Wohin mit dem Tinder-Date im Frühling?

Wohin mit dem Tinder-Date im Frühling?Fünf Date-Locations für die ersten warmen Tage in Köln

Endlich Frühling. Die Tage werden wieder länger, sonniger und allmählich auch wärmer. Die Bienen und die Blumen machen ihr Ding und wir? Na klar, wir Tindern. Höchste Zeit aus dem Winterschlaf zu erwachen und sich nach neuen Flirtpartnern umzusehen. Was wäre der Frühling schließlich ohne die passenden Frühlingsgefühle? Für alle, die es leid sind, sich in den immer gleichen Bars und Cafés zu verabreden, kommen hier fünf Date-Ideen für die ersten schönen Tage des Jahres.

Ahoi, ihr Landratten!

Koeln Tipp date geheimtipp cafe frühling liebe spazieren ausflug wochenende romantscih cologne bestplace

Nichts garantiert ungestörte Zweisamkeit wie eine romantische Bootsfahrt. Auf der künstlichen Insel aka eurem Tretboot könnt ihr euch in Ruhe unterhalten und austauschen ohne andauernd unterbrochen zu werden. Wer sein Date direkt auf Helden-Qualitäten checken will, macht unauffällig einen Abgang und lässt sich retten -Baywatchstyle. Überzeugt? Tretboote könnt ihr zum Beispiel bei Hellers im Volksgarten mieten. Bei schönem Wetter ist der Verleih unter der Woche ab 15 Uhr geöffnet. Am Wochenende geht's schon ein bisschen früher los. Wer Lust hat, kann anschließend im Biergarten auf ein kühles Getränk oder eine kleine Stärkung einkehren.

Picknick im Grünen

Koeln Tipp date geheimtipp cafe frühling liebe spazieren ausflug wochenende romantscih cologne bestplace

Das Picknick-Date ist ein echter Klassiker, der nie aus der Mode kommt. Alles was ihr braucht ist ein lauschiges Plätzchen im Freien, eine Decke, eine gute Flache Wein oder Prosecco und ein bisschen was zu futtern. Wer von den eigenen Kochkünsten überzeugt ist, kann bei dieser Gelegenheit groß auffahren. Aber vorsicht! Vorher unbedingt nach  Lebensmittelunverträglichkeiten und alternativen Ernährungskonzepten fragen. Wer einer Allergikerin selbstgemachte Nussecken serviert oder einem Veganer Bratwürstchen auf den Teller schaufelt, landet schnell im Aus (oder auf dem Beifahrersitz eines Krankenwagens). Allen, denen das ganze jetzt doch ein bisschen ZU romantisch ist, empfehlen wir übrigens ein Kioskbier auf dem Uni-Mäuerchen. Quasi Picknick light.

Spaziergang durch die Flora

Koeln Tipp date geheimtipp cafe frühling liebe spazieren ausflug wochenende romantscih cologne bestplace

© Instagram @zhoubaozi.zhou

Nirgendwo in Köln lässt es sich so gut flanieren wie in der Flora. Die 11,5 Hektar großen Gartenanlage im Norden der Stadt ist der ideale Ort für lange romantische Spaziergänge. Wer mit seinem Date durch den Englischen Landschaftsgarten wandelt, fühlt sich schnell ein bisschen wie in einem Jane Austen Roman - auch wenn der Tinder-Flirt vielleicht kein Mr. Darcy ist. Man darf ja noch träumen. Rund 12.000 kultivierte Pflanzenarten aus aller Welt sorgen in jedem Fall für ausreichend Gesprächsstoff - langweilig wird euch in der Flora bestimmt nicht. Kaffee und Kuchen gibt's dann anschließend im Gartenlokal Dank Augusta (bei schönem Wetter täglich ab 11:30 Uhr geöffnet). Psst! Der American Cheesecake tröstet auch über schlechte Dates hinweg.

Flohmarktbummel

Koeln Tipp date geheimtipp cafe frühling liebe spazieren ausflug wochenende romantscih cologne bestplace

Nichts ist schöner, als Sonntagnachmittags bei Sonnenschein und milden Frühlingstemperaturen entspannt über den Flohmarkt zu bummeln. Damit der nächste Besuch zum romantischen Highlight wird, schlagen wir vor, einfach mal die Clique aus- und dafür das Tinder-Date einzuladen. Beim Feilschen und Stöbern lässt sich schließlich viel über den Charakter des Flirtpartners erfahren. Geizkragen? Vinyl-Liebhaber? Bücherwurm? Comic-Nerd? Vintage-Teekannen-Fan? Häkeldeckchen-Sammler? Findet es heraus! Eine Übersicht über die schönsten Flohmärkte in Köln gibt es hier.

Weinwanderung durch die Südstadt

Koeln Tipp date geheimtipp cafe frühling liebe spazieren ausflug wochenende romantscih cologne bestplace

Mit einem guten Glas Wein in Hand lässt es sich gleich doppelt so gut flirten. Das ist kein Geheimnis. Kombiniert man den Weingenuss mit einem gemütlichen Spaziergang durch die Südstadt und leckerem Fingerfood hat man was? Richtig, das perfekte Date. Für ausreichend Gesprächsstoff und die Überbrückung peinlicher Gesprächspausen sorgt der Tourguide mit interessanten Infos über Wein und Veedel. Stellt sich das Date als Flop heraus, hat man am Ende wenigstens was gelernt. Wem die Anmeldung zur Führung zu viel vorausschauende Planung erfordert, kann sich natürlich auch eine Flasche Wein schnappen und auf eigene Faust durch die (Süd-)Stadt ziehen.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Celina

Celina ist im Agnesviertel zu Hause. Ihr Herz schlägt für guten Kaffee, Plattenläden und Trödelmärkte. Am Wochenende findet man die gebürtige Hamburgerin meist auf Konzerten oder in einer der zahlreichen Kneipen ihrer Wahlheimat.