Mit Avocadostore auf den Spuren Nachhaltige Labels aus Köln

Nachhaltig, Label, Köln – ©Airpaq

Köln steht vielen anderen Großstädten in Punkto Nachhaltigkeit schon längst in nichts mehr nach. Es gibt mittlerweile zahlreiche kleine und große Labels, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben. Da überrascht es nicht, dass einige von den Labels auch bei Avocadostore vertreten sind. Wir stellen euch also in diesem Artikel 7 Kölner Labels vor, die ihr online bei Avocadostore finden könnt.

Avocadostore – ©Avocadostore
Entdecke nachhaltige Vielfalt bei Avocadostore!
© Avocadostore

Das ist Avocadostore

Wer nach nachhaltigen Lifestyleprodukten und fair produzierter Mode sucht, wird garantiert schon mal auf die Seite Avocadostore gestoßen sein. Seit 2010 findet ihr auf dem Marktplatz alles, was ihr für einen grüneren Lebensstil braucht. Die Philosophie und das Ziel von Avocadostore ist einfach, aber wirkungsvoll: Avocadostore bietet Anbietern grüner Produkte eine gemeinsame Plattform mit dem Ziel, den Kund:innen für so gut wie alle konventionellen Produkte eine nachhaltige Alternative zu bieten. Ihr habt die Auswahl zwischen Mode, Lifestyleprodukten und auch natürlicher Bio-Kosmetik. Das Tolle an Avocadostore ist, dass die angebotenen Produkte bis zu 10 Kriterien zugeordnet werden können, die als eine Art Qualitätssiegel zu betrachten sind. Diese Kriterien beinhalten beispielsweise eine faire oder schadstoffreduzierte Herstellung sowie die Verwendung recycelter Materialien. Wer sich unabhängig von Mode und den anderen Produkten weiter mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen möchte, dem/der wird auch weitergeholfen. In der Rubrik „Schon gewusst?“ werden Themen rund um Nachhaltigkeit, faire Mode und auch Klimagerechtigkeit behandelt.

Unterwäsche, Nachhaltig – ©erlich textil
© erlich textil
Wäsche wie sie sein muss

erlich textil

Weitere Informationen

Mit dem Irrglauben, dass Bio-Unterwäsche nicht sexy sein kann und windelartigen Schlüppern gleicht, räumt erlich textil auf. erlich textil verbindet Bio-Qualität mit höchstem Komfort. Ihr findet zarte Spitze, aufregende Bodys und bequeme Wohlfühl-Unterwäsche – Für Frauen, Männer und die Kleinen. Neben der tollen Wäsche überzeugt erlich textil durch gemütliche Homewear und mittlerweile auch mit fair und nachhaltig produzierter Bettwäsche. Damit eure Haut genauso seidig zart wie die Bio-Materialen bleibt, bedient euch erlich textil jetzt auch mit toller Naturkosmetik.

Rucksack, Nachhaltigkeit – ©Airpaq
© Airpaq
Upcycling Unikate aus Autoschrott

Airpaq

Weitere Informationen

Alte Autos und nachhaltig produzierte Produkte passen nicht zusammen denkt ihr? Die Jungs von Airpaq beweisen euch das Gegenteil. Die Rucksäcke von Airpaq werden aus den Abfallprodukten von zu verschrottenden Autos hergestellt. Verwendung finden hierbei die Airbags und auch die Gurte, die sonst im Müll landen würden. Ihr findet eine Auswahl an fair produzierten und nachhaltigen Rucksäcken, Hip-Bags, Fliegen und Caps. Die beiden Gründer Michael und Adrian machten ihre Leidenschaft, alternative Verwendungen für Dinge zu finden, die andernfalls im Müll landen würden, zum Beruf. Das Konzept zeigt wieder einmal, dass nicht alles, was vermeintlich Abfall ist, auch wirklich in die Tonne gehört.

Uhr, Kerbholz – ©Kerbholz
© Kerbholz
Zeit für Natürlichkeit

Kerbholz

Weitere Informationen

Holz ist eines der schönsten Materialen, die es gibt. Mit seinen warmen Farben, die je nach Maserung variieren und dem schönen warmen Gefühl, welches bei der Berührung entsteht, gehört es schon lange zu den Rohstoffen, die kaum mehr aus unserem Alltag wegzudenken sind. Das dachten sich auch die Macher von Kerbholz. Wer auf stylishe Brillen, Uhren, Schmuck und Home-Artikel steht und das mit einem nachhaltigen Lebensstil verbinden möchte, wird nicht darum herumkommen, sich die Produkte von Kerbholz etwas näher anzuschauen. Die Modelle sind zeitlos und bieten etwas für jeden Geschmack. Das Tolle an den Uhren ist beispielweise, dass die Bänder aus recyceltem Leder sind. Bei Kerbholz wird Zusammenhalt großgeschrieben. So wird sehr darauf geachtet, eine gute Beziehung zu den Produzent:innen zu pflegen.

