Sneakers-Unplugged Pop-Up Store

Sneakers-Unplugged Pop-Up StoreDer erste Store für nachhaltige Sneakers in Köln!

Du liebst Sneakers und versuchst bereits dein Leben nachhaltig und umweltbewusst zu gestalten? Dann haben wir genau das richtige Event für dich!

Sneakers-Unplugged, Köln, Pop Up

© Sneakers-Unplugged

Die Idee

Nachhaltigkeit und stylische Sneaker sind zwei Begriffe, die man normalerweise nicht in einem Satz miteinander nennt. Nun gibt es aber einen Weg beides zu vereinen. Wie das geht? Ganz einfach: Die beiden Gründer des Start-Up „Sneakers Unplugged“ haben es sich zum Ziel gesetzt, der "Place to Shop" für alle zu werden, die absolut stylische und street-taugliche Sneakers lieben, aber nach nachhaltigen, veganen und fairen Alternativen suchen.
Sneakers-Unplugged, Köln, Sneaker, Fair

© Sneakers-Unplugged

Von casual bis chic

Egal ob fürs Büro oder für den Alltag — hier findet jeder den passenden Schuh. Falls ihr euch vorab schon mal inspirieren lassen wollt, könnt ihr im Online-Store unter www.sneakers-unplugged.de vorbeischauen. Aktuell umfasst das Angebot zehn Marken mit insgesamt über 100 verschiedenen Modellen und es folgen noch mehr! Bei allen Herstellern wird darauf geachtet, dass sie die Schuhe umweltfreundlich, fair und größtenteils ohne Tierprodukte herstellen. Einige Sneakers werden sogar aus recycelten Materialien produziert.

Sneakers-Unplugged, Köln, Fair

© Sneakers-Unplugged

Wann und wo?

Der Pop-Up-Store öffnet am 23. und 24. Oktober von 11-20 Uhr in der Kölner Südstadt seine Türen. Reya und Christian laden euch in der Galerie 0 in der Mainzer Straße 37 zum shoppen, quatschen und stöbern ein. Selbstverständlich gibt es zur Feier des Tages auch ein Gläschen Sekt und mit ein bisschen Glück könnt ihr sogar Geschenkgutscheine oder Discount Codes gewinnen, um das Shopping-Erlebnis perfekt zu machen.

Sneakers-Unplugged, Köln, Pop Up

© Sneakers-Unplugged

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Sneakers-Unplugged entstanden!

Annika

Ein perfekter Tag startet für Annika mit einer Runde Joggen entlang des Rheins, gefolgt von leckerem vegetarischem Essen, guter Literatur und endet mit einem gemütlichen Bummel mit Freunden durch die Stadt. Dabei ist sie stets offen dafür, Neues zu entdecken und Kölns facettenreiche Seiten besser kennen zulernen.