Urlaub an der Küste

Urlaub an der Küste7 Lieblingsorte an der Nord- und Ostsee

Kennt ihr das Gefühl von Meerweh? Wenn es soweit ist, dass sich eure Füße nach Sand sehnen, eure Haare sich vom Wind durchpusten lassen wollen, die Ohren schon das Rauschen der Wellen hören und eure Haut nach Vitamin B schreit? Dann solltet ihr euch ganz schnell auf den Weg machen – zum Energie tanken an unsere schönen Küsten im Norden.

Büschn Wolkengedöns mit frischer Meerluft wär jetzt genau das Richtige für mich.

Küstenglück

Nordsee

7 FAKTEN

1. Die Nordsee ist ein sehr kleines Meer, das vom Atlantik abhängig ist.
2. Mit den drei größten Häfen Europas ist die Nordsee hier oben das Tor zum Welthandel.
3. Die UNESCO kürte 2009 das Wattenmeer zum Weltnaturerbe.
4. Im deutschen Teil der Nordsee liegen 13 Inseln.
5. Das Leben auf den Halligen ist weltweit einzigartig.
6. Die Nordsee hält die Ostsee durch Einströme des salzhaltigen Wassers am Leben.
7. Die Fischerei hier oben in der Nordsee ist super ertragreich.

Friedrichskoog

Nordsee, Ostsee, Urlaub

Wer das Wattenmeer in seiner vollen Pracht erleben möchte, fährt an den westlichen Zipfel Dithmarschens und landet in Friedrichskoog. Hier gibt es den grünen Deich, viele Schafe und vor allem eines: das Watt. Nicht ohne Grund zählt Friedrichskoog zu den Top-Adressen für gesunden Urlaub und Erholung. Wer sich die Zeit nimmt und eine ausgedehnte Wattwanderung mitmacht, fällt zu einhundert Prozent zufrieden und glücklich am Abend ins Bett.

Niendorf

Ostsee, Nordsee, Köln, Ferien

Du liebst Fischbrötchen und hast ein Faible für kleine Häfen? Dann nichts wie los nach Niendorf in Timmendorfer Strand. Der kleine Ortsteil beherbergt einen Yacht- und Fischereihafen, in dem man morgens den Fischern dabei zusehen kann, wie sie ihren frischen Fang direkt hinter die Theke bringen. Hier wird mit einem freundlichen 'Moin!' und einem leckeren Fischbrötchen auf der Hand in den Tag gestartet.

Büsum

Nordsee, Ostsee, Ferien, Urlaub

Das Hafen-Pendant an der Nordsee-Küste ist das kleine, aber feine Büsum. Hier bekommt ihr alles, was euer Urlauber-Herz begehrt: Sandstrand und Open Air Konzerte in der Perle-Bucht, den grünen Deich samt Promenade und Strandkorb mit Blick aufs Wattenmeer, einen muckeligen Hafen mit kleinen Kuttern und die Flaniermeile mit einer Menge niedlicher Geschäfte zum entspannten Bummeln. So lässt es sich doch aushalten.

Heiligenhafen

Nordsee, Ostsee, Köln, Ferien

Ein Binnensee trennt die Altstadt Heiligenhafens von dem neuen kleinen Dörflein für Urlauber direkt am endlos langen Sandstrand. Highlight am Strandabschnitt sind auf der einen Seite die Seebrücke, die meterweit in die Ostsee ragt und von der aus man einen fantastischen Blick auf die Ostsee und das angrenzende Fehmarn hat, auf der anderen Seite das wunderschöne Naturschutzgebiet Graswarder. Einfach herrlich!

St. Peter Ording

Urlaub, Köln, Nordsee, Ostsee

Absoluter Hotspot an der Nordseeküste ist und bleibt natürlich St. Peter Ording. Nicht ohne Grund zieht es jedes Jahr etliche Urlauber an den unangefochten schönsten Sandstrand Deutschlands, auf den man bequem auch mit seinem Bulli fahren und sein Lager für den Tag aufschlagen kann. Die charakteristischen Pfahlbauten beinhalten Anlaufstellen für Speis und Trank und die raue Nordsee lädt zum Wellenreiten ein. Aber auch ein Abstecher ins Dorf lohnt sich kulinarisch allemal. St. Peter bedeutet Urlaub für die Seele.

Fehmarn

Nordsee, Köln, Ostsee, Urlaub

Wer glaubt, auf Fehmarn gibt es nicht viel zu entdecken, hat sich gewaltig getäuscht. Wer sich die Zeit nimmt, um die Insel zu umrunden, findet wirklich alles: von der Steilküste, an der sich Paraglider in den Wind werfen, über unberührte Naturreservate und Leuchttürme bis hin zum Spazier-Strand und tollen Fahrradstrecken. Auf Fehmarn steht die Zeit still und gibt uns so die Möglichkeit, endlich mal so richtig zu entschleunigen.

Sylt

Sylt, Urlaub, Ferien

Dass man auf Sylt eine gute Zeit haben kann, ist kein Geheimnis. Nicht ohne Grund haben viele Prominente auf der schönen Nordseeinsel ihr Domizil errichtet. Doch die Insel hat noch so viel mehr zu bieten! Zwischen den vielen niedlichen Reetdachhäusern verstecken sich tolle Cafés und Restaurants, die ihr unbedingt besuchen solltet. Und wer sich ein echtes Spektakel nicht entgehen lassen möchte, sollte zum Sonnenaufgang an der nördlichsten Spitze stehen, wenn die Sonne den Himmel in etlichen Farben erstrahlen lässt.

Ostsee

7 FAKTEN

1. Die Ostsee nennt man auch Baltische(s) Meer oder See.
2. Die Ostsee bildet die geografische Grenze zwischen Skandinavischer Halbinsel und den Festländern von Nord- und Mitteleuropa.
3. Die Ostsee ist eines von zwei deutschen Gewässern, das einen Zugang zum Meer bereit hält.
4. Die Ursprungszeit der Ostsee liegt etwa 12.000 Jahre zurück.
5. Die Ostsee war während der Weltkriege der Austragungsort vieler Seeschlachten.
6. Weil die Ostsee ein Brackwassermeer ist, herrscht im Gewässer Sauerstoffmangel.
7. Das estnische Eiland Saaremaa ist Aushängeschild der größten Inseln der Ostsee.

Kein Abschied für immer

Ob Nordsee oder Ostsee, für uns sind beide Küsten magisch und sorgen dafür, dass unser Puls sich entspannt und wir tief durchatmen können. Urlaub an der Küste – und das oft nur ein bis zwei Stunden Fahrt entfernt. Bis wir unseren nächsten Trip planen, bleibt wie in einem von Philipp Poisels schönen Songs beschrieben nur noch eines zu sagen: "Wir gehen mit Sand in den Schuhen und Salz auf der Haut und Wind in den Haaren nach Haus."

Dahlina-Sophie Kock

Dieser Beitrag ist von Geheimtipp Hamburg.

Redaktion