Sommeroasen in Köln

Sommeroasen in KölnMit Voelkels BioZisch auf Entdeckungsreise

Hurra, hurra der Sommer ist da – und eben dieser ist mit Abstand unsere Lieblings-Jahreszeit. Denn was gibt es schöneres, als seine Freizeit draußen unter dem blauen Himmel zu verbringen.

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

Für jeden Geschmack was dabei! © BioZisch

Wir haben uns gemeinsam mit unseren Freunden von BioZisch auf den Weg gemacht und geschaut, wo ihr im Veedel entspannt ein wenig verweilen, lecker speisen oder perfekt in den Abend Starten könnt – wir sind begeistert, welch schöne Sommeroasen es bei uns in der Domstadt gibt und stoßen darauf jetzt schon einmal mit einer leckeren BioZisch-Limonade an! Und los geht’s:

Köski Royal – Genussperle in Braunsfeld

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

© Facebook

Den Anfang auf unserer Erkundungstour macht der Köski Royal an der Kitschburger Str. / Aachener Str. in Braunsfeld. Was von außen erstmal wie ein (auch wenn gleich sehr schicker) Kiosk aussieht, entpuppt sich beim genaueren betrachten als noch viel mehr!
Hier bekommt ihr neben köstlichen selbstgemachten Leckereien - wie Cookies, Bananenbrot oder auch Quiches – auch noch wunderbare ausgesuchte Accessoires und Kleinigkeiten, die das Leben einfach schöner machen. Der Kiosk eignet sich übrigens optimal – um ausgerüstet mit einer kalten BioZisch – als Ausgangspunkt für einen ausgedehnten Spaziergang durch den wunderschönen Stadtwald!

Zum scheuen Reh - Der Platzhirsch im Belgischen

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

© Facebook

So scheu wie der Name vermuten lässt, ist das kleine Reh am Bahnhof West gar nicht! Im Gegenteil, die kultige Bar hat sich zur festen Größe im Kölner Nachtleben gemausert und ist mittlerweile eher ein echter Platzhirsch im Belgischen Viertel!
Warum wir euch von einer Bar erzählen, wenn es um tolle Plätze an der freien Luft geht? Ganz einfach, das Reh besitzt einen wunderbaren Biergarten, in dem es sich an sonnigen Tagen bestens aushalten lässt! Bei dem ein oder anderen Kaltgetränk kann man hier optimal das Treiben im Belgischen Viertel genießen und beobachten. Zur Fußballzeit gibt es im Biergarten auch beste Plätze fürs „Public Viewing“ im Kleinen. Eigentlich kann man im Reh auch gleich bis in die Nacht bleiben, da abends immer eine Top-Auswahl an DJs die Tanzfläche einheizt!

Potpourri – Alles neu im Altenberger Hof

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

© Facebook

In einem unserer Lieblingsveedel in Köln - in Nippes - liegt etwas versteckt an der Grenze zu Mauenheim, der Altenberger Hof. Der ehemalige Bauernhof weiß schon seit Jahren durch sein wundervolles Ambiente zu überzeugen. Seit diesem Mai hat sich hier aber einiges in den alten Gemäuern getan – denn mit dem „Potpourri“ hat eine neue Genussperle in Nippes aufgemacht. Bei der Auswahl der Gerichte wird sehr viel Wert auf Frische und Regionalität gelegt! Am besten genießen lässt sich das köstliche Essen – gepaart mit einer leckeren BioZisch – im wunderschönen Hof oder auf der Rückseite im Außenbereich zum Nippeser Tälchen hin - dieser ist an heißen Tagen meist etwas schattiger! Wer danach immer noch nicht genug hat, kann beispielsweise seinen Nippes-Besuch mit einer Runde Boule auf dem Heinrich-Pachl-Platz abrunden!

Hallmackenreuther – Totgesagt leben länger

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

Was ging es im letzten Jahr hin und her – macht der kultige Laden am Brüssler Platz seine Türen nie mehr auf, macht er nur kurzeitig wieder auf oder gibt es doch noch ein Happy End?
Um die Geschichte etwas abzukürzen – es gab ein Happy End und somit dürfen wir uns weiter auf viele lange Abende im „Hall“ auf dem Brüssler freuen. Hier sitzt man definitiv am Hotspot der Stadt und kann bei leckerem Essen und kühlen Getränken perfekt das bunte Treiben auf dem Brüssler Platz beobachten und genießen! Aber nicht nur abends ist das Hallmackenreuther eine Top-Adresse – hier lässt es sich bereits morgens, im Schatten der Bäume, wunderbar aushalten und vor allem hervorragend brunchen!

