05. November 2022    ab 19:00Uhr

Museums Nacht Köln Durch die Nacht

Museumfürostasiatischekunst – ©MOK
Datum/Uhrzeit

05. November 2022
ab 19:00Uhr

Eintritt
Links

Endlich wieder: Nachts durch die Museen und Kunstorte der Stadt schlendern, (Live-) Kunst erleben, mehr über künstlerische Entstehungsprozesse lernen und die Kulturturnszene Kölns erkunden.
Viele neue Eindrücke können mit der Museumsnacht Köln am 05.11.2022 an über 45 Kunstorten gesammelt werden. Ab 19 Uhr stehen Kölns Aushängeschilder wie das Museum Ludwig, das Wallraf-Richartz Museum oder das Rautenstrauch-Joest-Museum für Besucher*innen der Museumsnacht Köln bis 1 Uhr bzw. 2 Uhr offen. Neben den großen Häusern bieten auch kleinere und weniger bekannte Kunststätten einen facettenreichen Einblick in diverse Kunstrichtungen vom Mittelalter bis zur modernen Gegenwartskunst, von Gemälden über Performances bis hin zu multimedialen Installationen. All das und vieles mehr kann unter anderem in der dem Kunsthaus Rhenania (Südstadt), dem Käthe-Kollwitz Museum (City), Kolbhalle (Ehrenfeld), dem Museum Schnütgen (City), dem Museum für Ostasiatische Kunst (Melaten), dem Kunstwerk e. V (Deutz)., dem Atombunker Köln-Kalk (Kalk) erschlossen werden. Alle Kunststationen laden herzlich zu Diskussionen und einem regen Austausch ein, um deine persönliche Museumsnacht so lebhaft wie möglich zu gestalten.

Schokoladenmuseum – ©Schokoladenmuseum
© Schokoladenmuseum

Für kulinarische Stärkung zwischendurch sorgen der Streetfoodmarkt am Schokoladenmuseum sowie kleine Snack- und Getränkekbars an den Kunststationen. Selbstverständlich wird das Event, das vom Stadtrevue Verlag im Auftrag der Stadt Köln organisiert wird, so coronakonform wie möglich umgesetzt.

Wer hat auch Lust? So kommt ihr an die Tickets!

Tickets zum Event findest du ab dem 26.08.22 im Vorverkauf hier, bei rausgegangen oder direkt vor Ort an der Abendkasse an allen teilnehmenden Stationen sowie den Infozentralen der Museumsnacht. Mehr Infos gibt es auf der Homepage und auf unseren Social Media Kanälen oder ab Oktober in unserem Programmheft.