Fairfashion, Köln – ©ARMEDANGELS
© ARMEDANGELS
Das FairFashionlabel aus Köln

ARMEDANGELS

Weitere Informationen

Das Kölner Label ARMEDANGELS versorgt euch mit grüner Mode, die alles andere als langweilig ist. Simple Schnitte und fließende Stoffe ohne Schnickschnack definieren den Look. ARMEDANGELS setzt sich nicht nur dafür ein, euren Kleiderschrank mit nachhaltiger Mode zu verschönern, sondern leistet auch generelle Aufklärungsarbeit in Bezug auf Klimagerechtigkeit und Mode. Für ARMEDANGELS ist Öko nicht nur ein Trend, sondern eine Einstellung. Denn sie verfolgen die Philosophie, dass gerade die Modeindustrie die Pflicht hat, Verantwortung zu übernehmen. Diese Message tragen sie mit ihrer tollen und zeitlosen Mode nach außen.

Rucksack, Köln – ©pinqponq
© pinqponq
Stylisch und Nachhaltig

pinqponq

Weitere Informationen

Nachhaltige Mode und schickes Design geht nicht? Falsch gedacht. Denn pinqponq zeigt, dass dies sehr wohl möglich ist und ihr in Bezug auf Nachhaltigkeit, Funktionalität und Style keine Kompromisse eingehen müsst. Die Klimakrise geht an keinem von uns spurlos vorbei. Aus diesem Grund will pinqponq ein Zeichen setzen und den Kund:innen einen bewussteren Zugang zu modischen Lifestyleprodukten ermöglichen. Ihre Devise ist ein Höchstmaß an Verantwortung, herausragende Qualität, durchdachte Funktionalität und einzigartiges Design. Rucksäcke, Bauchtaschen und Mode des Kölner Labels haben mittlerweile nicht allein im Kölner Raum Kultstatus und sind aus der Fair-Fashion-Industrie auf keinen Fall mehr wegzudenken.

Lanius, Fair Fashion – ©LANIUS
© LANIUS
Slow Fashion

LANIUS

Weitere Informationen

Seit über zwanzig Jahren verzaubert LANIUS mit zeitloser Eleganz. Von Beginn an verfolgten die Designerin Claudia Lanius und ihr Team das Ziel, Mode unter fairen Bedingungen zu kreieren und Schönes mit einem guten Gefühl zu erschaffen. Hierbei liegt der Fokus auf exklusiven Designs gepaart mit nachhaltigen Materialen. LANIUS folgt dem Motto „the future of fashion is slow“, was sich auch im Stil der Mode widerspiegelt. Ihr findet Teile ohne viel Klimmbimm und dafür von allerhöchster Qualität. Als GOTS-zertifiziertes Modelabel werden bei LANIUS hauptsächlich biologische Materialien verwendet, die von unabhängigen Instituten regelmäßig kontrolliert werden. So könnt ihr sicher sein, dass die Kleidung immer den neuesten Standards gerecht wird.

Schmuck, Köln – ©fejn jewelry
© fejn jewelry
Recycelte Schmuckstücke

fejn jewelry

Weitere Informationen

Das noch junge Kölner Schmucklabel fejn jewelery setzt auf filigranes Design, das jeder Trägerin oder jedem Träger schmeichelt und dezente Akzente setzt. Durch die einzigartige Handschrift der Schmuckstücke werden Designtrends zu nachhaltigen Kultpieces erweckt. Inspiriert von puristischer Mode und mit viel Liebe zum Detail findet ihr bei fejn jewelery alles, was das Schmuckliebhaber:innen-Herz höher schlagen lässt. Die genutzten Materialen sind von höchster Qualität und nachhaltig. So werden Ketten, Ringe und Co aus hochwertigen recycelten Edelmetallen hergestellt und das Silber und Gold, welches verwendet wird, ist zu 100% recycelt. Gerade bei Schmuck ist vielen oftmals nicht bewusst, dass auch dort eine Ausbeutung der Arbeiter:innen und der Ressourcen passieren kann. fejn jewelry garantiert euch jedoch, dass die Herkunft der verwendeten Diamanten und Steine eindeutig den vorgegebenen Richtlinien entspricht und der Weg lückenlos zurückverfolgt werden kann.

Zero Waste – ©Avocadostore
Natürlich auch Zero Waste-Profi!
© Avocadostore

Mit einem Kauf auf Avocadostore tauscht du nicht einfach Geld gegen Ware. Du unterstützt damit auch nachhaltige Wirtschaftskonzepte, schonst die Umwelt und sorgst für faire Löhne.

Avocadostore

Avocadostore – ©Avocadostore
Für alle Lebenslagen die richtige Ausrüstung!
© Avocadostore