Pizza, Pasta und #socialdistancing

Pizza, Pasta und #socialdistancingHeimweh nach meinem Lieblingsladen

Mittlerweile ist es die 5. Woche, in der wir uns an die Ausgangsbeschränkung halten und auf die sozialen Kontakte mit Freunden oder nicht im eigenen Haushalt lebenden Verwandten verzichten. Und gefühlt ist es nun schon Quarantänetag 3564892 - oder so ähnlich. Ich will damit sagen, das Zeitgefühl ist mir gänzlich abhanden gekommen. Welchen Wochentag wir haben? Keine Ahnung! Welchen Monat? Irgendeinen im Frühling! Ihr wisst wovon ich spreche.

Ich vermisse mein Restaurant

Nachdem ich mich anfangs gefreut habe nun jeden Tag tolle Rezepte auszuprobieren, kann ich die Küche mittlerweile nicht mehr sehen. Denn auch wenn ich sehr gerne koche, meine liebste Beschäftigung um mein Geld auszugeben ist ganz eindeutig Essen Gehen! Restaurants und Cafes sind für mich ein Lebensgefühl, eine Leidenschaft und der Grund warum ich so gerne in der großen Stadt wohne. In meinem Heimatstädtchen kann man die guten Restaurants an einer Hand abzählen und viel Neues gibt`s da auch nicht zu entdecken. Aber Köln mit seiner Gastro-Szene, seiner Kneipenkultur und seinen unzähligen großartigen Cafes ist dagegen die perfekte Spielwiese für Foodies wie mich. Und während ich das hier schreibe spüre ich schmerzlichst, wie mir Abende in romantischen Restaurants fehlen. Wie es mir fehlt den Wein zu kosten als hätte ich Ahnung davon und wie ich es vermisse voll und ganz in die Atmosphäre der Lokalität einzutauchen. Tja – Pustekuchen!

Pizza, Pasta

© Celina Albertz

Pizza & Pasta Himmel to go

Aber es gibt einen Lichtblick. Denn neben mehreren Gastros, die ihre Gerichte zum Bestellen und Mitnehmen anbieten, gibt`s jetzt auch wieder Hoffnung in meinem persönlichen Pizza & Pasta Himmel: das Piccola L`Originale auf der Venloer Str. 216 hat seit einigen Tagen wieder geöffnet! Ich mag das kleine familiengeführte Restaurant, was eigentlich eher eine Trattoria ist, ganz besonders wegen ihren großartigen Pizzakreationen. Und irgendwie erinnert es mich dort immer an meine letzte Reise durch Sardinien: eine trubelige, herzliche und unkomplizierte Atmosphäre, in der man sich einfach wohlfühlt. Und bis sie wieder ganz regulär aufmachen, hole ich mir diese Atmosphäre halt im Pizzakarton nach Hause! Mein Favorit: Pizza Norma, mit Auberginen, Ricotta, getrockneten Tomaten und Pinienkernen. Von 17:00 – 21:00 Uhr könnt ihr im Piccola L´Originale täglich per Telefon bestellen und euer Lieblingsgericht abholen oder einfach per Lieferando ordern. Übrigens gibt’s aktuell zu jeder Bestellung einen Mini-Averna. Salute und buon appetito sag ich da nur!

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden

Carina

Carina ist vor 10 Jahren nach Köln gekommen um zu bleiben. Sie lebt und liebt Sülz, erkundet aber auf ihrem hellblauen Fahrrad auch gerne die anderen Viertel der Stadt. Immer auf der Suche nach den besten Yoga- und Kaffeespots!