Unser Serien-Guide

Unser Serien-Guide7 Serien, die ihr im April gesehen haben müsst!

Da auch im April (mindestens) noch Me-Time zuhause im Bett angesagt ist, haben wir euch sieben Serien-Highlights rausgesucht, mit denen ihr die Tage im Bett oder auf der Couch garantiert bestens ausklingen lassen könnt. Von Newbie bis Klassiker ist alles dabei!

Unorthodox

Netflix, Köln, April, Corona

© © Netflix

Eine Befreiungsgeschichte: Die jiddische Netflix-Serie „Unorthodox“ erzählt die Geschichte der jungen Esty, die ihre streng gläubige Familie in New York von heute auf morgen verlässt und ein neues Leben in Berlin beginnen möchte. Sie hält es einfach nicht mehr aus, in einer Gesellschaft zu leben, die sich komplett von der Außenwelt abschottet. Was sie alles in Berlin erlebt und inwieweit sie von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, könnt ihr ab sofort auf Netflix sehen.

The Valhalla Murders

Netflix, Köln, Corona, Serie

Ermittlerin Kata auf der Suche nach Hinweisen © © Netflix

Wenn ihr auf skandinavische Krimiserien wie "Die Brücke", "Bordertown" oder "The Killing" steht, ist die Serie "The Valhalla Murders" für euch auf jeden Fall genau das Richtige. In der eisigkalten Atmosphäre Reykjaviks suchen die isländischen Ermittler*innen Kata und Arnar nach einem unberechenbaren Serienmörder, der seine Opfer auf sehr brutale und emotionale Weise zurichtet. Das Polizeiteam versucht alles in ihrer Macht stehende, um dem Täter in kürzester Zeit auf die Schliche zu kommen – doch leider ist der Mörder ihnen immer einen kleinen Schritt voraus. Nichts für schwache Nerven, aber für alle anderen ist ein echter Nervenkitzel mit Gänsehaut garantiert.

Haus des Geldes (Staffel 4.)

Netflix, Köln, Serie, Corona

"Der Professor" Ende Staffel 3 - wie wird es wohl weitergehen? © © Netflix

Einfach eine Erfolgsserie! Eigentlich sollte laut Gerüchten schon längst Schluss mit der Produktion sein. Doch wegen des Erfolgs der Geschichte eines Überfalls auf die spanische Banknotendruckerei, entschieden sich die Produzenten für noch eine weitere spannende Staffel Nervenkitzel. Hier findet ihr den offiziellen Trailer der vierten Staffel und auch wenn er nicht all zu lang ist, hält er eine kleine Überraschung parat. Damit wir nicht zu viel verraten, schaut es euch selbst an und bleibt gespannt.

Carnival Row

© © Amazon Prime Video

Keine Neuheit, aber für alle Fantasy-Fans, die die Serie noch nicht gesehen haben sollten, ein absolutes Highlight: Die ersten acht Folgen von Carnival Row sind bei Amazon Prime Video schon seit August letzten Jahres an den Start gegangen und die zweite Staffel lässt wohl auch nicht mehr lange auf sich warten. Die Serie spielt in einer viktorianischen Welt, die von Feen, Waldgeistern und Kobolden bevölkert wird – und von Menschen, die diesen Geschöpfen ihre Heimat und ihre Rechte entreißen möchten. Ob es ihnen gelingt und wann die zweite Staffel endlich raus kommt, erfahrt ihr auf Amazon Prime.

Tiger King: Großkatzen und ihre Raubtiere

Serie, Köln, Netflix, Cororna

© © Unsplash

Wusstet ihr, dass in den USA mehr Tiger in Gefangenschaft leben als weltweit in freier Wildbahn? Grund hierfür sind unter anderem US-Bürger, die sich Raubkatzen als Haustiere zulegen oder privatgeführte Zoos gründen. Einer dieser "Roadside Zoos" gehört "Joe Exotic" - er nennt sich auch „The Tiger King“. Die neue Netflix-Serie „Großkatzen und ihre Raubtiere“ erzählt die wilde Story von Joe und anderen US-Bürgern, die im Besitz von Raubkatzen und anderer seltener Lebewesen sind. Die Doku entwickelt sich im Laufe der Folgen sogar zu einer richtigen True-Crime-Doku mitsamt Verschwörungstheorien und hinterlässt am Ende ebenfalls einige offene Fragen. Neugierig geworden? Schaut unbedingt mal rein!

Pandemie

Köln, Serie, Cororna, Köln

Eine Ärztin, die uns in extremen Zeiten Hoffnung gibt! © © Netfix

Fast schon ein bisschen gruselig, dass Ende Januar die Serie auf Netflix erschienen ist, oder? Ein passenderen Zeitpunkt hätten die Produzenten wohl nicht treffen können. Die Dokumentationsserie zeigt, welche Hauptakteure die Welt retten und wie man in Zukunft Pandemien frühzeitig verhindern könnte. Im Fokus stehen Geschichten von Ärzten, Forschern und freiwilligen Helfern der ganzen Welt - besonders aber der USA, wo an einem universellen Grippeimpfstoff gearbeitet wird. Als Zuschauer zuhause auf der Couch kommt man den Experten näher und kann sich umso besser in die Lage der Ärzte aller Welt versetzen, die grade versuchen Leben zu retten. Es schafft Vertrauen und Sympathie und ist in jedem Fall eine klare Empfehlung, wenn man sich mit der ganzen medizinischen Thematik auseinander setzen möchte. Von uns ein klares GO!

Ozark (Staffel 3.)

Netflix, Serie, Köln

© © Netflix

Und auch die Serie Ozark geht in die nächste Runde. Falls ihr die ersten Staffeln noch nicht gesehen haben solltet, ist jetzt der richtige Zeitpunkt: Der selbstständige Finanzberater Marty Byrde sieht sich gezwungen, mit seiner Frau Wendy und den Kindern von Chicago in ein Sommerresort in die Ozarks zu ziehen um seine Schulden bei einem mexikanischen Drogenboss zu begleichen. In Ozark angekommen, muss er bald erkennen, dass er nicht der Einzige mit kriminellen Geschäften ist. Wie es mit der Familie Byrde weiter geht, erfahrt ihr in der aktuellen Staffel!

Wie viel Zeit habt ihr schon vor Netflix & Co. verbracht?

KÖNNT IHR GANZ EASY AUSRECHNEN!

Bei Tiii.me könnt ihr einfach die Serien eintragen, die ihr bereits gesehen habt. Das Tool ermittelt dann, wie viele Tage, Stunden und Minuten ihr schon für "Netflix and Chill" investiert habt.

Titelfoto: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Redaktion