Schamong Kaffee PopUp

Schamong Kaffee PopUpFrom Ihrefeld to Belgisches

Das Schamong Kaffee in Ehrenfeld ist ja vielen Kölner bereits ein Begriff. Kölns älteste Kaffeerösterei bietet nicht nur Kaffee zum Verkauf an, sondern lädt in ihrer gemütlichen Rösterei auch ein, zu diversen frisch gebrühten Kaffees oder anderen Kaffeespezialtitäten beim Röstvorgang zuzuschauen oder einfach einen Moment abzuschalten.

From Ihrefeld to Belgisches

Doch da der Weg nach Ehrenfeld ein steiniger und weiter sein kann, ist es umso schöner, dass das Schamong nun auch im Belgischen Viertel – wenn auch zunächst nur bis Ende September – ihren köstlichen Kaffee im Pop-Up Store LeCoin serviert.

Gewohnte Schamong Qualität

Von Mittwoch bis Samstag verwöhnt euch Cora – frisch gebackene Oatly Latte Art Siegerin – mit feinsten Kaffeespezialitäten in gewohnter Schamong-Qualität.
Außerdem gibt es exklusiv im Pop-Up, die Nicaragua Röstung zum verköstigen und kaufen. Die Röstung ist sehr modern und besonders fruchtig/hell und vor allem direct traded. Denn Grundbaustein der schamongschen Philosophie ist Nachhaltigkeit. Dem Familienbetrieb ist es wichtig, dass der Kaffee schmeckt und zu einem guten Preis angeboten werden kann. Priorität hat aber der faire Handel mit der Bohne.

Highlight an heißen Tagen

Ein absolutes Highlight bei den heißen Temperaturen ist der Nitro Coffee, ein mit Stickstoff zubereiteter Cold Brew, der dadurch besonders cremig und schaumig wird. Wem nicht so ganz nach experimentieren ist, der kann bei dem Wetter auch beim klassischen Cold Brew bleiben.

Auch sonst viel zu entdecken

Neben dem stylischen Merch - wie Shirts, Taschen etc. - von Schamong, sind momentan auch Luilu Jewelry, mit schickem Schmuck, und Eikora, mit tollen Accessoires, im Pop-Up zu Hause. Direkt neben, bzw. quasi im LeCoin, könnt ihr euch auch noch direkt eine neue Frisur verpassen lassen. Zudem sind noch weitere Specialevents, wie kleinere Konzerte, für diesen Sommer geplant. Es ist also immer was los im Pop-Up und ein Besuch lohnt sich alle Male.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.
Max

Max ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und schreibt eigentlich über alles, was er bei seinen Streifzügen durch die City entdeckt. Ein besonderes Faible hat er für gute Bars & Restaurants, liebt aber auch die unzähligen grünen Ecken in der Stadt.