Spring is calling Die Bucketlist für deinen Frühling in Köln

Spring 22 Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Das Leben erwacht. Die Tag werden länger und nicht nur Blumen und Insekten finden
ihren Weg in die Helligkeit zurück. Auch uns treibt es instinktiv mehr nach draußen. Wie
schön, wenn man endlich wieder mehr Energie und Tatendrang verspürt. Na, sprudelt ihr
schon vor Ideen? Wenn nicht, helfen wir euch gerne ein wenig auf die Sprünge: In diesem
Artikel findet ihr sieben Tipps, wie ihr euren Start in den Frühling abwechslungsreich
gestalten könnt.

Flohmarkt Koeln 3 Artikel – ©Unsplash

Ein Flohmarkt veranstalten

Weitere Informationen

Wer kennt es nicht? Der Kleiderschrank schreit förmlich danach ausgemistet zu werden und auch der Keller lässt von sich hören. Über den Winter sammelt sich doch mehr an, als gedacht. Zum Start in den Frühling ist es doch perfekt, sich von dem ein oder anderen Kleinkram zu trennen, ein wenig Ballast los zu werden, um das Jahr leichter zu beginnen. Wie wäre es mit der Teilnahme an einem Flohmarkt? Das macht nicht nur riesigen Spaß, hier finden eure Herzensstücke sicherlich eine*n tolle*n neue*n Besitzer*in!
Hier findet ihr eine Auflistung der anstehenden Flohmärkte in Köln!

Kirschblüte Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Die Kirschblüten erkunden

Weitere Informationen

Sie tun es jedes Jahr: Die Kirschbäume blühen. Und dennoch fasziniert uns die intensive rosafarbene Pracht jedes Mal aufs Neue. Ob ganze in Formation ganzer Alleen oder vereinzelte Bäume hier und da, sie bringen uns zum Staunen, lassen uns das Handy für Fotos zücken und den Duft einatmen. Spätestens jetzt wissen wir: Es ist Frühling! Besonders in Lindenthal (Auqarienweg), im Rheinpark und im Forstbotanischen Garten (Rodenkirchen), als auch am Aachener Weiher findet ihr wunderschöne Exemplare.

Baerlauch Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Genießt die Bärlauch-Saison

Der Bärlauch ist eine Pflanzenart verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Unfassbar würzig und gesund. Der kleine Nachteil dieses leckeren Krauts: Seine Erntezeit ist begrenzt. Frischen Bärlauch findet ihr lediglich im März und April in den Gärten. Dann lasst uns keine Zeit verlieren! Hier findet ihr ein tolles Rezept für Bärlauchbutter, die sich vielseitig einsetzen lässt. Auf dem Brot, zu Nudeln oder zum Grillen, sie ergänzt euer Gericht mit einem besonderen Etwas. Außerdem lässt sie sich toll einfrieren, sodass ihr
auch noch etwas länger davon habt!

Bärlauchbutter:

250g Butter
2x Bund Bärlauch
eine halbe Zitrone
1x Prise Salz
1x Prise Pfeffer

Die Butter von dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und in Raumtemperatur weich werden lassen. Währenddessen den Bärlauch klein hacken und den Zitronensaft pressen. Alle Zutaten in den Mixer geben und gut zerkleinern bis eine grüne Masse entsteht. Die Butter in Gläser oder Dosen füllen. Fertig!

Lit Cologne Koeln 1 Artikel – ©lit.COLOGNE (Ast/Jürgens)

Besucht die lit.Cologne

Weitere Informationen

Am 15. März (bis 26. März) startet das jährliche internationale Literaturfest in Köln: Die lit.Cologne. Neben der Vorstellung literarischer Neuerscheinungen und Lesungen mit Autor*innen und spannenden Persönlichkeiten, könnt ihr euch auf interessante Abende mit wichtigen Themen freuen. Im direkten Austausch werden unter anderem Klimawandel, Gesundheit und lebenswerte Zukunft im Fokus stehen.

Tiger Turtle Koeln 1 Artikel – ©Unsplash

Besucht Tiger and Turtle in Duisburg

Kontakt Ehinger Str. 117, 47249 Duisburg
Weitere Informationen

Auf einem Hügel im Duisburger Süden findet ihr ein großes Gerüst, eine Art begehbare Achterbahn. Nicht nur der Anblick ist beeindruckend, auch die Aussicht vor dort oben ist atemberaubend! Sobald es dämmert, erleuchtet das “Tiger and Turtle” mit seinen LEDs den Nachhimmel und macht sowohl das Begehen, als auch das Bewundern dieses Konstrukts wahrhaft zu einem magischen Moment, der in Erinnerung bleibt. Besonders zu empfehlen ist der Besuch zum Sonnenauf- oder Untergang. Für die Fahrt von Köln aus solltet ihr ein wenig Zeit einplanen, aber dafür lohnt es sich wirklich zu 100%!

Markt, Agnesviertel, Köln – ©Unsplash

Marktbesuch mit Picknick im Stadtwald

Kontakt Kitschburger Str., 50935 Köln
Weitere Informationen

Zwischen hohen Bäumen – ab vom Verkehr und Großstadttrubel – findet samstags der Braunfelder Wochenmarkt im Stadtwald statt. Ruhig und idyllisch könnt ihr hier über den Markt schlendern, euch mit Käse, Brot, Obst und Gemüse, als auch Oliven oder Süßem eindecken. Von hieraus ist der Weg zu Bänken und Wiesen nicht weit. Wie wärs, wenn ihr eine Picknickdecke einpackt und eure leckeren Einkäufe direkt als Picknick verspeist? Besser kann das Wochenende doch kaum starten.

Esssen, trinken, Sommer – ©Unsplash

Die Außengastronomie einweihen

Weitere Informationen

Endlich wieder draußen sitzen, sich von Sonnenstrahlen kitzeln lassen, genüsslich am Kaffee nippen, ein Eis schlecken oder Tapas teilen. Wie sehr sehnen wir uns jedes Jahr danach, dass Cafés und Restaurants endlich ihre Stühle nach draußen stellen und wir, ohne zu frieren, Platz nehmen können. So genießen wir doch am liebsten!Also: schnappt eure Sonnenbrillen und ab in die Sonne mit euch! Die Außengastronomie wartet auf euch!

Noch mehr Frühling!