Tigermilch

TigermilchKulinarische Vielfalt aus Peru

„Peru ist viel mehr als Machu Picchu, Folklore, Wandern, Strand und Meer...“ Und das spiegelt sich in dem modern gestaltetem Lokal in der Brüssler Straße wider. Im Dezember letzten Jahres haben Anna und ihr Bruder Fabi nach monatelangen Umbaumaßnahmen ihre Vision der peruanischen Küche in die Tat umgesetzt.

Tigermilch Peru Essen und Trinken Köln Lecker Geheimtipp Tipp tigermilch peruanisch essen trinken restaurant tipp tipps geheimtipp koeln belgisches tiger de leche tapas ceviche

© Tigermilch

Farbenfrohe, traditionelle, peruanische Masken treffen auf robuste Holztische, geschmückt mit bunten, peruanischen Serviettenhaltern. Durch ihren peruanischen Vater haben die beiden seit ihrer Geburt starken Bezug zu dem drittgrößten Land in Südamerika. Besonders in den letzten Jahren ist ihnen jedoch bewusst geworden, dass viele Deutsche sich nicht vorstellen können, wie sehr sich auch Peru im letzten Jahrzehnt kulinarisch entwickelt hat und so entstand das Bedürfnis das Lebensgefühl der peruanischen Küche in ihre Heimat Köln zu bringen.

Tigermilch Peru Essen und Trinken Köln Lecker Geheimtipp Tipp

© Tigermilch

Gekommen, um zu teilen

Durch drei sehr verschiedene Klimazonen bestehen traditionelle, peruanische Gerichte aus unterschiedlichsten Zutaten. Frischer Fisch von der Küste, Gemüse und Getreide aus den Anden und tropische Früchte aus dem Amazonas. Diese Diversität wurde durch Einwanderer aus der ganzen Welt weiterentwickelt, was zu der heutigen internationalen Fusionsküche in Peru führte. Damit ihr möglichst viele der exotischen Gerichte Probieren könnt, werden im Tigermilch eher kleinere Portionen serviert, die sich perfekt zum Teilen anbieten. Es wird empfohlen 2-3 Gerichte pro Person zu bestellen, aber wir sind nach zwei Gerichten und Yuca Fries als Begleitung zum Pisco Sour wohlig gefüllt und angenehm angeschwippst. Die Teller sind appetitlich angerichtet und perfekt abgeschmeckt. Das Hüftsteak ist köstlich zart, auf den Punkt gegart und mit bunten Blumen garniert. Die Yuca Fries schön knackig, serviert mit leckeren hausgemachten Dips.

Tigermilch Peru Essen und Trinken Köln Lecker Geheimtipp Tipp tigermilch peruanisch essen trinken restaurant tipp tipps geheimtipp koeln belgisches tiger de leche tapas ceviche

© Tigermilch

„Leche de Tigre“

Der Name des Lokals stammt von der leckeren würzig, säuerlichen „Tigermilch“, die den rohen Fisch zu einer echten Ceviche macht. Die Marinade besteht aus frischem Zitronensaft, Salz, Chili und verschiedenen Gewürzen. Durch die Säure der Zitrone verändert sich die Eiweißstruktur im Fisch, ähnlich wie beim Kochen und es entsteht ein köstlich aromatisches, zartes Gericht. Anna und Fabi haben sich entschieden eine Auswahl an verschiedenen Ceviche-Rezepten anzubieten. Neben der klassischen Ceviche mit Alderfisch und Süßkartoffeln gibt es exotische Variationen mit Kiwi und Wassermelone oder Mango, Granatapfel und Kokosmilch. Für meinen ersten Besuch empfiehlt die nette Bedienung den Klassiker zu probieren, der definitiv zu den besten Ceviches gehört, die ich auf meiner Südamerikareise probieren durfte. Die exotischen Variationen testen wir beim nächsten Besuch. Auch die große Auswahl an vegetarischen und veganen alternativen wie Kartoffelstampf mit Avocado, Rote Beete und Möhre oder das vegetarische Ceviche hat es uns angetan und zeigt, wie vielseitig die peruanische Küche heute ist.

Fazit

Wir sind begeistert von den ausgefallenen Rezepten kombiniert mit köstlichen Cocktails und freuen uns auf viele weitere Besuche bei Fabi und Anna.

tigermilch peruanisch essen trinken restaurant tipp tipps geheimtipp koeln belgisches tiger de leche tapas ceviche

© Tigermilch

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Jolin

Seit fünf Jahren ist Köln für Jolin die Heimat ihres Herzens. Wenn Sie nicht gerade auf Open Airs tanzt oder in Cafés schlemmt, tobt sie sich auf Outdoor-Sport-Events aus oder stöbert auf Märkten nach versteckten Schätzen.