Spannende Online-Shops aus Köln Let’s go (Online) shopping

Gerade in der Corona-Krise werden viele Läden mit besonderen Umständen konfrontiert. Die Schließung der Geschäfte bedeutet für viele, dass sie einen großen Teil ihrer Einnahmen einbüßen müssen. Glücklicherweise leben wir in einem Zeitalter, in dem Online-Shopping längst in unseren Alltag integriert ist. Das haben auch die Geschäfte begriffen, die wir euch heute vorstellen wollen. Es handelt sich um Kölner Einzelhändler*innen, die ihr Konzept aufgrund der Pandemie umgedacht und/oder erweitert haben. Wenn ihr also trotz der momentanen Situation nicht auf „bummeln“ verzichten und gleichzeitig tolle Kölner*innen unterstützen möchtet, lest weiter.

LaRox Fashion

Weitere Informationen

Meeresrauschen, Sandstrand und die Sonne kitzelt auf der Haut. Na, sehnt ich euch nicht auch danach? Wenn ihr das Urlaubsfeeling zu euch nach Hause holen und dem grauen Schmuddelwetter zumindest gedanklich etwas entfliehen wollt, kommt ihr nicht darum herum einen Blick auf den Onlineshop von LaRox Fashion zu werfen. Normalerweise findet ihr den schön eingerichteten Laden in der Roonstraße, doch ihr könnt auch online bestellen. Im Shop von Vasilis und Roxana findet ihr handgemachten mediterranen Schmuck, faire Mode und nachhaltig produzierte Dekoartikel – bohemian chic meets ethnic spirit! Die beiden versuchen einen Ort zu bieten, in dem ihr die Möglichkeit habt eure individuelle Schönheit und Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen und in dem der persönliche Kontakt mit den Kund*innen an oberster Stelle steht.

bambusliebe

Weitere Informationen

Na, wer schaut denn da so freundlich drein? Ein kleiner Panda ist das Maskottchen von bambusliebe und schaut die Kund*innen freundlich an. Wie der Name schon vermuten lässt, findet sich das nachhaltige Material Bambus in vielen der angebotenen Produkte wieder. Die beiden Gründer*innen Angela und Christoph waren es leid durch herkömmliche Produkte wie Wattestäbchen oder Wattepads eine solch große Menge an Müll zu produzieren. Schnell war klar, eine Lösung muss her. Für die Produktion der Produkte, wird nur Bambus verwendet, der auf eigens dafür ausgelegten Farmen produziert wird. Somit garantieren die beiden, dass kein Regenwald für die Waren gerodet wird. Außerdem arbeitet bambusliebe ausschließlich mit Produzent*innen zusammen, die eine faire Bezahlung der Mitarbeiter*innen garantieren. Bei bambusliebe findet ihr alles, was ihr in einem herkömmlichen Drogeriemarkt bekommt, nur eben nachhaltig und fair- wir finden’s super!

Airpaq

Weitere Informationen

Alte Autos und nachhaltig produzierte Produkte passen nicht zusammen denkt ihr? Die Jungs von Airpaq beweisen euch das Gegenteil. Die Rucksäcke von Airpaq werden aus den Abfallprodukten von zu verschrottenden Autos hergestellt. Verwendung finden hierbei die Airbags und auch die Gurte, die sonst im Müll landen würden. Ihr findet eine Auswahl an fair produzierten und nachhaltigen Rucksäcken, Hip-Bags, Fliegen und Caps. Die beiden Gründer Michael und Adrian machten ihre Leidenschaft alternative Verwendungen für Dinge zu finden, die andernfalls im Müll landen würden zum Beruf. Das Konzept zeigt wieder einmal, dass nicht alles, was vermeintlich Abfall ist, auch wirklich in die Tonne gehört.

dressgoat

Weitere Informationen

Hinter dressgoat verbirgt sich ein Kölner Streetwear-Label, dessen Ziel es ist Mode mit Charakter zu kreieren. Hinter jedem Design der T-Shirts und Hoodies steckt eine kleine oder große Geschichte, die das Team hinter dressgoat mit dem Reisen durch unseren schönen Planeten verbinden. Die minimalistischen Motive auf den Oberteilen sind Illustrationen von abenteuerlichen Erfahrungen und sollen die Werte symbolisieren, die sich daraus geformt haben. Neben den eigenen Designs findet ihr auch andere Marken, die sich einer nachhaltigen und fairen Produktion verschrieben haben. Die Vision des Kölner Labels ist es, mit dressgoat eine nachhaltige Travelwear für Reisende und weltoffene junge Menschen zu gestalten. Sie soll gemütlich und gleichzeitig robust sein, um so jeder Spontanität gewachsen zu sein.

Vintage Gewusel

Weitere Informationen

Dass Secondhand-Mode immer mehr Einzug in die heimischen Kleiderschränke erhält, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Das weiß auch Max. Der Gründer von Vintage Gewusel bietet in seinem Onlineshop ausgewählte Seconhand- und Vintage-Mode an, die etwas für jeden Geschmack bereithält. Kuschelige Strickpullover, coole Vintagejacken, all das und viel mehr findet ihr im Onlineshop von Vintage Gewusel. Das Beste, Max spendet 15% der Einnahmen an NGOs, wie Greenpeace oder Intact.

Le Pop Lingerie

Weitere Informationen

Ein Laden, der sich der Schönheit der Weiblichkeit mit all ihren Facetten verschrieben hat und der Frauen jeglichen Alters dazu ermutigen will, diese auch auszuleben. Unter diesem Motto führt Diane Le Pop Lingerie in Ehrenfeld und vefolgt die Vision Die Welt auf lokaler Ebene zu verbessern. Mit ganz viel Gefühl fürs Frausein und Selbstliebe on point. Der kleine Laden lädt Frauen zum Träumen ein. Wunderschöne Dessous, Nachtwäsche aber auch Sextoys und aufklärende Literatur findet ihr bei Le Pop Lingerie. Derzeit ist der Laden leider geschlossen. Ihr könnt euch aber im Onlineshop alles bestellen. Entweder holt ihr euch eure Bestellung selbst ab oder sie wird euch bis vor die Haustür per Post geliefert.

Bestelle Produkte aus Köln einfach per Bike zu dir

BRINGSL

Öffnungszeiten Immer geöffnet:
Weitere Informationen

Bei BRINGSL bekommt ihr alles, was ihr aus einem gut sortierten Super – oder Biomarkt kennt direkt vor die Haustür geliefert. Das Konzept ist simpel, aber wirkungsvoll. Online könnt ihr aus verschiedenen Kategorien wählen und diese dann zu euch nach Hause bestellen. Die Gründerinnen Tamara und Lea wollen mit BRINGSL den Komfort des Online-Shoppings mit den realen Erlebnissen eines „richtigen“ Einkaufs verbinden und streben danach diese in unsere digitale Welt zu integrieren. Die Produkte, die bei BRINGLS angeboten werden, werden im Vorhinein sorgfältig geprüft und die beiden Gründerinnen legen großen Wert darauf selbst mit den Produzent*innen in Kontakt zu treten. Es wird also nur das verkauft, wohinter die beiden auch voll und ganz stehen. Für das Team von BRINGSL ist Nachhaltigkeit kein Trend, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung. Aus diesem Grund werden die Bestellungen innerhalb Kölns mit dem Fahrrad ausgeliefert. Über die Kölner Grenzen hinaus, werden eure Bestellungen mit DHL Go Green verschickt.

Ökologische Labels aus Köln Noch mehr Lokals!