PASSAGEN 2020

PASSAGEN 2020Unsere Highlights für die Interior Design Week Köln

In ihrem 31. Jahr eröffnen die PASSAGEN wieder als größte deutsche Designveranstaltung die internationale Designsaison mit Ausstellungen und Inszenierungen der Crème de la Crème der internationalen Designerszene und entfalten wie gewohnt am Designstandort Köln ihr ganzes Panorama.
Protagonisten sind klassische Solitäre und junge Netzwerke, Hochschulen, Newcomer, Institutionen, Architekten und Plattformen. Sie alle residieren für eine Woche Tür an Tür, alle Perlen dicht aufgefädelt am Parcours der Kölner Innenstadt, am Ring sowie im Rheinauhafen und in der Südstadt, in Deutz und in den kreativ starken Quartieren Belgisches Viertel und Ehrenfeld und bieten wieder einhundert Prozent Design – die ganze Stadt eine Bühne für Design, Atmosphäre und Inspiration. Aus diesem Grund haben wir uns mal für euch umgeschaut und euch unsere Highlights rundum die Passagen rausgesucht.

Marimekko – Design aus Finnland

Passagen Köln Designer 2019 Tipp Geheimtipp architektur möbel mode assesoir

© Marimekko

Marimekko zählt zu den größten Erfolgsgeschichten der finnischen Designwelt. Gründerin Armi Ratia hat ohne Frage ihr Ziel erreicht, im Alltag der Menschen präsent zu sein: Die farbenfrohen, fröhlichen Streifen­ und Blumenmuster auf Geschirr, Stoffen und Kissen sind aus dem Leben der Finnen nicht mehr wegzudenken. Der Siebte Himmel präsentiert legendäre Klassiker aus den Bereichen Wohnen und Mode sowie Highlights aus aktuellen Kollektionen.

design parcours ehrenfeld

Passagen Köln Designer 2019 Tipp Geheimtipp architektur möbel mode assesoir

© tutu et tata

Der design parcours ehrenfeld ist seit mehr als zehn Jahren ein fester Bestandteil der PASSAGEN und längst einer der Festival-Hotspots. Mit seinen typischen kleinen Geschäften, Showrooms, Ateliers und Werkstätten zeigt das Quartier wieder eigenes und internationales Design. Die Designers Fair ist zum dritten Mal in der Ehrenfelder Pattenhalle zu Gast. Der folgende Sonderteil informiert über das Programm in Köln-Ehrenfeld, präsentiert von PASSAGEN und Design Quartier  Ehrenfeld – DQE.

Designers Fair

Passagen Köln Designer 2019 Tipp Geheimtipp architektur möbel mode assesoir

© Facebook | Designers Fair

Die Designers Fair findet 2020 zum elften Mal statt, zum dritten Mal in Folge in der Ehrenfelder Pattenhalle. Über 20 internationale Designer*innen mit Up-and-coming-Status präsentieren hier ihre Produkte und Entwürfe. Die Designers Fair ermöglicht jungen freien Designer*innen eine Werkschau und bietet dem breiten Publikum sowie Fachbesuchern die Möglichkeit, an einem zentralen Ort spannendes Design jenseits des Mainstreams zu entdecken.

Agglomerat im Hallmackenreuther

Passagen Köln Designer 2019 Tipp Geheimtipp architektur möbel mode assesoir

© Hallmackenreuther

In Abwesenheit unseres Körpers bleiben Züge unseres Wesens im Wohnraum erkennbar. Agglomerat spielt mit den Aussagen, die von Artefakten und Beziehungen zwischen ihnen ausgehen. Im Spannungsfeld zwischen Intimität und Öffentlichkeit, Individuum und Kollektiv bilden Objekte von Kölner Designer*innen einen Raum, der durch das Zusammenspiel von  individuellen Bausteinen eine neue, eigenständige Identität hervorbringt.

100 Jahre Vico Magistretti

Passagen Köln Designer 2020 Tipp Geheimtipp architektur möbel mode assesoir

© Istituto Italiano di Cultura

2020 wäre Vico Magistretti, berühmter Architekt und Industriedesigner, 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt das Italienische Kulturinstitut eine Ausstellung über 60 Jahre seines Schaffens. Im Mittelpunkt stehen dabei seine Architekturen in Mailand und die Designobjekte, die sich in unzähligen Haushalten finden. Neben der Dokumentarausstellung sind einige Objekte von Vico Magistretti zu sehen, u.a. der Unterbau des Tisches Vidun und zwei Silver-Stühle.

Design Gruppe Pentagon

Passagen Köln Designer 2020 Tipp Geheimtipp architektur möbel mode assesoir

© Design Gruppe Pentagon

35 Jahre nach ihrer Gründung widmet das MAKK der Kölner Gruppe Pentagon (1985-1991) eine erste monografische Museumsschau. Das Kollektiv, 1985 gegründet von Gerd Arens, Wolfgang Laubersheimer, Reinhard Müller, Ralph Sommer und Meyer Voggenreiter, zählt zu den Protagonisten des Neuen Deutschen Designs. Die raumgreifende Installation in der zentralen Ausstellungshalle ist die erste gemeinsame  Arbeit der Gruppe seit dem Projekt „Café Casino“ und dem d8­-Stuhl auf der documenta 8, 1987..

Generation Köln trifft Bregenzerwald

Passagen, Köln, 2020, Design

© Generation Köln

Karoline Fesser, Klemens Grund, Tim Kerp und Thomas Schnur treffen auf eine Gruppe ausgewählter Handwerker: Harald Berchtold, Martin Bereuter, Valentin Winder, Wolfgang Meusburger und Wolfgang Schmidinger, alle Mitglieder des Werkraum Bregenzerwald. Eindrücke von Landschaft, Tradition, Baukultur und Handwerk fließen in neue Entwürfe, allesamt gefertigt in Weißtanne, die die von Sabine Voggenreiter kuratierte Gruppe in Kooperation mit dem Werkraum Bregenzerwald präsentiert.

Was und wo geht was?

Die PASSAGEN bietet über 150 Aktionen und Orte zum entdecken. Einen Überblick findet ihr HIER!

Quelle http://www.voggenreiter.com/passagen2020/

Mathes

Mathes ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und ist immer auf Entdeckertour in Köln unterwegs. Er liebt die Kölner Veedel und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.