 bis Lentpark; den Straßenbahnlinien 16 / 18 bis  Reichensbergerplatz  + 600 m Fußweg und den Straßenbahnlinien 12 / 15 bis Lohsestr + 1,1 km Fußweg

Waldbad Dünnwald

Köln koeln tipps tipp Geheimtipp freibad freibaeder schwimmen agrippabad lentpark hoehenberbad zuendorfbad stadionbad zollstockbad ossendorfbad ausflug familien wochenende unternehmungen sport

Oase im Wald © Facebook Köln Bäder GmbH

Etwas abgelegen vom hektischen City-Leben liegt das Freibad Köln-Dünnwald. Und natürlich macht auch genau dies den Unterschied zu anderen Freibädern aus. Das kühle Nass liegt pittoresk wie eine Lichtung im Wald, umgeben von großen Bäumen und grünen Liegewiesen. Es gibt alles was das Herz begehrt, vom Schwimmerbecken über den Nicht-Schwimmerbereich, bis zu Kinderbecken und verschiedenen Rutschen. Beachsoccer und Beachvolleyball könnt ihr auch spielen und euch nachher mit Eis und Kaltgetränken aus dem Kiosk erfrischen.
Anstelle der Großstadt hat das Waldbad Dünnwald übrigens neben dem Wald auch noch weitere Attraktionen zu bieten: in unmittelbarer Nähe kommt ihr zum Wildpark und Campingplatz, und auch große Open-Air Konzerte Kölner Urgesteine und Newcomer finden hier oftmals statt. Auch ein Minigolfplatz und ein Bouleplatz sind nicht weit.

DAS BESONDERE

Die idyllische Lage im Wald, Geburtstagskinder (auch erwachsene Kinder) haben gratis Eintritt!

PREISE & ÖFFNUNGSZEITEN

Preise Tagestarif : 5,50 € / Jugendl.: 4,10 € / Kind: 0,50 €, Öffnungszeiten: unter der Woche von 13 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10-22 Uhr

ANFAHRT

Mit der Buslinie 154 bis Waldbad, es gibt 3 Parkplätze für die Anreise mit dem Auto in der Umgebung

Stadionbad

Köln koeln tipps tipp Geheimtipp freibad freibaeder schwimmen agrippabad lentpark hoehenberbad zuendorfbad stadionbad zollstockbad ossendorfbad ausflug familien wochenende unternehmungen sport

Der Klassiker! © B. Horn und KölnBäder GmbH

Absolutes Lieblingsbad vieler Kölner! Können wir verstehen, denn mit der riesigen begrünten und mit Bäumen bewachsenen Liegewiese ist das Stadionbad nahezu konkurrenzlos in der Domstadt. Auch das Sportangebot ist hier – im Sportpark Müngersdorf – natürlich sehenswert. Nicht nur klassisch Beachvolleyball sondern auch Tischtennis und Basketball könnt ihr hier spielen und natürlich gibt es auch ein extra Sportbecken zum Bahnen schwimmen. Wer eher auf Freizeit, Spaß und Action steht, der sollte sich beim Turmspringen und Wasserrutschen verausgaben. Die Kinder werden im Schiffchenkanal für Babys und im Kinderbecken mit Sonnensegel happy. Fürs leibliche Wohl sorgt tagtäglich das Bratwerk Q1 von Bernd Quabach/Kotaska.

DAS BESONDERE

Die Sprungtürme bis 10m und das Freizeitbecken mit jeder Menge Action: Wasserkanone und Strömungskanal und extra breiter Rutsche

PREISE & ÖFFNUNGSZEITEN

Preise Tagestarif : 5,50 € / Jugendl.: 4,10 € / Kind: 0,50 €, Öffnungszeiten: unter der Woche von 8 bis 20 Uhr und am Wochenende von 9-20 Uhr

ANFAHRT

Mit der Straßenbahnlinie 1 oder Buslinien 141, 143, 144 bis Alter Militärring + 650 m Fußweg! Es sind aber auch Parkplätze vorhanden, wenn der FC spielt würden wir das Auto allerdings zu Hause lassen!