Büdchen 358 – Der Klassiker für die Abendplanung

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

© Voelkel

Wenn es in Köln um den perfekten Start in den Abend geht, kommt man um „am Kiosk treffen“ sicher nicht herum! Ein besonders cooles Büdchen ist Erkan´s 358 Büdchen auf der Venloer Straße. Hier bekommt ihr neben allem was ein Kiosk so anzubieten hat auch noch den vollen Charme von Erkan zu spüren. Wir sind uns sicher, dass Erkan auch die ein oder andere Idee für euch parat hat, wie ihr eure BioZisch abendgerecht pimpen könnt um in die perfekte Stimmung für die weitere Planung zu kommen. Zudem ist das Büdchen mit seiner Lage der perfekte Ausgangspunkt für den Start ins Nachtleben – ob Heinz Gaul, Clubbahnhof Ehrenfeld oder das Bumann und Sohn – eigentlich sind alle Top-Adressen in Ehrenfeld von hier perfekt fußläufig zu erreichen – get the Party started!

Stadtgarten – Biergarten im Herzen des Belgischen

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

© BioZisch

Zwar definitiv kein Geheimtipp, aber dafür sicher einer der schönsten Biergärten in Köln. Der Biergarten im Stadtgarten ist der perfekte Ort um nachmittags zu entspannen oder um beim geselligen Zusammensein bis spät in den Abend zu verweilen.
Der Biergarten ist traumhaft schön, zwischen den alten Bäumen des Stadtgartens eingebettet und bietet somit auch an heißen Tagen immer ein schattiges Plätzchen. Neben erfrischenden Getränken, bekommt ihr hier auch leckeres Essen geboten! Regelmäßig finden am Wochenende im Stadtgarten neben wilden Partys auch andere interessante Abendveranstaltungen, wie Konzerte etc. statt!

Brüx – Freshfood auf der Brüssler Straße

Geheimtipp tipps koeln tipp wochenende sommer essen trinken restaurants bruex koeski royal altenburger hof pottpouri hallmakenreuther biozisch voelkel

© Brüx

Auf der Brüssler Straße, zwischen Aachener und Richard Wagner Straße gibt es eine echte kulinarische Perle – das Brüx Freshfood.
Hier gibt es eine kleine, aber täglich wechselnde Tageskarte. Diese beinhaltet meistens zwei bis drei Pastagerichte, ein vegetarisches Gericht und eins mit Fleisch – Außerdem gibt es noch die ein oder andere köstliche Kleinigkeit – wie leckere Kuchen, Salate oder Quiches!
Einer der schönsten Plätze in dem kleinen Laden, sind die Tische draußen, wo ihr gemütlich in der Sonne sitzen und eure Blicke über die Brüssler schweifen lassen könnt und bei einer kühlen BioZisch das köstliche Essen genießen dürft!

Was ist das Besondere an BioZisch?

Die BioZisch sind nicht nur unglaublich lecker, sondern dürfen sich auch BioErfrischungsgetränke nennen. Die aus hochwertigen 100% Direktsäften bestehende Getränke gibt es mittlerweile in 19! verschiedenen Geschmacksrichtungen. Ob Klassiker wie „Zitrone“ oder „Orange“, oder doch was Ausgefalleneres wie „Gurana Cola“, „Matcha“ oder „Ginger Life“ – hier wird sicher jeder seinen Lieblingsgeschmack finden!
Basis der Bio-Limos sind Voelkels Frucht- und Gemüsesäfte, Kräuter- und Gewürzauszüge sowie Bio-Mineralwasser aus der Voelkel-eigenen, staatlich anerkannten Quelle im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue – ihr seht also selbst, nur das Beste kommt in die Flasche!

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Voelkel entstanden!

Max

Max ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und schreibt eigentlich über alles, was er bei seinen Streifzügen durch die City entdeckt. Ein besonderes Faible hat er für gute Bars & Restaurants, liebt aber auch die unzähligen grünen Ecken in der Stadt.