Sonnige Ziele mit dem E-Roller Köllefornia DREEMS

Der Sommer ist unsere liebste Jahreszeit. Die Sonne lacht und die Temperaturen bringen etwas Côte d’Azur-Feeling an den Rhein. Der perfekte Zeitpunkt, um aktiv zu werden und die Stadt zu erkunden. Der ideale Partner für unsere Ausflüge? Ganz klar der stylische E-Roller von DREEMS! Der schicke City-Begleiter bringt euch ohne Krach und Benzin, dafür mit jeder Menge Spaß an die schönsten Sommer-Locations in Köllefornia.

Sommer in Köllefornia

Wir wollen das tolle Wetter nutzen, um unsere liebste Domstadt noch besser kennenzulernen. Zum Glück haben wir unseren schicken DREEMS amalfi in pistachio green am Start, mit dem wir easy durch die City cruisen und uns den Wind um die Nase wehen lassen können. Die Helme sitzen und die Sneaker sind geschnürt – los geht unser Tagestrip durch Kölle!

Mathes und Celina on Tour!

Unterwegs mit DREEMS 7 SCHÖNE AUSFLUGSZIELE

Und los geht’s! Wir waren mit DREEMS unterwegs und zeigen euch unsere 7 liebsten Spots, die ihr mit dem schicken E-Roller, den es in 13 verschiedenen stylischen Farben gibt, unbedingt erkunden solltet:

Die alte Dame hat sich schick gemacht

Flora und Botanischer Garten

Kontakt Alter Stammheimer Weg, 50735 Köln
Öffnungszeiten Mo-So:Immer

Wir starten unseren Trip bei der berühmten Flora. Das 11 Hektar große Gelände im Kölner Norden hat einige Highlights zu bieten. Darunter: Exotische Pflanzen, Springbrunnen und Rosengärten. Ein echter Hingucker sind die Schaugewächshäuser, in denen circa 5.000 Pflanzenarten zu Hause sind. Kleiner Funfact am Rande: Die Flora besitzt die erste Palmenallee Deutschlands – wenn da mal kein Urlaubsfeeling aufkommt. Geheimtipp: Nach dem Spaziergang auf Kaffee und Kuchen im Gartenlokal (bei schönem Wetter täglich ab 11:30 Uhr geöffnet) einkehren. Der American Cheesecake ist einfach göttlich.

Soulfood am Eigelstein

Núria Restaurant Eigelstein

Kontakt Lübecker Str. 2, 50668 Köln 01577 2792105
Öffnungszeiten Mo-Fr:12:00-15:00 / 18:00-23:00 Sa:16:00-00:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Der Ausflug ins Grüne hat uns hungrig gemacht. Zeit für eine gemütliche Lunch-Pause im Núria an der Eigelsteintorburg. Unseren DREEMS amalfi können wir easy am Straßenrand abstellen, um anschließend auf der großen sonnigen Terrasse Platz zu nehmen. Im Núria werden orientalisch-mediterrane Köstlichkeiten zum Teilen serviert. Viele Optionen sind vegan und/oder vegetarisch. Die Gerichte im Tapas-Format werden mit viel Liebe zum Detail angerichtet und schmecken einfach köstlich. Ein Muss für Fans von Falafel, Hummus und Co.

Körnerstraße

Kontakt Körnerstraße, 50823 Köln

Die Körnerstraße gilt nicht ohne Grund als besonders hippes Pflaster. Hier, mitten im Szeneviertel Ehrenfeld, sind ein paar der coolsten Geschäfte und Cafés der Stadt beheimatet. Vervollständigt wird das Bild durch jede Menge kreative Streetart und Musterbeispiele für Urban Gardening. Mit unserem DREEMS Roller können wir entspannt durch die Seitenstraßen cruisen und in Ruhe die schicken Häuserfassaden und bunten Girlanden bestaunen. Die Körnerstraße ist der perfekte Spot, um an einem sonnigen Nachmittag, das Großstadtleben zu genießen, ein bisschen durch die Boutiquen zu bummeln und anschließend einen fair gehandelten Bio-Espresso bei Van Dyck zu schlürfen. Während wir die Sonne genießen und unsere eigenen Akkus aufladen, sorgt das praktische Seitenfach des DREEMS amalfi dafür, dass auch unserem Handy nicht der Saft ausgeht.

De-Noël-Platz

Kontakt De-Noël-Platz, 50937 Köln

Weiter gehts nach Beverly Sülz, genauer gesagt zum De-Noël-Platz – unbestreitbar das grüne Herz des Veedels. Hier, unter altehrwürdigen Bäumen, treffen Studenten und Schüler der umliegenden Gymnasien auf junge Familien, Alteingesessene und Zugezogene. In den hübschen Altbauten rundherum sind zahlreiche Restaurants, Cafés und Kneipen angesiedelt, darunter auch die berühmt berüchtigte „Wundertüte“. Wir gönnen uns ein ausgedehnte Partie Tischtennis, bevor wir uns wieder auf den Roller schwingen.

Rheinblick

Kontakt RHEINAUHAFEN, 50678 KÖLN

Es geht weiter am Rhein und wo wir schon einmal hier sind, können wir auch gleich noch die wunderbare Aussicht im Rheinau Hafen genießen, den vorbeifahrenden Schiffen zusehen und eine Runde entspannen, bevor es weitergeht Richtung Johann Schäfer Biergarten, unserem letzten Stop. Hach Kölle, du bist so schön.

Auf ein Pils

Biergarten Johann Schäfer

Kontakt AGRIPPINAWERFT 30, 50678 KÖLN
Öffnungszeiten Je nach Wetter:
Weitere Informationen

Unser letzter Halt ist der neue Biergarten am Rheinau Hafen. Besser kann ein Biergarten gar nicht liegen. Die neue Außenterrasse des Kultbrauhauses Johann Schäfer befindet sich direkt zwischen Rheinauhafen und Südbrücke. Hier, am Rhein, verbringen wir unsere Sommerabende ohnehin am liebsten. Klar, dass wir der Location auch auf unserer Rollertour einen Besuch abstatten. Kalte Getränke und leckeres Essen, oben drauf eine hammer Aussicht- genau das, was wir jetzt brauchen. So kann man den Tag definitiv entspannt ausklingen lassen. Bevor wir uns auf den Heimweg machen, checken wir dann noch kurz den Akkustand unseres DREEMS Rollers und stellen erfreut fest, dass wir nach 15 gefahrenen Kilometern noch jede Menge Ladung übrig haben. Die Akku-Laufzeit beläuft sich mit zwei Akkus auf 90 Kilometer bei 45 km/h. Einfach Klasse!

Sommer ist schon sehr schön!