Mit Adina Hotels auf Tour durch Kölle 7 Dinge, die man seinem Besuch in Köln zeigen sollte

Geheimtipp Tipp Koeln Skulpturenpark Natur in Köln Ausstellung Kunst Kultur

Wir Kölner lieben unsere Domstadt und sind stolz im Rheinland zu Haus zu sein. Wenn bei der ganzen Überzeugungskunst doch Freunde von außerhalb vorbeikommen, bietet es sich natürlich an nicht nur die typischen Routen abzugrasen, sondern auch „off the beaten path“ zu erkunden! Die restliche Überzeugungsarbeit leisten die Veedel und das Flair der wahrscheinlich schönsten Stadt Deutschlands ganz alleine.

Bester Schlaf für den besten Besuch

Mit der richtigen Unterkunft kann das Köln Wochenende starten – praktisch ist eine Unterkunft im Zentrum, dass man alles gut erreichen kann. Neu und modern sollte das Hotel auch sein: Adina Hotel Köln ist die Antwort auf die Frage, wo man denn am besten unterkommen sollte. Das brandneue vier Sterne Hotel in Deutz überzeugt mit Studios und Apartments. Die Ausstattung kann sich auch sehen lassen: Pool, Sauna und pro Apartment eine voll ausgestattete Küche und ein separater Wohn- und Arbeitsbereich.

Das ist das Adina Hotel Cologne

Das Adina Hotel Cologne ist das erste Adina Hotel in Nordrhein-Westfalen. Das Hotel in der neugestalteten Messe City umfasst 135 Studios sowie 36 One-Bedroom-Apartments, die alle über eine vollausgestattete Küche, einen separaten Wohn- und Arbeitsbereich sowie einen Waschtrockner verfügen. Somit habt ihr täglich die Freiheit zu entscheiden, ob ihr euch unabhängig und flexibel selbst versorgen möchtet oder den komfortablen Hotelservices wie das reichhaltige Frühstücksbuffet, tägliche Zimmerreinigung oder Zimmer-Service in Anspruch nehmen wollt. HIER geht es zur Buchung!

Unterwegs in Köln

Auf geht´s! Startklar durch die ideale Unterkunft in Top Lage in Deutz machen wir uns auf und haben 7 Orte und Dinge rausgesucht, die ihr eurem Besuch zeigen könnt, damit ein weiteres Herz höher schlägt beim Gedanken an unsere Domstadt:

ehrenfeld koeln 1 artikel

1. Street Art in Ehrenfeld

Weitere Informationen

Zwar sieht Ehrenfeld auf der Karte aus, als ob es von den eigentlichen Attraktionen etwas außerhalb ist, aber ihr werdet sehen, dass es sich hier einfach gut leben lässt. Besser bestaunen lässt sich das hippe Viertel mit dem Fahrrad oder zu Fuß aus nächster Nähe. Egal ob auf der Venloer oder in einer der süßen Seitenstraßen, ihr werdet einiges an Streetart zu bewundern haben. Die volle Ladung gibt es am Bahnhof Ehrenfeld oder am Helios, wo einst Heinz Gaul für die Parties bekannt war. Im Anschluss könnt ihr euch an einer der tollen Eisdielen erfrischen und euch aufmachen zum nächsten Spot, bis es abends in das moderne vier Sterne Hotel geht.

Biergarten, Köln – ©Johann Schäfer
© Johann Schäfer

2. Biergärten Kölns

Weitere Informationen

Egal ob ihr am Rheinauhafen mit tollem Blick euer Kölsch genießen wollt oder aber in Biergärten mehr im Zentrum – in Köln gibt es einige tolle Orte für das erfrischende Kölsch am Nachmittag oder Abend. Auch wenn im Adina Apartment Hotel ein Fitnessstudio ist, wollt ihr euch vielleicht trotzdem sportlich betätigen und Köln mit dem Rad erkunden. In dem Fall bietet sich der Biergarten am Aachener Weiher für einen kleinen Ausflug an. Mitten am Weiher das ein oder andere Kölsch genießen – das zieht doch Jeden in den Bann. Jedem bekannt ist wahrscheinlich der Biergarten im Stadtgarten oder aber die Optionen am Hans-Böckler Platz! Durch die ideale Lage und die Gemütlichkeit seid ihr bestens bedient. Und ihr könnt mit euren Freunden nach dem Abendessen oder nach einem Spaziergang hier einkehren und typisch kölsches Jeföhl erleben.

sneaker laden koeln 2 artikel – ©Sarah Kleiss
© Sarah Kleiss

3. Shopping und flanieren im Friesenviertel

Die Ehrenstraße gehört einfach dazu. Besonders im Sommer, wenn sich das Leben draußen abspielt, kann man hier prima shoppen. Egal ob ihr auf der Suche nach etwas Bestimmten seid oder einfach ein bisschen Ausschau halten wollt, hier lässt es sich gutgehen. Einen Geheimtipp gibt es für euch und eure Begleitung noch. Haltet Ausschau nach den kleinen Seitenstraßen, wo man nicht nur toll essen kann – zum Beispiel bei Chum Chay oder Bailu Noodles, sondern auch nachhaltige Sneaker wie die von Sneakers Unplugged kaufen kann. Keine Sorge ihr habt in eurer einzigartigen Unterkunft genug Platz für die Shopping-Ausbeute und auch eine gratis Gepäckaufbewahrung.

