Maria Hilft Flohmarkt

Maria Hilft FlohmarktTrödeln mit Zweck und Verstand

Am Samstag wird bei strahlendem Sonnenschein in der Südstadt getrödelt. Von vergessenen Schätzen bis Omas feinsten Nippes vom Dachboden findet ihr hier alles was ein guter Hofflohmarkt so braucht!

Die Maria-Hilft-Crew ist schon mal gut drauf! © Maria Hilft Flohmarkt

Das Schönste an dem Flohmarkt ist, das Ganze hat einen guten Zweck: Die Standmiete, sowie der Erlös von Speisen und Getränken wird zugunsten der Wohnungslosenhilfe dem Oase e.V. gespendet. Unterstützt wird das ganze Projekt von vielen Unternehmen aus dem Veedel. Das Brauhaus Johann Schäfer versorgt den Markt mit ihrem eigens gebrauten, super leckeren Südstadt-Pils. Der Ernst Kaffeeröster spendiert köstlichen Batch Brew Kaffee und zahlreiche Südstadtgastronomen sorgen für kulinarische Köstlichkeiten. Neben den Flohmarktständen gibt es auch ein kleines Rahmenprogramm. Für Kinder gibt es Kinderschminken und einen Zirkusstand mit Spielzeugverleih wie Diabolo etc.. Für den Oase e.V. werden gezielt Sachspenden gesammelt und an einem Infostand über Wohnungslosigkeit in Köln informiert. Außerdem werden Stereo Naked um 11 Uhr ein kleines Akustik-Set zum Besten geben. Packt unbedingt alle eure Freunde ein, es wird ein Fest!

Live-Act: Stereo Naked

Der gute Zweck dahinter:

Ziel der Veranstaltung ist es, Spenden für die Wohnungslosenhilfe in Köln zu sammeln, welche zu 100% dem Benedikt Labre e.V. -Oase gestiftet werden. Infos zum Oase e.V bekommt ihr unter: www.oase-koeln.de

Hauke

Hauke arbeitet als freier Autor für Geheimtipp Köln und schreibt am liebsten über lustige Tiere und alkoholische Kaltgetränke. Der passionierte Trainspotter liebt die urigen Eckkneipen Kölns.