Deli Sülz

Deli SülzGenuss für den ganzen Tag

Schlagen in deiner Brust auch drei Herzen – eines für Frühstück, das Zweite für Lunch oder doch lieber Abendessen? The struggle is real. Für euch alle ist das Deli Sülz ein gefundenes Fressen. Einmal alles bitte und zwar schmackhaft komponiert, regional produziert und nachhaltig mit einem besonderen Händchen für besondere Auswahl erdacht. Gesagt, getan: Das Deli Sülz.
Die charmante, weitläufige Backstein-Location vereint in gemütlichen Grau- und Grüntönen gleich drei Identitäten in seinem Herzen: Moderner Frühstückstreff, gesunder Lunchplace und entspanntes Lokal to be am Abend.

Deli Sülz, Köln, Essen

© Deli Sülz

Deli Sülz hat für euch geöffnet!

Aktuell bekommt ihr alle Speisen und Getränke To-Go.

Ein Hoch auf die Stulle

Von 8 Uhr bis 15 Uhr unter der Woche und von 10 bis 15 Uhr am Wochenende lädt euch die Frühstückskarte zu hausgemachten Stullen (wer die Avocado Stulle verpasst, ist selber schuld), Bio-Rührei, Kuchen und Müsli- sowie Smoothie Bowls ein. Ab Mittag sind frische Bowls die Stars auch der Eiligen, die in der Mittagspause frisch und gesund essen wollen. Abends lassen sich Tapas, Flammkuchen und mehr wunderbar bei warmem Licht unter hohen Decken teilen. Dazu sind auch die Kaltgetränke wie Limos und Bier besonders. Denn das Deli Sülz nimmt bewusst auch kleinere regionale Label aus Köln und Umgebung ins Sortiment auf. Eine leckere Hanf-Zitronen-Limonade von Le Fizz findet ihr zum Beispiel noch in keiner anderen Gastronomie und Opa Alfies ungezuckerter Eistee ist genauso außergewöhnlich wie ein in Sülz produziertes Bier mit dem coolen Namen Lieber Waldi, dessen Flaschen tatsächlich ein Hund ziert. Als nächstes geplant: Frischer Kombucha.

Deli Sülz, Köln, Kaffee

© Deli Sülz

Auch fleischlos glücklich

Im Deli Sülz gibt es viel Vegetarisches und Veganes zu probieren, aber auch Bio-Fleisch direkt aus der Fleischerei nebenan wird für manches leckere Gericht verwendet. Tagsüber läuft die Bedienung über Selfservice und am Abend sowie das ganze Wochenende werdet ihr am Tisch bedient. Aktuell könnt ihr im Deli nicht reservieren, daher schaut auf gut Glück vorbei und drückt die Daumen, dass ihr einen Platz ergattern könnt. Falls das nicht klappt, findet ihre clevere Mehrwegsysteme für euren Kaffee to go, eure Smoothiebowl im Weckglas für 1,50 Euro Pfand und ihr könnt eure Falafel Bowl ohne Plastik mitnehmen. Hierfür nutzt das Deli Sülz ein Start-up namens Vytal (bekannt aus „Die Höhle der Löwen“), bei dem ihr mit einem QR-Code registriert werdet und erst nach zwei Wochen entscheidet, ob ihr die Schalen behalten und bezahlen wollt oder sie zurückgeben mögt. Der Clue: Zurückgeben könnt ihr die Schalen nicht nur im Deli, sondern auch in jeder anderen Gastronomie, die das System nutzt.
Die Karte im Deli Sülz wächst stetig, daher lohnt sich auch eine Nachfrage, welche Neuerungen es gerade gibt. Denn auf den bisher schon gut gefüllten Tischen wollen sich die Besitzer nicht ausruhen, Sie kreieren nicht nur ständig neue Ideen wie selbstgemachtes Shawarma oder erweitern das Getränkesortiment, sondern planen schon saisonale Highlights, wie einen eigenen kleinen Weihnachtsmarkt mit heißen Limonaden und Speisen. Lasst euch überraschen.

Shoppen und genießen

Richtig verlieben könnt ihr euch auch in die schöne Keramik, in der Speisen und Getränke serviert werden und euch diese Liebe mit nach Hause nehmen. Denn im hinteren Teil des Ladens findet ihr im Shop Keramik, drei ausgefallene Kaffeemanufakturen, wie im Falle von Holm sogar Directtrade, und noch viel mehr regional produzierte kleine Schätze rund um Essen und Trinken. Die perfekte Gelegenheit für Mitbringsel und Geschenke außerhalb der üblichen Riege.

Sülz, Köln, Essen

© Deli Sülz

Unser Fazit:

Im Deli Sülz findet jeder sein Plätzchen, egal wie alt oder jung, welche Vorliebe, Ansprüche oder Essengelegenheit, wenig oder viel Zeit. Das Konzept steht zu Frische und Qualität und zu angemessenen Preisen für diesen Anspruch. Dafür bietet euch dieser Geheimtipp ein breites, aber außergewöhnlich individuelles Angebot. Damit ist das Deli Sülz schon jetzt auf dem besten Wege DER TREFFPUNKT im Veedel zu werden.

Veedels-Check Sülz

10 Orte, die Sülz so einzigartig machen

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden!

Vivien

Seit über zwei Jahren ist Vivien nun schon schwer verliebt in Köln und lässt sich am liebsten von Café- und Restaurantspotting für ihre eigenen Foodkreationen inspirieren. Chronisch neugierig und gern unter Menschen findet man sie oft auch auf Poetry Slams oder an einer ihrer Ideen schreibend in Parks, wenn sie nicht gerade die Sonne auf ihrem Balkon genießt.