Flora – ©Celina Albertz
© Celina Albertz

4. Flora und Brunchen in Nippes

Die Flora in Köln ist ein herrlicher Ort, um ein bisschen zu flanieren und den idyllischen Teich mit Seerosen zu bestaunen. Wem das dann aber reicht und wieder unter die Leut möchte, der kann sich zum Brunchen in Nippes verabreden. Gut, dass Nippes nicht nur den Markt zu bieten hat, sondern auch zahlreiche Cafés, die mit tollen Kuchen und Frühstücksangeboten genau das Richtige sind. Gut gestärkt zum Beispiel mit leckerem Kuchen von Cafe Wölkchen könnt ihr euch weiter durch die Straßen treiben lassen und mit einem erfrischenden Eis von Schmelzpunkt die Sonne am Schillpatz genießen.

Geheimtipp Tipp Koeln Skulpturenpark Natur in Köln Ausstellung Kunst Kultur

5. Skulpturen Park

Weitere Informationen

Versteckt und als echten Geheimtipp Kölns bietet sich der Skulpturen Park im Herzen Kölns an. Ideal im Anschluss an euren Ausflug zur Flora könnt ihr hier einen Halt einbauen, vielleicht seht ihr auf dem Weg auch das moderne Apartment Hotel von Weitem, das durch die ideale Lage in Deutz in Rheinnähe punktet. Der Park liegt zwischen der Riehler Straße, der Zoobrücke und dem Konrad-Adenauer-Ufer und beinhaltet zeitgenössische Werke und wechselnde Ausstellungsstücke seit 1997. Da er leider den wenigsten Kölnern ein Begriff ist, könnt ihr also mit echtem Insider Wissen punkten.

Belgisches Viertel – ©Anna Hauck
© Anna Hauck

6. Belgisches Viertel

Weitere Informationen

Dank der 24 Stunden Rezeption im Adina Apartment Hotel fühlt ihr euch nicht nur super sicher, sondern könnt mit eurem Besuch Köln bei Tag und Nacht auf euch wirken lassen ohne auf die Zeit zu achten. Das belgische Viertel ist nämlich ein besonderes Veedel, wo man Stunden verbringen kann, ohne dass man merkt wie die Zeit vergeht. Wir lieben es hier – Boutiquen, Cafés und kulinarischen Hochgenuss Dank der ansässigen Restaurants. Die ein oder anderen versteckten Galerien findet ihr auch und natürlich Bars. Pulsierendes Leben und Lebensfreude, die jeden Besucher in den Bann ziehen. Im Anschluss punktet das Adina Hotel mit Getränken, sodass ihr den Tag in der Innenstadt Revue passieren lassen könnt.

Grüngürtel

7. Grüngürtel & Stadtwald

Weitere Informationen

Was wäre Köln nur ohne unseren Grüngürtel und die zahlreichen Parks. Deshalb bietet es sich bei eigentlich jeder Tour an, diesen einen Besuch abzustatten. Vor allem tut es auch mal gut dem Trubel der typischen Sightseeing Routen zu entkommen und im Grünen sich die Beine zu vertreten. Wir finden es immer schön den Lindenthaler Tierpark zu erkunden, im Stadtwald zu entspannen oder um den Decksteiner Weiher zu flanieren. Falls ihr samstags unterwegs seid, bietet sich als Tipp noch der schöne Wochenmarkt als Marktbummel an, wo es regionales Obst und Gemüse, aber auch Käse und Co gibt.

Adina Hotel Koeln 6 Artikel
Adina Hotel Koeln 5 Artikel

Mit diesen sieben Dingen, die ihr mit eurem Besuch in Köln unternehmen solltet, kann dem Städtetrip nichts mehr im Wege stehen. Dank der Adina Hotels fühlt sich auch euer Besuch unterwegs wie zu Hause und ihr könnt die Zeit zusammen genießen! Gönnt euch doch vielleicht auch einmal selbst einen Tag Urlaub in der eigenen Stadt!

Adina Frontansicht Koeln 1 Artikel – ©Adina Hotels
© Adina Hotels