Köln und Europa in drei Stunden

Köln und Europa in drei StundenStädtetrips aus dem Herzen des Rheinlands in die bunte Welt Europas

Der Sommer ist kurz vor seinem Höhepunkt, für einige stehen die Sommerferien als Highlight im Kalender, andere genießen die letzten Tage der vorlesungsfreien Zeit und viele sehnen sicher ein paar Tage Urlaub herbei, die jetzt auch sicher angebracht wären.

Lieber raus aus Köln?

Bloß was tut man an den freien Tagen? Einfach nichts tun, die Haut maximalem Sonnenlicht aussetzen und vom Sommerurlaub träumen können wir sehr empfehlen! Andererseits wird das süße Nichtstun nach einigen Tagen eventuell etwas, nun ja, langweilig. Im Ernst, sich vom Langweilen langweilen klingt nicht nur doof, ist es auch.

Ihr wollt in Köln bleiben? Verbringt einfach morgens im Bett die Zeit mit etwas leichter Lektüre und stöbert auf unserer Website herum. Ihr werdet aus dem Bett hüpfen und tatendurstig eure Stadt besser kennenlernen.

Lieber raus aus Köln? Hier kommen 5 wunderbare Reiseziele. Unsere Kriterien sind wenige, aber wichtige!
Keine Langeweile, deshalb gibt es heute auch keine gemütlichen Ferienorte in der Einsamkeit sondern Städte, die euch Rund-um-die-Uhr-Programm bieten.
Erreichbarkeit, deshalb kein Ziel, das ihr unter 4 Stunden nicht erreichen könnt.
Deutschland ist schön, viele Länder sind genauso schön. Wir zeigen euch deshalb 5 Städte in 5 Ländern um möglichst viele Facetten des wunderbaren Europas anzusteuern – solange sie in ca. 3 Stunden zu erreichen sind. Also Schluss mit dem Vorgeplänkel und los geht’s!

Münster

Koeln Geheimtipp tipp ausflug unternehmungen kind kurzurlaub brüssel münster paris luxemburg holland belgien tagestrip tagesurlaub wochenendtrip wochenendausflug

© Pixaby

Eine DER deutschen Studenten- und Fahrradstädte schlechthin. Das ist Köln doch auch beiden, wozu also hinfahren, fragt ihr euch? Packt euer Rad ein, setzt euch in den Zug und fahrt knapp 150 km in die nordrheinwestfälische Stadt um das Münster-feeling live, in Farbe und hautnah zu erleben. Unser Vergleich fällt hier eindeutig zugunsten der 300.000 Einwohner Stadt aus: die Universität befindet sich im fürstbischöflichen Schloss, eine Augenweide wenn man an die Kölner Plattenbauten am Albertus-Magnus-Platz denkt. Fahrrad fahren in der Stadt kann Spaß machen? Aber ja, wenn es wie in Münster einen autofreien Ring rund um die Innenstadt gibt. Aus gutem Grund, Münster wird von doppelt so vielen Fahrrädern wie Menschen bewohnt. Besonders gefällt uns in der Stadt übrigens der Botanische Garten der Universität und der Kreativkai am Hafen, ein Ort wo modernste Architektur und alte Speicherhäuser nebeneinander stehen. Ihr seht, Münster ist ein zauberhafter Ort. Aber selbstverständlich kehren wir Kölner in unsere geliebte Rheinmetropole zurück, so hübsch und freundlich Münster auch sein mag.

Luxemburg

Koeln Geheimtipp tipp ausflug unternehmungen kind kurzurlaub brüssel münster paris luxemburg holland belgien tagestrip tagesurlaub wochenendtrip wochenendausflug

© Pixaby

Wie versprochen, sind wir wirklich europäisch unterwegs und wollen euch deshalb heute auch die Hauptstadt des gleichnamigen kleinen Landes zwischen Deutschland, Frankreich und Belgien ans Herz legen! Erstaunlicherweise ist es die zweitnächste Stadt unserer Top-Liste. Nur 175 km entfernt von Köln liegt Luxemburg. Absolut sehenswert ist die Altstadt, die sich mit der Bezeichnung UNESCO-Weltkulturerbe schmücken kann. Schaut euch in jedem Fall die Cathedrale Notre Dame de Luxembourg und das Palais Grand-Ducal an. Letztes ist die Stadtresidenz der großherzoglichen Familie. Solche imposanten Bauten sind hier an der Tagesordnung, schließlich gibt es auch noch die historische Festungsanlage der Stadt zu bestaunen. Wir mögen die vielen grünen Ecken und das es nicht nur Historisches zu bestaunen gibt, sondern auch coole Lädchen und Gastronomie, in der sich lecker Speisen und Trinken lässt. Luxemburg ist einfach eine wirklich schöne Stadt, die unserer Meinung nach bei möglichen Reisezielen oft vergessen wird, da sie in einem klassischen Durchreiseland liegt.

