Vor nicht mal drei Monaten, hat das asiatische Restaurant im Belgischen Viertel eröffnet. Noch bedient das Yen Sushi auf der Händel Straße am Rudolfplatz so ziemlich alle Highlights der asiatischen Küche. Unter anderem thailändisches Essen bietet das Restaurant an, dass sich Yen Sushi nennt. Aber dahinter steckt eine Idee. Denn dem süßen vietnamesischen Ehepaar ist bewusst, dass sie ihr neues Restaurant in den heiligen Hallen des ehemaligen Thai Haus eröffnet haben, das es 20 Jahre gab, und das sie damit in große kulinarische Fußstapfen treten.

Sushi Asia asiatisch Köln Geheimtipp Tipp Restaurant essen trinken

Der Gast ist König

Um auch die Gäste des früheren thailändischen Restaurants weiterhin glücklich zu machen, haben sie einige Gerichte übernommen, diese aber nach ihren eigenen Rezepten ainterpretiert. Die Inhaberin Liza sagt, dass sie die Karte Ende des Jahres anpassen wird und sich dabei an den Wünschen der Gäste orientiert. Wenn diese weiterhin Pad Thai, Curry und Papaya Salat bestellen, dann werden diese Gerichte auch in der Karte bleiben.

Sushi Asia asiatisch Köln Geheimtipp Tipp Restaurant essen trinken

Das Herz schlägt für Japan

Aber ihr Herz schlägt für Japan, die japanische Küche und die Kultur. Die Japaner seien so unglaublich höflich und respektvoll und das gefalle ihr so sehr an dem ostasiatischen Land. Daher gibt es, wie der Name schon vermuten lässt, natürlich auch qualitativ hochwertiges Sushi, das mit viel Liebe und sorgfalt hergestellt wird – und das schmeckt man!
Das Geheimnis eines wirklich guten Sushis ist vor allem der Reis, sagt Liza. Dieser entscheidet über die Qualität des Sushis und wird von jedem anders gefertigt. Um nur eine der Special Rolls zu nennen die es hier gibt, haben wir uns für die Yen Roll entschieden, die aus King Prawns, Avocado, Frischkäse und flambierter Jakobsmuschel besteht - aber auch alle anderen Lieblinge der Sushi-Küche sind hier vertreten.

Mit Liebe zum Detail

Sushi mit viel Liebe

Was uns bei Yen Sushi am meißten überzeugt hat, ist die Liebe zum Detail. Die Sushi-Chefs bereiten das Sushi aus den besten, frischen Zutaten zu und lassen sich immer wieder etwas neues, besonderes einfallen bevor die Platten zum Kunden geht.
Die Karte ist groß und bietet einige Highlights. So werden manche Sushis, im Nachgang noch flambiert oder mit wirklich leckeren Soßen aufgetuned. Liza versucht zudem immer noch eine ganz besondere Note jedem Sushigericht, dass den Thresen verlässt, mit auf den Weg zu geben. Keine Platte soll der anderen gleichen. Sie wollen kein 0815-Sushi-Laden sein, sondern ihren Gästen immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern und das hat bei uns auf jeden Fall geklappt.
Liza legt meißtens selbst Hand an und dekoriert liebevoll, die tollen Arrangements mit Blumen und frischem Gemüsebeilagen, kleinen Figuren oder auch mal exotisch mit Früchten. Auch die anderen Gerichte bei Yen Sushi ,werden mit genauso viel Liebe hergerichtet und können sowohl optisch, als natürlich auch geschmacklich überzeugen. Zu schlemmen gibt es bei Yen Sushi einiges. Neben Sushi, könnt ihr zwischen verschiedenen Vorspeisen wählen, abwechlungsreiche Bento-Boxen ausprobieren,  sowie euch zwischen Ramen- und Miso-Suppe entscheiden. Wem die Auswahl zu groß ist, der lässt sich am besten von der Überraschungs-Platte verzaubern, auf der ihr eine Ausswahl der Bestseller des Restaurants zu einem fairen Preis von 25€ genießen dürft.

Liebe im Detail und Geschmack

Von Schönheit und Vergänglichkeit

Bei der Gestaltung des Restaurants beweist das vietnamesische Ehepaar sehr viel Stil. Hier erscheint alles ganz genau aufeinander abgestimmt. Dunkel und dabei edel erscheinen die Wände, clean die Tische und der vordere Essbereich, und doch sind hier viele liebevoll gestaltete Dekorationen, die den japanischen Flair ausmachen.
Neben Wandmalereien, japanischen Masken, Bildern und Pflanzen, die durch Spots angeleuchtet werden, steht inmitten des Restaurants ein wunderschöner Kirschblütenbaum. Die japanische Kirschblüte ist eines der wichtigsten Symbole der japanischen Kultur und steht für Schönheit und Vergänglichkeit. Liza hat diesen in langwieriger Kleinstarbeit selbst konstruiert. Dabei hat sie Zweige zusammenfügt und unzählige Blüten an die Zweige geklebt, bis ein Kirschblütenbaum entstand, der bis an die Decke des Restaurants reicht.

Sushi Asia asiatisch Köln Geheimtipp Tipp Restaurant essen trinken

Unser Fazit

Daher besticht das Yen Sushi nicht nur mit wirklich qualitativ hochwertigen Speisen, sondern auch mit einer Atmosphäre, die es nicht in jedem Restaurant und vermutlich so in keinem anderen asiatischen Restaurant in Köln gibt.

Hier ist es klassisch, edel und gleichzeitig gemütlich. Ddie Anrichtung des Essens ist hier ein absolutes Highlight. Egal ob mittags zum Businesslunch, Abends mit dem Date oder einfach mal so - hier ist sowohl für das Auge als auch für den Gaumen immer der richtige Ort und einiges geboten. Wir werden sicher häufiger hier einkehren.

  • Was essen?

    Wir empfehlen natürlich Sushi! Wir haben uns von Liza und ihrem Team überraschen lassen.

  • Wann hingehen?

    Gerade am Wochenende solltet ihr reservieren. Ansonsten können wir Yen Sushi auch zur Mittagszeit sehr empfehlen.

  • Preis?

    Die Preise bei Yen Sushi sind mehr als fair. Gerade zur Mittagszeit gibt es tolle Angebote!

Dieser Artikel ist in kooperation mit Yen Sushi entstanden!

Jill

Ich tue nichts lieber als Köln zu entdecken; die kulturellen Veranstaltungen, die innovativen Ideen und das interessante Stadtbild zu studieren und nachts in der Stadt zu chillen, oder zu lauter Musik zu tanzen. Das ist Köln für mich – ein Ort, den es sich lohnt zu entdecken!