Reinkarnation Art Academy

Reinkarnation Art AcademyDie Kunstakademie mit Flair

Das sich Köln über die letzten Jahrzehnte zu einer der wichtigsten Kunstmetropolen der Welt gemausert hat, liegt definitiv an Großereignissen wie der Art Cologne, tollen Museen wie dem Museum Ludwig oder den zahlreichen Galerien, die von Street Art über klassischer Kunst bis hin zur Modernen alles aufbieten können. Dass man in Köln aber nicht nur passiv Kunst genießen kann, sondern auch selbst aktiv sein darf, beweist die Reinkanation Art Academy bestens!
Die Reinkarnation Art Academy liegt im Herzen des Belgischen Viertels und widmet sich seit 2016 der klassischen Malerei. In dem wunderschönen Backsteingewölbe kann man in verschiedenen Kursen, Mal- und Zeichentechniken erlernen, ganz nach der Schule der alten Meister, wie Leonardo da Vinci, Raphael oder Tizian.

Reinkanation Art Academy geheimtipp tipp tipps koeln köln malen zeichenkurs ausstellung kunst art street art

Lernt die Kunst der Malerei! © Reinkanation Art Academy

"Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele."

Pablo Picasso

Zeichner und Maler in höchster Qualität auszubilden

Die Kunstakademie wurde vor drei Jahren von Guil Zekri ins Leben gerufen. Er selbst stammt aus Israel und ist Künstler, Tätowierer und Inhaber der beiden Reinkarnation Tattoo-Studios in Köln. Sein Hang zur Kunst führte ihn nach Paris, wo er 2003 sein Studium der Bildenden Künste abgeschlossen hat.
Seither hat Zekir sich vor allem den Stilrichtungen der Romantik und des Barocks verschrieben, was sich auch in seinen Kunstwerken widerspiegelt. Darüber hinaus verarbeitet er in seinen Bildern sein eigenes Leben - seine jüdischen Wurzeln, seine Vergangenheit, aber auch die Gegenwart. Sein Ziel ist es, die historischen Kunsttechniken zu vermitteln, um „Zeichner und Maler in höchster Qualität auszubilden“.

Reinkanation Art Academy geheimtipp tipp tipps koeln köln malen zeichenkurs ausstellung kunst art street art

Gründer Guil Zekri erklärt die Malereien © Reinkanation Art Academy

Die Idee

Pablo Picasso sagte einst: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“. Demnach soll Kunst nicht nur ein Abbild der Gegenwart sein, sondern auch Gefühle und Stimmungen des Künstlers ausdrücken. Jeder Mensch steckt voller Kreativität, die man mit etwas Übung anregen kann. In Anlehnung an die alten Meister der Malerei, werden in der Art Academy ihre Techniken, der künstlerischen Gestaltung, vertieft.

Reinkanation Art Academy geheimtipp tipp tipps koeln köln malen zeichenkurs ausstellung kunst art street art

Dozent Ivan Dimov mit einer Schülerin © Reinkanation Art Academy

Tag der offenen Tür

Am 13. April ab 13 Uhr findet eine Sammelausstellung mit den Werken aller Studenten statt, die den Titel „Les Arts un voyage“ trägt - eine optimale Gelegenheit, um sich vom Flair der Kunstakademie begeistern zu lassen!

Die Academy und ihre Dozenten

Um die 40 Studierenden in den verschiedenen Bereichen auszubilden, stehen vier renommierte Dozenten zur Verfügung, die die hochwertigen Kurse leiten.
Neben Zekir selbst, unterrichten Ivan Dimov, Kristina Stroh und Michael Hutter sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene in ihren Kursen, jeweils von Dienstag bis Freitag. Unter anderem kann man figuratives Zeichnen, Landschaftszeichnen und Portraitzeichnen erlernen. Dennoch ist es dem Studenten selber überlassen, wie flexibel oder intensiv er das Studium gestalten möchte. Man hat die Möglichkeit an mehreren oder wenigen Lehrstunden in der Woche teilzunehmen - wie es einem selbst am besten passt und gewünscht ist.

Reinkanation Art Academy geheimtipp tipp tipps koeln köln malen zeichenkurs ausstellung kunst art street art

Die Kurse © Reinkanation

Reinkanation Art Academy geheimtipp tipp tipps koeln köln malen zeichenkurs ausstellung kunst art street art

Die Kurse © Reinkanation

Reinkanation Art Academy geheimtipp tipp tipps koeln köln malen zeichenkurs ausstellung kunst art street art

Die Kurse © Reinkanation

Die Kurse

Die Kurse sollen die Kreativität des Einzelnen fördern, dabei aber gleichzeitig das Kunsthandwerk lehren. In den Malkursen werden Fragen nach der richtigen Pinseltechnik, Farbmischungen und zum Kompositionsaufbau eines Gemäldes beantwortet. Zudem wird in den Zeichenkursen auf professioneller Ebene erklärt, wie man verschiedene Perspektiven und Schattierungen einsetzt. Theorie und Praxis laufen dabei stets ineinander über.
Ein weiteres Highlight ist der Comic-Zeichenkurs, der sich ebenfalls aus verschiedenen Bausteinen zusammen setzt, wie beispielsweise dem Seitenlayout, dem Bildaufbau und der Sprache des Comics. Zusätzlich findet jeden Freitag von 18 bis 21 Uhr ein Kurs über das Aktzeichen statt, bei dem die bildnerische Darstellung des nackten menschlichen Körpers im Fokus steht. Dafür wird ein professionelles Aktmodell zur Verfügung gestellt. Die Kunst des Aktzeichens besteht darin, den menschlichen Körper zu beobachten und zu verstehen, bevor man ihn aufs Papier zeichnet. Wer der Kunstakademie einen Besuch abstatten möchte, kann zweimal im Monat zum „offenen Samstag“ kommen, bei dem man zusammen mit der Dozentin Kristina an seinen individuellen Projekten arbeiten kann. Diese Kurse sind, nach einer kurzen telefonischen Anmeldung, offen für alle Interessenten. Die nächsten Termine sind am 6. April und am 4. Mai von 11 bis 15 Uhr.

Reinkanation Art Academy geheimtipp tipp tipps koeln köln malen zeichenkurs ausstellung kunst art street art

Ausstellung der Werke © Reinkanation Art Academy

Events

Neben den wöchentlichen Kursen werden auch immer wieder Seminare und Workshops zu unterschiedlichen Themenbereiche angeboten. Meist bestehen die Seminargruppen aus maximal zehn Personen und werden durch internationale Künstler geleitet. Das nächste Seminar findet vom 24. bis zum 26. Mai bei dem französischen Künstler Thibault Barrère statt und befasst sich mit dem Thema Stillleben. Im kommenden Monat wird am 13. April ab 13 Uhr eine Sammelausstellung mit den Werken aller Studenten veranstaltet, die den Titel „Les Arts un voyage“ trägt - eine optimale Gelegenheit, um sich vom Flair der Kunstakademie begeistern zu lassen.

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Reinkanation Art Academy entstanden!

Annika

Ein perfekter Tag startet für Annika mit einer Runde Joggen entlang des Rheins, gefolgt von leckerem vegetarischem Essen, guter Literatur und endet mit einem gemütlichen Bummel mit Freunden durch die Stadt. Dabei ist sie stets offen dafür, Neues zu entdecken und Kölns facettenreiche Seiten besser kennen zulernen.