Selfiewerke

SelfiewerkeDas etwas andere Fotostudio in der Kölner Südstadt

Wetten, dass fast jeder von euch schon einmal unzufrieden von einem Termin beim Fotografen zurückgekehrt ist?  Und wir reden jetzt nicht nur von obligatorisch furchtbaren Pass- und Bewerbungsbildern. Die Liste der Fotostudio-Fails ist viel länger. Sie umfasst verkrampft arrangierte Familienbilder, Paarfotos, die ungefähr so viel Intimität vermitteln, als hätte man zwei völlig Fremde von der Straße ins Studio gezerrt und pseudo-avantgardistische Portraitaufnahmen vor schwarzem Hintergrund.

Fotobox geheimtipp tipp tipps geheimtipps selfiewerk selfies fotobooth fotostudio

Auf euch warten tolle Settings! © Cologne Bestplace | Selfiewerk

Das Wohlfühl-Studio!

Nicht, dass wir professionellen Fotografen ihre Daseinsberechtigung absprechen möchten. Die armen können schließlich auch nichts dafür, dass wir zu Gollum mutieren, sobald jemand eine Kamera auf uns richtet und anfängt Anweisungen zu geben. Erst recht können sie nicht wissen, welche Seite unsere Schokoladenseite ist und aus welchem ganz speziellen Winkel unsere Nase am kleinsten aussieht. Woher auch? Wir haben ja selbst mindesten 879 Versuche mit der Handy-Frontkamera gebraucht, um das herauszufinden. Eigentlich müssten WIR dem Portrait Fotografen Anweisungen geben oder uns am besten gleich selbst fotografieren. Natürlich im Studio mit professionellem Equipment. Geht nicht? Geht doch! In den Selfiewerken.

Fotobox geheimtipp tipp tipps geheimtipps selfiewerk selfies fotobooth fotostudio

Und natürlich warten auf euch auch die passenden Gimmicks! © Cologne Bestplace | Selfiewerk

Profi Selfies via Fernbedienung

Das neueröffnete Fotostudio in der Kölner Südstadt bietet euch alles, was ihr für das perfekte Selfie, Gruppen- oder Familienfoto braucht. Dank voreingestellter Kameras mit High-End-Objektiven, die sich per Fernbedienung auslösen lassen, seid ihr Model und Fotograf zugleich. Der Autofokus ist so schnell, dass ihr garantiert immer scharf seid, auch in der Bewegung. Professionelle Beleuchtung, tolle Kulissen und verschiedene Accessoires sorgen dafür, dass ihr euch nach allen Regeln der Kunst in Szene setzen könnt. Ob das Ergebnis euren Vorstellungen entspricht, überprüft ihr dann direkt auf dem jeweiligen Bildschirm. Doch nicht die Schokoladenseite erwischt? Die ganze Familie sieht super aus, aber Tante Ilse gähnt? Egal. Nächster Versuch. Eine Obergrenze für die Bildanzahl gibt es genauso wenig, wie einen Fotografen mit Termindruck und kurzem Geduldsfaden.

Auch was das Setting betrifft, sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Neben Klassikern wie dem rosa Bällebad, hier stilvoll in der weißen Keramikbadewanne, gibt es auch einen Turnbock und verschiedene Hintergründe zum Ausrollen. Spätestens die Windmaschine sorgt für den ultimativen Wow-Faktor beim Shooting. Für die richtige Stimmung dürft ihr außerdem eure eigene Musik aufdrehen. In den Selfiewerken gibt euch niemand Anweisungen. Ihr habt die volle Kontrolle über eure Bilder und könnt tun, wonach euch ist. In der separat buchbaren Fotobox mit Karibik Feeling könnt ihr sogar eigene GIFs aufnehmen.

Jede Menge tolle Motive! © Cologne Bestplace

Jede Menge tolle Motive! © Cologne Bestplace

Knaller Requisiten! © Cologne Bestplace

Knaller Requisiten! © Cologne Bestplace

Und wie funktioniert das?

Ganz easy. Ab auf die Homepage, Shooting Dauer auswählen, buchen, fertig. 20 Minuten im Studio kosten 39€. 40 Minuten gibt’s für 69€ und eine Stunde schlägt mit 99€ zu Buche. Es lohnt sich dementsprechend mit mehreren Leuten zu kommen und die Kosten zu teilen. Maximal zehn Leute passen ins Studio. Etwas günstiger ist ein Besuch in der kleineren „Selfie Box“. Hier kosten 20 Minuten gerade einmal 19€. Die volle Stunde gibt’s schon für 39€.

Nach dem Shooting dürft ihr direkt eure Lieblingsbilder aussuchen und könnt diese super unkompliziert auf einem USB Stick mit nach Hause nehmen. Dauert nur ein paar Minuten. Pro Bild müsst ihr 3€ Bearbeitungsgebühr einplanen. Wer möchte, bekommt zusätzlich zum Stick noch eine eigene passwortgeschützte Online Galerie. Bei Bedarf können die Fotos auch vor Ort ausgedruckt werden.

 

  • Wen mitnehmen?

    Das Meerschweinchen, die Familie, den Partner, die Clique... ganz egal. Die Selfiewerke sind super für Solo-, Paar- und Gruppenfotos.

  • Wann hingehen?

    Welche Termine verfügbar sind, seht ihr auf der Homepage. Da könnt ihr dann auch direkt buchen.

  • Was mitbringen?

    Gute Laune. Alles andere gibt's vor Ort. Accessories, Requisiten und sogar Make Up.

  • Kostenpunkt?

    Je nach Dauer und Location kostet ein Shooting zwischen 19 und 99€. Je mehr ihr seid, desto günstiger wird es.

Celina

Celina ist im Agnesviertel zu Hause. Ihr Herz schlägt für guten Kaffee, Plattenläden und Trödelmärkte. Am Wochenende findet man die gebürtige Hamburgerin meist auf Konzerten oder in einer der zahlreichen Kneipen ihrer Wahlheimat.