Rund um den Ebertplatz

Rund um den EbertplatzEin Platz, der neu geboren wurde

Zwischen Eigelstein und Agnesviertel gelegen findet ihr die Haltestelle Ebertplatz: das Herzstück der Neustadt-Nord. Hatte der Ebertplatz bis vor einiger Zeit noch einen nicht allzu guten Ruf, finden sich heute rund um die Haltestelle tolle Gastro-Spots, viele kulturelle Angebote und außergewöhnliche kleine Läden, die das Shopping-Herz höherschlagen lassen. Wir stellen euch sieben Hot Spots ganz in der Nähe des kreativen und beliebten Ebertplatzes vor, die ihr von der Haltestelle aus bequem fußläufig erreichen könnt.

Feierabendkölsch am Gastrocontainer

Ebertplatz, Köln, Trinken

© Unser Ebertplatz

Wenn ihr aus der Haltestelle Ebertplatz kommt, landet ihr direkt oben mitten auf dem Platz. Hier steht seit einiger Zeit der Gastrocontainer, der als gemütliche Anlaufstelle auf dem Ebertplatz gedacht ist und die Menschen im Veedel zusammenbringt. Der Container lädt mit seinen Sitzplätzen und dem Blick auf den Brunnen zum entspannten Verweilen ein und hier könnt ihr euer Feierabendkölsch, einen Rosato Spritz und leckere Snacks mit Freunden und Familie genießen. Direkt neben dem Gastrocontainer steht übrigens ein Retro-Fotoautomat – mit diesem Angebot lässt sich die ein oder andere schöne Erinnerung auf dem Ebertplatz einfangen.

Gemütlich orientalisch speisen im núria

Núria, Humus, Köln

© Núria

Gastgeber mit Herz und einem Hauch Orient erwarten euch im Núria – circa fünf Minuten fußläufig entfernt vom Ebertplatz und an der Eigelstein Torburg gelegen. Der Familienbetrieb soll mehr sein als nur ein Ort zum Essen und Trinken: Das Núria ist eine Oase zum Wohlfühlen für alle Gäste, in der ihr drinnen in tollem Ambiente oder draußen auf der gemütlichen Außenterrasse kleine und feine, orientalische und mediterrane Köstlichkeiten genießen könnt. Besonders empfehlen können wir „mantu“, die orientalischen Teigtaschen mit Süßkartoffeln, Porree und Korianderchutney. EinTraum!

Originalversionen im Metropolis

Kino, Metropolis, Köln

© Metropolis

Wenn ihr Fans von kleinen, gemütlichen Kinos seid, dann seid ihr im Metropolis genau richtig. Direkt am Ebertplatz gelegen und somit keine fünf Minuten von der Haltestelle entfernt, könnt ihr einen ganz besonderen Kinobesuch erleben: Im Lichtspieltheater Metropolis werden aktuelle Filme und auch immer mal wieder Klassiker in der Originalversion oder in der Originalversion mit Untertiteln gezeigt – hier lohnt sich also ein Besuch, wenn ihr einen Film zur Abwechslung mal auf Englisch, Spanisch oder Französisch genießen wollt. Auch das Kindeprogramm ist hier super! Ein tolles, klassisches Kinoambiente kommt noch dazu: stilecht mit alten Sitzen und nahen Leinwänden.

Schätze entdecken bei Mrs Goodwill

Mrs Goodwill, Köln, Ebertplatz

© Mrs Goodwill

Unweit des Ebertplatzes könnt ihr auf der Neusser Straße bei Mrs Goodwill richtige Schätze entdecken: Keine fünf Minuten zu Fuß von der Haltestelle entfernt gibt es außergewöhnliche Flohmarktfunde und Vintageschätze in Form von Kleidung, Keramik, Schmuck und vielem mehr. In dem schön eingerichteten Lädchen mit seinen liebevoll dekorierten Schaufenstern und dem einzigartigen Fliesenboden lässt sich die Zeit auf jeden Fall vertreiben und selten verlässt man beim Bummeln Mrs Goodwill mit leeren Händen.

Ordentlich entspannen im the yogaloft

the yogaloft, yoga, Köln

© the yogaloft

Auf der Neusser Straße gelegen findet ihr das the yogaloft – ein liebevoll und stilvoll eingerichtetes Yogastudio, in dem ihr unweit von der Haltestelle Ebertplatz im Großstadtdschungel mal so richtig entspannen könnt. Der „Barfußtempel“ für kraftvoll-dynamisches Vinyasa Flow Yoga bietet euch ein großes Angebot an Yoga- und Entspannungskursen und ist nicht nur im Agnesviertel und rund um den Ebertplatz sehr beliebt. Dort finden auch immer mal wieder tolle Events statt. Schaut dort mal vorbei!

Auf Kaffee und Kuchen im Café dein & mein

Café dein & mein, Ebertplatz, Kaffee, Kuchen

© Café dein & mein

Wenn ihr mal Lust auf einen guten Kaffee von Van Dyck und ein leckeres Stück Weiße-Schokolade-Himbeer-Tarte habt, können wir euch das Café dein & mein empfehlen. Weniger als zehn Minuten zu Fuß vom Ebertplatz entfernt findet ihr auf der Ewaldistraße diese gemütliche Location, die viel Wert auf hausgemachte Speisen, die Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten und die Verwendung von saisonalen Produkten legt. Die Backwaren kommen hier übrigens vom Brotspezialisten – einer der bekanntesten und beliebtesten Bäckereien im Veedel.

Konzerte und Veranstaltungen an der Hochschule für Musik und Tanz

Hochschule für Musik und Tanz, Köln

© Hochschule für Musik und Tanz

Die Kölner Musikhochschule ist nicht nur für die Studierenden in der Domstadt da: Etwa zehn Minuten fußläufig vom Ebertplatz entfernt könnt ihr dort das ganze Jahr über besondere musikalische Veranstaltungen aus Klassik, Jazz oder anderen Bereichen besuchen. Ab dem 21. Juli gibt es an der Hochschule für Musik und Tanz beispielsweise an zwei Abenden in der Woche den „Sommer Köln 2020“ im Innenhof der HFMT – hier kann man sich dann in besonderem Ambiente von abendlichen Hofklängen berieseln lassen.

Rund um die Körnerstraße

In Ehrenfeld das blühende Leben entdecken

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Jaci

In Köln habe ich mich vor langer Zeit verliebt – und bin von der Domstadt immer noch so begeistert, wie am ersten Tag. Ich liebe es in Ehrenfeld zuhause zu sein, aber auch andere Veedel meiner Wahlheimat zu entdecken. Über Flohmärkte schlendern, Indie-Konzerte genießen oder in der Sonne Tee trinken machen mein Köln-Feeling aus.