Ohne Moos nix los?!

Ohne Moos nix los?!Umsonst in Köln

Wenn man mal gerade knapp bei Kasse ist, aber trotzdem Lust auf tolle Unternehmungen hat, gibt es in unserer wundervollen Domstadt auch so einiges für euch zu entdecken. Ganz nach dem Motto „Ohne Moos nix los? Von wegen!“ wollen wir euch zeigen, dass ihr in Köln auch mit kleinem Geldbeutel viel erleben könnt – kulturell, sportlich oder auch tierisch. Wir stellen euch hier unsere top sieben Aktivitäten vor, die ihr umsonst in Köln unternehmen könnt.

Freier Eintritt in den Kölner Museen

Freizeittipps unertnehmung koeln köln geheimtipp tipps wochenende entdecken ausflug regen museum tierpark fc koeln wdr kind kinder umsonst

© Facebook

An jedem ersten Donnerstag im Monat heißt es Museumszeit: Alle Kölner Bürger haben an diesem sogenannten „Kölntag“ freien Eintritt in die Dauerausstellungen aller städtischen Museen. Unter dem Motto „Kultur ist für alle da“ gibt es an diesem besonderen Donnerstag in vielen teilnehmenden Museen oft sogar auch kostenlose Konzerte, Vorträge oder Führungen. Bis 22 Uhr könnt ihr hier durch das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Museum Ludwig oder durch das MAKK schlendern – als Eintritt zeigt ihr einfach euren Personalausweis vor.

Philharmonie-Lunch in der Mittagspause

Freizeittipps unertnehmung koeln köln geheimtipp tipps wochenende entdecken ausflug regen museum tierpark fc koeln wdr kind kinder umsonst philharmonie

© Philharmonie

In dieser Mittagspause werdet ihr zwar nicht satt, könnt euch aber von wundervoller klassischer Musik berieseln lassen: Denn die gibt es ganz umsonst jeden Donnerstag um 12 Uhr beim Philharmonie-Lunch in der Kölner Philharmonie. 30 Minuten lang kann man hier den wöchentlich wechselnden Proben des hauseigenen Gürzenich-Orchesters und des WDR-Sinfonieorchesters lauschen und wird auch manchmal überrascht durch Auftritte von Solisten oder Ensembles. Das ist kostenloser Musikgenuss!

Rehe füttern im Lindenthaler Tierpark

Freizeittipps unertnehmung koeln köln geheimtipp tipps wochenende entdecken ausflug regen museum tierpark fc koeln wdr kind kinder umsonst tierpark

© Facebook

Auch für Natur- und Tierfans gibt es eine tolle kostenlose Möglichkeit in Köln: ein Ausflug in den Lindenthaler Tierpark. Im schönen Stadtwald gelegen, kann man hier zu jeder Jahreszeit und Wetterlage dem Kölner Stadttrubel entfliehen und Rehe, Schafe oder Esel streicheln und füttern. Hier könnt ihr mit Familie und Freunden im Grünen einen entspannten Tagesausflug genießen oder auch einfach nur ein Stündchen an der frischen Luft spazieren gehen und die Tierparkbewohner beobachten. Das wirkt Wunder – und kostet euch gar nichts!

Ordentlich lachen im Atelier Theater

Freizeittipps unertnehmung koeln köln geheimtipp tipps wochenende entdecken ausflug regen museum tierpark fc koeln wdr kind kinder umsonst

© Facebook

Im WirtzHaus, dem ehemaligen Café des Atelier Theaters, heißt das Motto mittwochs bis samstags um 21 Uhr „Gratis und nicht umsonst“. Hier im Kwartier Lateng bekommt ihr viermal in der Woche kostenloses „Late-Night-Comedy“-Programm vom Feinsten geboten und entdeckt unter den Newcomern auf der Bühne vielleicht einen neuen Star am Comdeyhimmel. Unser Tipp: Ihr solltet lieber zu früh als zu spät kommen, denn die Comedy-Reihe ist sehr beliebt und es können keine Plätze reserviert werden.

Hoch hinaus an der Hohenzollernbrücke

Freizeittipps unertnehmung koeln köln geheimtipp tipps wochenende entdecken ausflug regen museum tierpark fc koeln wdr kind kinder umsonst

© Facebook

Wenn ihr Kletterfans seid und gerne abenteuerlich unterwegs seid, müsst ihr kein teures Eintrittsgeld für die Kletterhalle zahlen: Ganz umsonst könnt ihr jährlich von März bis Oktober die Hohenzollernbrücke bezwingen und dabei noch eine hervorragende Aussicht über unsere Domstadt genießen. Der Alpenverein Sektion Rheinland bietet euch etwa 70 Klettertouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden an der Brücke an – somit ist für jeden Kletterer etwas dabei, der gerne hoch hinaus möchte.

Hinter den Kulissen beim WDR

Freizeittipps unertnehmung koeln köln geheimtipp tipps wochenende entdecken ausflug regen museum tierpark fc koeln wdr kind kinder umsonst

© Facebook

Der WDR gehört zu Köln wie der Karneval, doch dass man hier umsonst in die Produktionsstudios von Radio, Fernsehen und Hörspiel schauen kann, weiß kaum jemand. Die Besichtigungen im WDR in der Kölner Innenstadt finden mehrmals täglich statt und dauern circa zwei Stunden – hier steckt ihr den Kopf in verschiedene Studios, könnt Kulissen bestaunen und endlich erfahren, wie die Nachrichtensprecher an ihre Texte kommen. Doch die Nachfrage ist groß: Hier solltet ihr euch frühzeitig anmelden, denn die Wartezeit für den kostenfreien Besuch beträgt etwa vier Wochen.

Den Stars beim Training zuschauen

Freizeittipps unertnehmung koeln köln geheimtipp tipps wochenende entdecken ausflug regen museum tierpark fc koeln wdr kind kinder umsonst

© Facebook

Wenn ihr die Kicker vom 1. FC Köln einmal live erleben möchtet, müsst ihr dafür kein Ticket fürs Stadion kaufen – ihr könnt den Profis ganz ohne Eintritt bei ihrem Training am Geißbockheim zuschauen. Hier sammeln sich treue Kölner Fußballfans und diejenigen, die es werden möchten und genießen gemeinsam einen ganz anderen Blickwinkel als im großen RheinEnergie-Stadion. Die Termine für das öffentliche Training könnt ihr auf der Homepage vom 1. FC Köln einsehen.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Jaci

In Köln habe ich mich vor langer Zeit verliebt – und bin von der Domstadt immer noch so begeistert, wie am ersten Tag. Ich liebe es in Ehrenfeld zuhause zu sein, aber auch andere Veedel meiner Wahlheimat zu entdecken. Über Flohmärkte schlendern, Indie-Konzerte genießen oder in der Sonne Tee trinken machen mein Köln-Feeling aus.