Maximaler Effekt bei minimalem Zeitaufwand

Maximaler Effekt bei minimalem ZeitaufwandWir probieren EMS-Training mit Urban Sports Club

Auch in 2019 ändert sich nicht viel am Anspruch der an uns gestellt wird. Ausnahmsweise sind sich die Medien, Mediziner, Freunde und Familie und eigentlich auch wir selbst uns einig: Sport sollte man treiben! Und zwar am besten regelmäßig, um fit zu werden und weiterhin regelmäßig, um fit zu bleiben.
Das schafft man aber nur mit mehr als einer Trainingseinheit pro Woche, und wer kriegt das schon hin? Sich Abend für Abend nach Feierabend zum Training zu quälen, kostet Zeit und die nutzen wir doch so gern für andere schöne Dinge. Wir haben gemeinsam mit Urban Sport Club mal geschuat, wie man das Problem lösen kann.

Mach ganz Kölle zu deinem Gym!

Ab zum Urban Sports Club!

In Kooperation mit dem USC können wir euch in Köln zum Beispiel die unten aufgeführten Studios empfehlen um eure Muskeln stimulieren zu lassen. Genau dafür lieben wir übrigens unsere L-Mitgliedschaft beim Urban Sportsclub, das man einfach mal etwas ausprobieren kann, ohne Verpflichtung, dafür mit Spaß und Neugierde an der Kölner Sportlandschaft!

Und noch ein Tipp von uns:
Mit dem Code GEHEIMTIPPKOELN spart ihr euch 10 Euro im ersten Monat auf eine L,M oder XL Mitgliedschaft!

Das Zauberwort heißt Muskeln

Ja wir kennen auch die Leute, die das einfach machen, Spaß dabei haben und fit wie ein Turnschuh sind. Wem das aber eher schwer fällt, der findet sich dann doch allabendlich in gemütlicher Runde mit Family und Friends, lebt sein Leben auf der Couch, im Bett mit Netflix, in der Kneipe mit viel Bier und vielen anderen unerfolgreichen Hobbysportlern oder auch beim Bullet Journal schreiben  – Hauptsache weit weg von zeitauftreibenden Sport-Aktivitäten.

Ihr seid also auch weit weg von Sporty Spice, würdet aber eigentlich doch gern die Treppe etwas weniger keuchend schaffen und im Sommer ohne Rettungsring am Strand sitzen? Da haben wir was für euch!
Das Zauberwort heißt Muskeln. Wo die herkommen sollen, wenn man keine hat? Nach ca. 20 Minuten EMS wissen wir, wir haben viel, viel mehr, als geahnt. Leider sind sie verkümmert, untrainiert und ziemlich unsichtbar. Ein bis zwei Mal in der Woche Muskelstimulation soll das fortan ändern.

EMS Sport Urban Sport Club Köln Geheimtipp tipp koeln gym fitness

© Urban Sport Club

Was ist es?

EMS ist schon seit einiger Zeit der absolute Shit in der hippen Sportlerszene. Gehört hatten wir die Abkürzung selbstverständlich auch schon, konnten uns, wenn wir ehrlich sind, darunter aber nicht viel vorstellen.

EMS bedeutet Elektromyostimulation oder auch Elektro-Muskel-Stimulation. Dabei werden im ganzen Körper Muskeln stimuliert und somit gezielt aufgebaut und Fett reduziert. Klingt wie aus dem Märchenland? Mittlerweile ist EMS schon seit einigen Jahren in den großen und kleinen Städten angekommen und hat viele überzeugte Sportler geformt und bei der Stange behalten. Das Training ist effektiver als „normales“ Fitness-Training, sagen neben den Anbietern mittlerweile auch einige Studien, unter anderem auch ein Paper der SpoHo. Es werden gleichzeitig mehrere große Muskelgruppen im Körper stimuliert und der Körper dadurch optimiert.

EMS Sport Urban Sport Club Köln Geheimtipp tipp koeln gym fitness

© Urban Sport Club

Wie funtioniert es?

