Tag des Veedels

Tag des VeedelsHier hält man zusammen

Was wäre euer Veedel ohne den lokalen Einzelhandel, die Gastronomen, den Dienstleistern und Handwerkern?

Ganz sicher vor allem eins: leer und trostlos. Denn sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zu Vielfalt, Attraktivität und Lebensqualität.
"Veedel lieben - Veedel leben" bedeutet, sich der lokalen Geschäfte und Angebote bewusst zu werden und verstärkt lokal und regional einzukaufen. Denn direkt vor der eigenen Haustüre könnt ihr leben, lieben, entdecken, genießen, einkaufen, schlemmen, feiern und noch vieles mehr. Es gibt also viele Gründe sein Veedel zu lieben und dort zu leben und so werden die Veedel Braunsfeld, Dellbrück, Kalk,
Lindenthal, Nippes, Porz, Rath/Heumar, Rodenkirchen, Südstadt, Sülz/Klettenberg und Sürth zeigen was sie im Veedel zu bieten haben.
Freut euch auf verlängerte Öffnungszeiten und viele Aktionen in den Geschäften und im Veedel.

Unser Geheimtipp:

Schaut mal bei Stefanie Spiegel vorbei. Sie laden Euch zusammen mit Köski Royal herzlich ab 16 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein mit Getränken und Musik von Freunden für Freunde ein.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Mathes

Mathes ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und ist immer auf Entdeckertour in Köln unterwegs. Er liebt die Kölner Veedel und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.