Offline Kennlernen

Offline KennlernenLiebe abseits von Tinder

Heutzutage spielt sich eigentlich das gesamte Leben online ab. Man kauft ein, bucht Urlaube, ist mit hunderten Menschen gleichzeitig vernetzt und teilt sein Leben mit ihnen. Da liegt es für viele nahe, auch die große Liebe im Netz zu suchen. Meistens ist dies jedoch unpersönlich und geht schief — deshalb zeigen wir euch wie man Mr. oder Mrs. Right offline kennenlernt.

In einer Bar

Liebe, Kaffee, Bar

© unsplash

In Köln gibt es unzählige Bars und Kneipen, die sich besonders gut zum Flirten eignen. Im Idealfall ergibt sich aus einem lockeren Abend mit Freunden das Kennenlernen deiner Traumfrau oder deines Traummanns. Nach dem ersten Blickkontakt mit deiner/deinem Auserwählten, kannst du dein Objekt der Begierde ganz unverbindlich auf einen Drink einladen und könnt so schnell miteinander ins Gespräch kommen. Falls du doch zu schüchtern bist, helfen natürlich ein oder zwei Kölsch, um entspannter zu werden. Wenn alle Stricke reißen, kannst du auch deine Freunde darum bitten den „Wingman“ oder die „Wingfrau“ zu spielen und dir dabei unter die Arme zu greifen, den erste Kontakt herzustellen. Aber: Vergesst bloß nicht am Ende des Abends eure Nummern auszutauschen!

Im Café

Köln, Kaffee, Cafe, Date

© Unsplash

Egal ob du dort allein mit deinem Laptop sitzt oder du dich mit Freunden auf ein Stück Kuchen verabredet hast, halte die Augen offen, denn auch hier kann dein Zukünftiger oder deine Zukünftige hereinspazieren. Der Vorteil dabei ist, dass du die- oder denjenigen direkt bei Tageslicht betrachten kannst und ihr — falls es funkt — den gesamten restlichen Tag miteinander verbringen könnt. Besonders am Wochenende sind die meisten Menschen gut gelaunt und nehmen sich mehr Zeit für einen ausgiebigen Café-Besuch, als unter der Woche. Alle Infos über die besten Cafés in Köln kannst du auf einer unserer Toplisten nachlesen. Also wie wär’s mit einem Besuch im Café Hommage, im Madame Tartine oder vielleicht doch im Café Sehnsucht?

Im Museum

Köln, Museum, Liebe

© Unsplash

Gerade an einem regnerischen Frühlingstag bietet sich ein Besuch im Museum dazu an, um mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen. Natürlich erst nach der Ausstellung, da es im Museum meist leise zugehen muss. Aber das ist für dich zum Glück kein Hindernis, um den ersten Blickkontakt herzustellen und hinterher hast du direkt ein Thema, auf dem du das Gespräch aufbauen kannst.
Museen, die wir dir empfehlen können: Das Museum Ludwig, das MAKK-Museum oder für die Leckermäuler unter euch, das Schokoladenmuseum im Rheinauhafen.

Beim Sport

Köln, Sport, Date, Liebe

© Unsplash

Wenn die Tage wieder länger werden und sich die Sonne öfter blicken lässt, steigt auch die Motivation, sich zu bewegen. Egal ob beim Joggen im Park, im Fitnessstudio oder im Sportverein — auch hier tummeln sich potenzielle Partner und Partnerinnen. Das beste daran ist, dass ihr sofort ein gemeinsames Hobby habt und du deinem Schwarm dort bestenfalls mehrmals die Woche über den Weg läufst, bis sich einer von euch traut, den ersten Schritt zu machen. Als Einstieg kann kannst du ganz locker vorschlagen, mal zusammen eine andere Jogging-Route auszuprobieren oder Kraftübungen zu machen, bei denen man unbedingt die Hilfe des Anderen benötigt. Die besten Laufstrecken in Köln findest du übrigens auch unter unseren Toplisten.

Im Supermarkt

Köln, Supermarkt, Date

© Unsplash

Ja, auch im Supermarkt kann man seiner großen Liebe über den Weg laufen. Komplett ausgeleuchtet am Kühlregal kannst du sofort dein Gegenüber abchecken. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, kannst du dich nach einem kurzen Blick in den Einkaufswagen, gleich versichern, ob ihr den gleichen Geschmack habt, was eure Essgewohnheiten angeht. So könnt ihr euch direkt zum gemeinsamen Kochen verabreden. Der Inhalt des Einkaufswagen ist im Übrigen der beste Grundstein für ein Gespräch und gibt dir außerdem viele Informationen über den Anderen — falls du dort also so etwas entdeckst wie Babywindel kannst du schlagartig Reisaus nehmen.

Bei Freunden

Liebe, Freunde, Köln

© Unsplash

Tatsächlich finden die meisten Menschen ihren Partner oder ihre Partnerin in ihrem Bekanntenkreis. Daher solltest du auf jeder Geburtstags- oder Einweihungsfeier deine Augen offen halten. Deine Freunde sind dir bestimmt gerne dabei behilflich, euch miteinander bekannt zu machen und geben dir die ein oder andere nützliche Hintergrundinformation mit auf den Weg. Auch wenn ihr am Ende des Abends vergessen solltet, die Nummern auszutauschen ist das meist kein Problem, denn irgendjemand aus eurem Freundeskreis hat sie bestimmt.

Auf dem Flohmarkt

Köln, Flohmarkt, Date

© Unsplash

Flohmarkt-Saison ist ja mittlerweile fast immer und gerade in Köln gibt es fast jedes Wochenende tolle Trödel- und Vintagemärkte. Also schnapp’ dir deinen besten Freund oder deine beste Freundin und los geht die Jagd — nach Schnäppchen, aber natürlich auch nach Mr. oder Mrs. Right! Auch hier bietet sich wieder eine tolle Gelegenheit zu einem Gespräch, egal ob beim Feilschen um den besten Preis oder beim „zufälligen“ Anrempeln im Gedränge. Idealerweise verabredet ihr euch danach auf einen Drink und der Funke springt über. Eine kleine Auswahl der schönsten Flohmärkte gibt es natürlich auch von uns: Der Flohmarkt an der Alten Feuerwache im Agnesviertel, der Flohmarkt am Südstadion oder der Nachtflohmarkt in Ehrenfeld, mit seiner besonderen Atmosphäre.

Geschlemmt wird draußen

7 Pop-Up Außengastronomien in Köln

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Annika

Ein perfekter Tag startet für Annika mit einer Runde Joggen entlang des Rheins, gefolgt von leckerem vegetarischem Essen, guter Literatur und endet mit einem gemütlichen Bummel mit Freunden durch die Stadt. Dabei ist sie stets offen dafür, Neues zu entdecken und Kölns facettenreiche Seiten besser kennen zulernen.