Panama Open Air Festival

Panama Open Air FestivalZwei Tage feinste Klänge in der grünen Idylle

Willkommen in Panama, an einem magischen Ort, an dem sich einmal jährlich die Creme de la Creme aus Techno und House trifft. Ein Ort, wo unter dem Motto „Techno, Sonne, Liebe” dem Sonnenuntergang entgegen getanzt wird.

© Panama Open Air Festival | Christoph Harmacher

Weltenwandel

Zum siebten Mal findet das wunderbare Panama Festival in der Bonner Rheinaue statt. In den Rheinauen warten 7 wunderbar gestaltete Bühnen auf euch, an denen ihr mit feinster Musik verwöhnt werdet.
Während ihr zum Beispiel an der Panama Stage, tropisches Südsee Feeling bekommst, fühlst du dich an der Bretterbude mit seinem Märchenwald eher wie bei Alice im Wunderland.

© Panama Open Air Festival | Christoph Harmacher

Exzellentes LineUp und mehr!

Ben Klock, Len Faki, Pan-Pot und viele mehr, werden euch an den zwei Tagen, den Festivalsommer besonders versüßen. Neben den musikalischen Highlights trumpft das Panama Festival auch noch mit vielen Workshops, leckeren Food-Ständen, Yoga und entspannten Chill-Areas auf. Außerdem könnt ihr dieses Jahr auch wieder in der Rheinauen campen. Denn was gibt es Schöneres, als es sich direkt neben dem Festivalgelände gemütlich zu machen und jeder Zeit tanzen gehen zu können?!

Erlebt zwei unvergessliche Tage Festivalfeeling unweit von Köln!

LineUp

Oliver Heldens, Claptone, Ben Klock, Lost Frequencies, Len Faki, Lucas & Steve, Oliver Koletzki, AKA AKA, Charlotte De Witte, Kerstin Eden, Pappenheimer, Junge Junge, Oliver Heldens, 257ers und viele mehr!

Jolin

Seit fünf Jahren ist Köln für Jolin die Heimat ihres Herzens. Wenn Sie nicht gerade auf Open Airs tanzt oder in Cafés schlemmt, tobt sie sich auf Outdoor-Sport-Events aus oder stöbert auf Märkten nach versteckten Schätzen.