Alles rund ums Fahrrad Mit dem Drahtesel durch Köln

Ihr bewegt euch im Alltag am liebsten auf zwei Rädern fort? Dann haben wir hier genau das Richtige für euch. Wir zeigen euch die wichtigsten Spots in Köln, an denen ihr euch Fahrräder ausleihen, kaufen oder reparieren lassen könnt.

© Unsplash
Der Helfer in der Not

Die Fahrradambulanz

Kontakt Im Ferkulum 15, 50678 Köln
Weitere Informationen

Dein Fahrrad hat einen Platten, aber dir fehlt die Zeit, um es zu einer Werkstatt zu bringen? Kein Problem. „Die Fahrradambulanz“ ist eine mobile Werkstatt, die ganz einfach zu deinem kaputten Fahrrad kommt. Selbstverständlich können vor Ort nur kleinere Reparaturen gemacht werden. Bei größeren Schäden kannst du das Fahrrad aber auch in die Werkstatt der Fahrradambulanz bringen oder es gegen einen Aufpreis abholen lassen. Bequemer geht’s nicht.

Telefon: 0176 62272530

© Swapfiets
Das blaue Vorderrad

Swapfiets

Kontakt Hohenstaufenring 78, 50674 Köln
Weitere Informationen

Vielleicht sind sie euch schon aufgefallen – die Fahrräder mit dem blauen Vorderrad. Das holländische Unternehmen „Swapfiets“ (niederländisch für „Fahrrad tauschen“) verleiht Fahrräder und sorgt dafür, dass ihr immer flexibel unterwegs sein könnt. Dabei könnt ihr ein monatliches Abo abschließen und das Fahrrad eurer Wahl steht euch in dieser Zeit frei zur Verfügung. In der App siehst du ganz einfach, welche Fahrräder in deiner Nähe sind. Falls etwas kaputt geht, wird dein Leih-Fahrrad ganz einfach innerhalb von 48 Stunden repariert, ohne dass zusätzliche Kosten für dich anfallen. Das monatliche Abo liegt bei 19,50€ und für Studenten bei 17,50€. Wir finden die Idee dahinter klasse!

© Kasimir
Ein Esel zum leihen

Lastenrad Kasimir

Kontakt Moselstraße 36, 50674 Köln
Weitere Informationen

Ihr müsst sperrige oder schwere Gegenstände transportieren, aber habt kein Auto? Dann haben wir hier die perfekte Lösung: das „Lastenrad Kasimir“. Ganz umsonst kannst du dir eins der Lastenräder ausleihen und für maximal drei Tage nutzen. In der App siehst du, welches Lastenrad in deiner Nähe verfügbar ist. Die Idee dahinter ist besonders nachhaltig – warum soll sich jeder individuell ein Fahrrad kaufen, wenn man es sich einfach teilen kann? Noch dazu schont ihr damit die Umwelt und fördert das Miteinander in eurer Stadt. Hinter dem Projekt steht der Verein „wielebenwir e.V.“, der das Projekt durch Spenden finanziert.

© Veloküche
Aus alt wird neu

Veloküche

Kontakt Overbeckstraße 41, 50823 Köln
Weitere Informationen

Dein altes Fahrrad fällt auseinander, aber es hängen besonders viele Erinnerungen daran? In der „Veloküche“ werden aus alten Teilen neue Fahrräder zusammengebastelt. So kann dein ausgedientes Rad noch als Organspender dienen und am Ende besitzt du damit ein individuelles Fahrrad. Der Laden bietet euch aber auch neue Fahrräder in allen Varianten an. Vom City-Bike bis zum Lastenrad ist alles dabei und natürlich gibt es auch einen Reparatur-Service. Aktuell ist es möglich die Fahrräder kontaktlos an die Werkstatt zu übergeben.

© Sore Bikes
Singlespeed

SORE Bikes

Kontakt Hansemannstraße 5, 50823 Köln
Öffnungszeiten Di-Fr:16:00-20:00 Sa:14:00-18:00 :
Weitere Informationen

Ihr habt keine Lust auf Mainstream? Dann sind die „SORE Bikes“ perfekt für euch. In dem Fahrradladen werden die Fahrräder ganz nach euren Wünschen angefertigt. Damit wird jedes Rad zum Einzelstück. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus können sie auch alte Fahrräder nach euren Vorstellungen umbauen oder sogar restaurieren. Der Store befindet sich in Ehrenfeld und bietet außerdem viele Fahrräder von verschiedenen Brands, Zubehör und Reparatur-Services an. Der Laden sieht übrigens genauso hipp aus, wie es die Beschreibung bereits vermuten lässt. Mit den SORE Bikes werdet ihr zum Hingucker auf den Fahrradwegen.

© Unsplash
Das Fahrrad-Paradies

Radlager

Kontakt Sechzigstraße 6, 50733 Köln
Öffnungszeiten Di-Fr:10:00-19:00 Sa:10:00-15:00
Weitere Informationen

Ein Fahrrad ist mehr als ein Gebrauchsgegenstand, sondern vielmehr ein täglicher Begleiter – finden die Inhaber des „Radlagers“. Der Store liegt in Nippes und bietet euch eine persönliche Fachberatung, damit ihr ganz schnell euer Traumrad finden könnt. Dort findet ihr qualitativ hochwertige Fahrräder aller bekannten Marken, vom Faltrad über Trekking-Räder bis zum E-Bike sowie das passende Zubehör. Das Radlager vertreibt auch nachhaltige Fahrräder der Marke „My Boo“, die aus Bambus hergestellt werden und zusätzlich bedürftige Menschen in Ghana unterstützen. Um den Geldbeutel zu schonen, werden unter der Rubrik „Marktplatz“ auch gebrauchte Fahrräder angeboten.

© Radstation
Parkhaus und Reperatur

Radstation

Kontakt Breslauer Platz, 50667 Köln
Öffnungszeiten Mo-Fr:05:30-22:30 Sa-So:08:00-20:00
Weitere Informationen

In der „Radstation“ kann eurem kaputten Fahrrad ganz sicher geholfen werden. Direkt am Bahnhof werden Reparaturen aller Art vorgenommen und bei größeren Schäden bekommt ihr sogar ein kostenloses Ersatzrad, solange bis euer Fahrrad wieder fit ist. Die Radstation bietet zudem ein Fahrrad-Parkhaus am Hauptbahnhof mit über 900 bewachten Stellplätzen, so könnt ihr euren Tag sorglos in der City verbringen. Ein Tagesticket kostet 1€ und ein Jahresticket liegt bei 90€. Das Beste an der Radstation ist, dass sie sich für die Integration und Qualifizierung von arbeitslosen Frauen, Männern und Jugendlichen im Berufsleben engagieren.

Rauf aufs Fahrrad: