Wir alle lieben Köln und tragen es tief in unserem Herzen. Umso schöner, dass es mit Twoody nun eine tolle Möglichkeit gibt, seine Liebe nicht nur im Herzen, sondern auch bei sich zu Hause zu "tragen" und zu zeigen! Denn warum sollte man sich nicht einfach mal den Kölner Dom nach Hause holen?!

Weihnachtsmarkt Weihnachten Köln Tipp Geheimtipp Kalender Advent Adventskalender Gewinne Geschenk

© Twoody

Liebe Deine Stadt

Wir lieben unseren Dom und wir lieben Dekorationsartikel. Umso besser, dass es von Twoody beides gibt. Aber nicht nur den Dom und das Kölsche Grundgesetz gibt es aus Holz fürs gemütliche Heim. Coole Spruchtafeln, individualisierte Halbtonbilder und Wandkunst gefräst in Holz, stellen die zwei Brüder seit bereits drei Jahren her.
Alle Produkte der Holzmanufaktur entstehen in Kleinserien und zeichnen sich durch hochwertige Qualität und Sorgfalt aus. Kaufen kann man die kleinen Dekoschätze in ausgewählten Shops in Köln, wie Balloni in Ehrenfeld, im Fairfitters und im Flying Fawn im Belgischen Viertel und auch im Domshop am Dom.

Manufaktur mit Herz

Was gibt es schöneres als Handgemachtes? Richtig, nicht viel. Daher finden wir es umso schöner, dass die  kleine Manufaktur ihre Arbeiten mit handwerklicher Sorgfalt und zeitlosem Design erstellt und somit für jeden ein ganz persönliches Einzelstück schafft.
Ihre Produkte sind für Individualisten, die Wert auf Design, hochwertige Qualität, Langlebigkeit und ein wenig Exklusivität legen. Dass besondere ist, dass Twoody auch auf individuelle Wünsche ihrer Kunden eingeht, um so einzigartige Originale entstehen zu lassen, die ihre ganz persönliche Note haben! Wir finden, dass ist ein besonders schöner Weg, um seine Liebe zu Köln zu zeigen!

 

© Twoody

Where to get?

Die feinen handgemachten Holzprodukte gibt es bei:

Balloni, Dom Shop, Flying Fawn, Fairfitters, Nordstern, Viel-Fach

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Max

Max ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und schreibt eigentlich über alles, was er bei seinen Streifzügen durch die City entdeckt. Ein besonderes Faible hat er für gute Bars & Restaurants, liebt aber auch die unzähligen grünen Ecken in der Stadt.