Brüssel

Koeln Geheimtipp tipp ausflug unternehmungen kind kurzurlaub brüssel münster paris luxemburg holland belgien tagestrip tagesurlaub wochenendtrip wochenendausflug

Um die belgische Hauptstadt zu erreichen, sind gerade einmal knappe zwei Stunden mit dem Zug bzw. zweieinhalb mit dem Auto nötig. Schon seid ihr mitten drin, in der verwinkelten Stadt mit den schmalen Gässchen, hübschen alten Häuserfassaden und himmlisch duftenden kulinarischen Kreationen. Ganz im Ernst, wie toll ist es bitte durch eine Stadt zu schlendern, wo es selten nach Abgasen dafür umso öfter nach Waffeln oder Schokolade duftet? Brüssel geht oft unter zwischen den Hauptstädten seiner Nachbarländer Frankreich und den Niederlanden. Und doch ist es für uns tatsächlich eine gesunde Mischung aus Amsterdam – weniger gekünstelte Idylle – und Paris – weniger kitschig und gewollt romantisch. Brüssel ist echt und mitten im Leben. Ihr könnt jede Menge Boutiquen, Cafés, Bars und Straßenstände erkunden und wo könnte man besser Brüsseler Waffeln essen, als in Brüssel? Ganz zu schweigen von den belgischen Pralinen…Ein Ausflug ins Schlaraffenland ist gewünscht? Dann seid ihr in Brüssel definitiv am richtigen Ort! Und wenn ihr eine Reisebegleitung habt, die weniger an sinnlichen Gaumenfreuden interessiert ist als wir, dann steuert einfach das Atomium an, ein für die Expo 58 errichtetes Bauwerk. Das dürfte sowohl Freunden von Architektur und Kunst als auch Naturwissenschaftler begeistern und auch jedem anderen einen bewundernden Blick entlocken.

Rotterdam

Koeln Geheimtipp tipp ausflug unternehmungen kind kurzurlaub brüssel münster paris luxemburg holland belgien tagestrip tagesurlaub wochenendtrip wochenendausflug

In unserer Sammlung malerischer Städteziele ist Rotterdam definitiv fehl am Platz. Denn diese Stadt ist einfach nicht wirklich schön. Hinfahren solltet ihr die ca. 255 km aber trotzdem unbedingt! In drei Stunden klappt das, wenn ihr mit dem Zug fahrt, die Autofahrt dauert allerdings auch nicht viel länger. Rotterdam hat nichts gemeinsam mit den historischen Mauerwerken in Luxemburg, dem fahrradfreundlichen Münster oder den niedlichen Sträßchen in Brüssel. Rotterdam ist aber vielleicht die ungeschickteste, modernste und am wenigsten touristischste Stadt unserer Liste. Und eine ganz dicke Empfehlung von uns für alle Leute die an Design, Architektur und Moderne interessiert sind. Diese Felder deckt Rotterdam nämlich hervorragend ab. Schaut euch unbedingt die Cube Houses an und besucht die riesige moderne Markthalle, die unerwartet anders aussieht. Ihr wollt den mit Abstand größten Hafen Europas sehen? In Rotterdam seid ihr am richtigen Ort. Und der Ausblick vom Euromast kann durchaus mit dem Pariser Eiffelturm-Blick konkurrieren.

Paris

Koeln Geheimtipp tipp ausflug unternehmungen kind kurzurlaub brüssel münster paris luxemburg holland belgien tagestrip tagesurlaub wochenendtrip wochenendausflug

© Pixaby

Zugegeben, unser letztes Highlight zum Reisen ist deutlich weiter entfernt, als die anderen Vorschläge. Trotzdem sagen wir: A bientôt à Paris! Mit dem Zug kann man die 492 km nämlich ausgezeichnet in nur 3,21 Stunden zurücklegen. Und das ganz ohne die Deutsche Bahn nutzen zu müssen – mit dem Thalys reisen ist nicht nur stilvoll sondern meist auch ohne Verspätung möglich. Einem schönen Tag in der Stadt mit dem wohl zauberhaftesten Flair Europas steht also nichts mehr im Weg. Wir wollen euch hier auch gar keine klugen Ratschläge geben, was ihr euch vor Ort unbedingt ansehen solltet, könnt, müsst. Kauft euch oldschool einen Reiseführer oder lest euch auf der Zugfahrt quer durchs Internet. Paris kann man nicht in 100 Worten hier abreißen. Paris sollte man selber, möglichst oft im Leben, erleben. Also bucht ein Zugticket, taucht ein in die schillernde Metropole an der Seine und versprüht nach eurer Rückkehr ein bisschen Pariser Charme und „Oh là là“ in Köln.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Marleen

Marleen ist in Nippes zu Hause, schreibt gern über ihr Veedel, Mädchenkram, die grünen Seiten von Köln und alles was mit Kindern zu tun hat. Immer für vegetarische Köstlichkeiten, ein gutes Buch oder Feierabend-Bierchen im Park zu haben.