Wie läuft so eine Trainings-Einheit nun ab? Wir erklären es euch in wenigen Sätzen. Den Anfang macht die richtige Kleidung aus, über eng anliegende Trainingsklamotten wird die verkabelte Kleidung gezogen: eine Weste mit vielen Elektroden, zusätzlich gib es über Oberschenkel und Popo einen straffen Gürtel. Die Kabel die aus der Funktionskleidung baumeln, werden mit dem EMS-Gerät verbunden und los geht’s – lasst den Strom fließen! Der Trainer testet nun zunächst einzelne Muskelgruppen mit ansteigenden Stromstärken und stellt einen gut verträglichen Wert ein. Was man dabei merkt ist ein stärkeres Kribbeln, eigentlich sogar recht angenehm, da es nicht schmerzhaft ist. Nun nimmt man verschieden Positionen ein in denen man die Muskeln anspannt, dabei wird der Strom durch den Körper gejagt. Auf jede Übung folgt eine kurze Entspannungsphase ohne Strom. Hintergrund des Trainings unter Strom ist, dass der elektrische Reiz eine Kontraktion der Muskeln auslöst, was wiederum zu einer verstärkten Wirkung von allen Übungen führt, Muskeln also quasi im Zeitraffer-Modus aufbaut. Besonders gefällt uns, dass EMS unter Anleitung und Aufsicht eines ausgebildeten Trainers stattfindet. Und das wir nach 20 Minuten so geschwitzt haben, wie nach einem Halb-Marathon.

EMS Sport Urban Sport Club Köln Geheimtipp tipp koeln gym fitness

© Urban Sport Club

Fazit

Also, ganz ohne Aufwand wird das nichts mit dem Sportler werden. EMS ersetzt nicht das komplette Sportprogramm und ist kein Freifahrtschein für ausgefuchste Ernährungsgewohnheiten basierend auf Pommes, Pizza, Burger und Bier. Ausdauersport und ausgewogene Ernährung ist einfach unschlagbar und nicht zu ersetzen. Zeitaufwändiges Krafttraining hingegen schon.
Uns hat es ziemlich motiviert, dass wir unser Krafttraining in 20 Minuten pro Woche mit EMS über die Bühne gebracht haben. Da fallen die beiden Laufrunden die wir noch drehen schon weit weniger ins Gewicht und wir sind öfter in unserem Trainingsplan geblieben als ohne das energievolle 20-Minuten-Workout.

Zu guter Letzt: wenn andere über Sport sprechen, bringt das einem selber nichts. Probiert EMS-Training selber aus und bildet euch eure Meinung – und bleibt hoffentlich so motiviert wie wir im sporty Lifestyle.

Wo in Köln?

In Kooperation mit dem USC können wir euch in Köln zum Beispiel die unten aufgeführten Studios empfehlen um eure Muskeln stimulieren zu lassen. Genau dafür lieben wir übrigens unsere L-Mitgliedschaft beim Urban Sportsclub, das man einfach mal etwas ausprobieren kann, ohne Verpflichtung, dafür mit Spaß und Neugierde an der Kölner Sportlandschaft!

  • Your EMS, Venloer Str. 231A, 50823 – Ehrenfeld
  • fitbox Rodenkirchen, Maternusstraße 7, 50996 – Rodenkirchen
  • Power Place, Daimlerstr. 2, 50259 – Widdersdorf
  • Neogym - Mediapark Köln, Im Mediapark 5, 50670 - Altstadt-Nord
  • kraftquelle Köln, Dürener Straße 101, 50931 – Lindenthal

Mit einer L-Mitgliedschaft kann man 4x monatlich einchecken, mit einer XL-Mitgliedschaft 8x monatlich.

EMS Sport Urban Sport Club Köln Geheimtipp tipp koeln gym fitness

© Urban Sport Club

Urban Sports Club stellt uns für 6 Monate die Mitgliedschaft, um das Angebot zu testen!

Marleen

Marleen ist in Nippes zu Hause, schreibt gern über ihr Veedel, Mädchenkram, die grünen Seiten von Köln und alles was mit Kindern zu tun hat. Immer für vegetarische Köstlichkeiten, ein gutes Buch oder Feierabend-Bierchen im Park zu haben.