Saint Louis

Saint LouisDie Perle der Schäl Sick

Deutz ist das neue Ehrenfeld! Naja, vielleicht noch nicht ganz. Aber es gibt sie mittlerweile, die Perlen auf der „anderen“ Rheinseite. Und wenn man nicht eh schon rechtsrheinisch wohnt, gibt es sie, die Orte, die die wunderbare Schäl Sick auf jeden Fall besuchenswert machen.

Zu einer der oben genannten Perlen können wir auf jeden Fall das Saint Louis zählen. Das kleine, aber feine Café ist hell und gemütlich eingerichtet und wenn die Sonne scheint, kann man es sich wunderbar vor dem Laden im kleinen Außenbereich bequem machen.

© Saint Louis

Vom Brunch zum Lunch

Das Saint Louis als reines Café zu beschreiben, wäre wie aus einem Elefanten eine Mücke zu machen. Denn neben dem hervorragenden Café bieten sie auch herrliche Paninis und Bagels an, wodurch das Frühstück gerne zum Brunch ausgedehnt werden kann.
Am Wochenende gibt es die ausgiebige Frühstückskarte sogar bis 14 Uhr. Im Frühstücksangebot findet Ihr diverse Frühstücksplatten, die über herzhaft deftig, süß, aber auch für ein veganes Frühstücksherz alles bieten. Und wer nach dem Brunch noch immer hungrig ist, der bleibt einfach noch bis zum Lunch zu Gast. Denn ein weiteres Highlight des Ladens ist die Salatbar, an der ihr euch selber euren Salat nach eurem Gusto zusammenstellen könnt.

© Saint Louis

© Saint Louis

© Saint Louis

© Saint Louis

Süße Leckereien

Letztendlich ist das Saint Louis aber auch ein Café. Und was braucht ein vernünftiges Café? Genau, leckeren Kuchen. Der leckere selbstgemachte Bienenstich zum Beispiel ist schon weit über die Grenzen Deutz bekannt und meist leider auch schnell vergriffen. Zum Glück hat das Saint Louis auch noch viele weitere süße Leckereien in petto.

© Saint Louis

Unser Fazit

Das Saint Louis ist klein, aber sowas von fein!
Ob man einfach nur einen Kaffee genießen möchte oder ein Hüngerchen mitbringt. Hier seid ihr genau richtig. Die Atmosphäre ist sehr familiär und entspannt.
Allen die hin und wieder in Deutz einen guten Ort für eine Pause suchen, können wir guten Herzens empfehlen ins Saint Louis einzukehren und eine Pause einzulegen.

© Saint Louis

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden

Mathes

Mathes ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Köln und ist immer auf Entdeckertour in Köln unterwegs. Er liebt die Kölner Veedel und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.