Zündorfbad

Köln koeln tipps tipp Geheimtipp freibad freibaeder schwimmen agrippabad lentpark hoehenberbad zuendorfbad stadionbad zollstockbad ossendorfbad ausflug familien wochenende unternehmungen sport

Unser Liebling im Kölner Süden! © C. Wingens und KölnBäder GmbH

Unser Liebling unter den Freibädern für einen entspannten Tagesausflug. Wir empfehlen die Reise mit dem Rad anzutreten, bei schönem Wetter ein Träumchen den Rhein entlang zu radeln! Das Zündorfbad besticht für uns vor allem durch seine malerische Umgebung. Natürlich ist das Bad selbst auch nicht zu verachten. Der Hit ist die 80 Meter lange Wildwasserrutsche, auf der ihr flugs vom Innen- in den Außenbereich rutscht und im Vier-Jahreszeiten-Becken landet. In den Sommerferien wird auch Außengastronomie angeboten, viel interessanter finden wir aber noch das Angebot eines Grillplatzes. So fühlt sich der Freibad-Besuch nach Feierabend und Urlaub pur an!

DAS BESONDERE

Die Wildwasserrutsche und die leckeren Würstchen! Es gibt sogar einen Grillplatz!

PREISE & ÖFFNUNGSZEITEN

Preise Tagestarif : 5,50 € / Jugendl.: 4,10 € / Kind: 0,50 €, Öffnungszeiten: unter der Woche von 13 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10 bis 20 Uhr

ANFAHRT

Mit der Straßenbahnlinie 7 bis Zündorf + 1 km Fußweg oder der Buslinie 164 / 501 bis Zündorf Kirche + 450 m Fußweg. Das Bad eignet sich auch prima als Ziel einer Radtour den Rhein entlang.

Höhenbergbad

Köln koeln tipps tipp Geheimtipp freibad freibaeder schwimmen agrippabad lentpark hoehenberbad zuendorfbad stadionbad zollstockbad ossendorfbad ausflug familien wochenende unternehmungen sport

Unser Geheimtipp! © C. Wingens und KölnBäder GmbH

Vielleicht unser Geheimtipp unter den Freibädern für den Sommer 2019! Das Höhenbergbad liegt weder in der Innenstadt, noch auf der linken Rheinseite oder in verträumter Naturlandschaft. Dafür hat es alles und mehr, was man sich von einem Freibad erträumt, wir finden sogar, dass das Angebot hier mit am vielseitigsten ist. Beginnen wir direkt beim Wasser: Das Bad hat einen Innen- und Außenbereich, eine sehenswerte Saunalandschaft, im Hallen- und Freibadbereich gib es ein Vier-Jahreszeiten-Becken mit Strömungsliegen und Sprudelliegen sowie Massagedüsen. Unser Highlight ist übrigens die großartig inszenierte Dünenlandschaft; daneben gibt es selbstverständlich auch noch eine Liegewiese. Für die Kiddies ist der Sand-Matsch-Platz das absolut Größte! Zusätzlich können sie sich auch auf den Animationstieren im Kinderplanschbereich austoben. Kulinarisch versorgt werdet ihr natürlich auch, neben dem obligatorischen Kiosk und der Freibad-Gastronomie sind wir vor allem Fan der Strandbar Sansibar.

DAS BESONDERE

Urlaubsfeeling! Eine Dünenlandschaft mit Strandkörben suggeriert einen Nordsee-Kurzurlaub. Zudem könnt ihr Cocktails & Longdrinks an der Strandbar schlürfen.

PREISE & ÖFFNUNGSZEITEN

Preise Tagestarif : 5,50 € / Jugendl.: 4,10 € / Kind: 0,50 €, Öffnungszeiten: unter der Woche von 6:30 bis 20 Uhr und am Wochenende von 9 bis 20 Uhr

ANFAHRT

Mit der Straßenbahnlinie 1 oder Buslinie 153 bis Höhenberg Fuldaer Str., dann nur noch ein paar Meter laufen!

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der GAG Immobilien Ag entstanden!

Marleen

Marleen ist in Nippes zu Hause, schreibt gern über ihr Veedel, Mädchenkram, die grünen Seiten von Köln und alles was mit Kindern zu tun hat. Immer für vegetarische Köstlichkeiten, ein gutes Buch oder Feierabend-Bierchen im Park zu haben.